16.09.2014, 13:17 Uhr

Zwölf Betriebe in zwölf Monaten

"KunstStück" in Bruck: Lisa Reisenberger (li.) und Joana Kral (re.) nahmen Stadtrat Alexander Petznek in ihre Mitte.

In Bruck tut sich was! Neue Betriebe siedeln sich in der Innenstadt an.

BRUCK AN DER LEITHA (bm). Vor rund einem Jahr wurde die Liquidation der City Bruck GmbH abgeschlossen. Die Vertreter der Volkspartei, Stadtrat Alexander Petznek und Gemeinderat Ronald Altmann, nahmen das Kapitel "Innenstadt" selbst in die Hand und zogen nun eine Zwischenbilanz.

12 neue in 12 Monaten

"Im Bereich Ansiedlungen haben wir Grund zur Freude. Ich bin dankbar, dass hier alle an einem Strang ziehen und wir in den letzten 12 Monaten 12 neue Betriebe in der Innenstadt ansiedeln konnten", so GR Ronald Altmann. Das letzte eröffnete Geschäft in der Wienergasse betreibt Lisa Reisenberger gemeinsam mit Joana Kral, Tochter von Grünen-Chef Roman Kral. Die beiden Damen haben mit viel Liebe zum Detail ein Geschäftslokal erschaffen, das zum Verweilen einlädt. Angeboten wird hochwertige Deko, Schmuck aus Künstlerhand, Blumen und Möbel, Raritäten, die ihresgleichen suchen. "Wir haben gezeigt, dass etwas möglich ist, wenn man Menschen für eine Sache begeistert", schließt Petznek.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.