Pflege im Burgenland
Pflegende Angehörige können sich ab 1. Oktober anstellen lassen

Das Anstellungsmodell für pflegende Angehörige ist vorerst als Pilotprojekt konzipiert.
  • Das Anstellungsmodell für pflegende Angehörige ist vorerst als Pilotprojekt konzipiert.
  • Foto: MEV
  • hochgeladen von Christian Uchann

Nun ist es soweit: Mit der Novellierung des Burgenländischen Sozialhilfegesetzes kann auch das Anstellungsmodell für pflegende Angehörige umgesetzt werden.

BURGENLAND. Ab Pflegestufe 5 ist eine 40-Stunden-Anstellung möglich, bei der eine monatliche Entlohnung von 1.700 Euro netto vorgesehen ist. Für die Pflegestufen 4 bzw. 3 wird es ein 30- bzw. 20-Stunden-Anstellungsmodell geben. Die pflegebedürftige Person wird nach wie vor einen Teil ihres Einkommens bzw. ihrer Pension und ihres Pflegegeldes investieren müssen.

Weitere Infos zum Anstellungsmodell

  • Dienstgeber: gemeinnützige Pflegeservice Burgenland GmbH (PSB),100%ige Tochter der KRAGES. Die Gesellschaft wurde Ende August gegründet, interimistisch ist KRAGES-Geschäftsführer Mag. Harald Keckeis mit der Leitung betraut.
  • Voraussetzungen: Österreichische Staatsbürgerschaft, erwerbsfähiges Alter, persönliche Eignung, Verwandtschaftsgrad bis zur zweiten Parentel (Ehe- oder eingetragene Partner, Verwandte in direkter Linie Großeltern, Eltern, Kinder und Enkelkinder, sowie Geschwister, Tanten, Onkel, Nichten und Neffen und verschwägerte Verwandte.) Der/die Angehörige muss von der zu pflegenden Person bestimmt werden!
  • Ausbildung: Gefördert werden eine verpflichtende Grundausbildung (Kursstarts ab Oktober am bfi Oberwart und Eisenstadt) innerhalb des ersten Dienstjahres, sowie für Interessierte eine weiterführende Heimhilfeausbildung.
  • Pflegehotline: Interessensmeldungen werden unter der Pflegehotline 057/600-1000 bereits entgegengenommen.
Autor:

Christian Uchann aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.