Pflegende Angehörige

Beiträge zum Thema Pflegende Angehörige

Gesundheit

Betreuung für zu Hause
„Helfen mit Herz“ stellt sich vor

Sie suchen die richtige Pflege für Ihre Lieben? Sie wollen nicht, dass Ihre Mutter, Oma, Opa oder Vater in ein Heim muss? Sie möchten, dass Ihre Pflegekräfte Deutsch sprechen und sich herzlich um Ihre Angehörigen kümmern? Sie suchen eine Agentur, die mit Herz hilft und außerdem bestes Know-How in der Pflegebranche mitbringt? Dann sind Sie bei uns richtig - lesen Sie dazu auch unser Inserat, das kürzlich in vielen steirischen Medien erschienen ist..... Wir freuen uns darüber, wenn Sie das...

  • 14.09.19
  •  1
Gesundheit
Der 13. September ist der Tag der pflegenden Angehörigen

Pflege
Unterstützung für pflegende Angehörige in Kärnten wird ausgebaut

Der 13. September wurde in Österreich heuer erstmals zum Tag zum Tag der pflegenden Angehörigen. Durch ihn soll die wert- und anspruchsvolle Arbeit von Menschen die ihre Angehörigen pflegen in den Vordergrund gehoben werden. KÄRNTEN. Da sich unsere Gesellschaft in einem demographischen Wandel befindet und es vermutlich bereits 2030 mehr Großeltern als Enkelkinder geben wird, ist die Politik gefordert vorausschauend zu handeln. Angebot für BetroffeneDabei gilt es jedoch nicht nur alle...

  • 12.09.19
Gesundheit
Hilfswerk Kärnten fordert mehr Unterstützung für pflegende Angehörige

Hilfswerk Kärnten
Politik ist gefordert Pflege für die Zukunft abzusichern

Anlässlich des Tages der pflegenden Angehörigen am 13. September, fordert das Hilfswerk Kärnten die Politik auf die Zukunft der Pflege abzusichern. KÄRNTEN. In Österreich wünschen sich über 80 Prozent der Menschen im Alter zu Hause gepflegt zu werden. Einen Großteil der Pflegearbeit übernehmen dabei Angehörige. Damit leisten sie einen sehr wichtigen Beitrag in unserer Gesellschaft. Sie müssen dementsprechend unterstützt werden, findet Elisabeth Scheucher-Pichler, Präsidentin des Hilfswerk...

  • 11.09.19
Gesundheit
Der Verein vidahelp sieht sich als Interessenvertretung von Pflegebedürftigen und pflegenden Angehörigen

vidahelp Kärnten
Neue Interessenvertretung für Betroffene im Bereich der Pflege

Das Thema Pflege wird in unserer Gesellschaft immer präsenter. Ein neuer Verein in Kärnten will Betroffenen nun als Interessenvertretung zur Seite stehen. KÄRNTEN (kh). Der neue, nicht gewinnorientierte und überparteiliche Verein vidahelp will in Zukunft Pflegebedürftigen und pflegenden Angehörigen als Interessenvertretung zur Seite stehen. Die Idee für den Verein entstand in der Gewerkschaft vida, da es dort immer offensichtlicher wurde, dass die soziale Beratung an Bedeutung gewinnt. Um...

  • 11.09.19
Gesundheit
Pflegende Angehörige sind enorm gefordert, sowohl körperlich als auch seelisch und unter Umständen auch finanziell.
2 Bilder

Pflegende Angehörige
„Wir fühlten uns im Stich gelassen“

In Zeiten des Pflegekräftemangels sollten Angehörige möglichst bald um eine Betreuungsform ansuchen. BEZIRK BRAUNAU (ebba). Eine Familie aus Schalchen war die letzten Monate damit befasst, die krebskranke Mutter beziehungsweise Schwiegermutter zu pflegen. Die 54-Jährige litt an einem Gehirntumor. „Seit Dezember 2018 ging es ihr zunehmend schlechter“, erzählt Schwiegertochter Christina F. Die Familie wandte sich an eine Sozialorganisation, die Mobile Dienste anbietet. „Dort hieß es aber, dass...

  • 10.09.19
Gesundheit
2 Bilder

Caritas
Erholungstage für pflegende Angehörige

Eine Möglichkeit, Kraft zu tanken, für Menschen, die ihre Familienmitglieder pflegen und betreuen. BEZIRK PERG. Die Caritas bietet von 12. bis 16. Oktober Erholungstage für Menschen, die ihre Familienmitglieder zu Hause pflegen und betreuen. „Stärkend sind vor allem die Gemeinschaft und der Austausch mit Menschen, die in ähnlichen Lebenssituationen sind“, weiß Caritas-Mitarbeiterin Johanna Messmer, Ansprechperson für pflegende Angehörige im Bezirk Perg. Um Abstand zum Alltag zu gewinnen,...

  • 10.09.19
Lokales
Aktiv im Alter: Eine Wunschvorstellung, die nicht immer klappt.
2 Bilder

Pflege in Klosterneuburg
Offener Umgang mit dem Thema Pflege

Die Zahl alter Menschen im Bezirk steigt rasant. Die Politik reagiert mit neuen Pflegekonzepten. KLOSTERNEUBURG/BEZIRK (bs). Die Zahl der Menschen mit 80 Jahren und älter wird im Bezirk Tulln bis 2035 um 70 Prozent steigen. Derzeit werden rund 59 Prozent im Bezirk informell, das heißt insbesondere durch Angehörige, gepflegt; 18,2 Prozent durch mobile Dienste, 10,7 Prozent sind in der 24-Stunden-Betreuung und 11,6 Prozent stationär in Pflegeheimen. Wenn sie an ihre Zukunft denken, haben die...

  • 10.09.19
Lokales
In der Caritas-Sozialstation: Gertraud Pieber (M.) informiert sich bei Gabriela Zoufal und Hannes Hofmarcher in Scheibbs.

Pflege und Betreuung
Die Scheibbser werden immer älter

Die Bezirksblätter haben sich bei einer pflegenden Angehörigen in Scheibbs über ihre Probleme informiert. BEZIRK SCHEIBBS. Die Zahl alter Menschen im Bezirk Scheibbs steigt rasant. Die Politik reagiert nun mit neuen Pflegekonzepten. Zahl alter Menschen steigt an Die Zahl der Menschen mit 80 Jahren und älter wird im Bezirk Scheibbs bis 2035 um 47 Prozent steigen. Derzeit werden rund 53,3 Prozent im Bezirk informell, das heißt insbesondere durch Angehörige, gepflegt. 27,6 Prozent durch...

  • 09.09.19
  •  1
Lokales

Pflege in der Zukunft
Die Hollabrunner leben lang

Mehr alte Menschen im Bezirk, Politik reagiert mit neuen Pflegekonzepten. Was brauchen die Bürger? BEZIRK (ag). Die Zahl der Menschen mit 80 Jahren und älter wird im Bezirk Hollabrunn bis 2035 um 48 Prozent steigen. Derzeit werden rund 64 Prozent im Bezirk informell, das heißt insbesondere durch Angehörige, gepflegt. 20 Prozent durch mobile Dienste, neun Prozent sind in der 24-Stunden-Betreuung und sechs Prozent stationär in Pflegeheimen. Wenn sie an die Zukunft denken, haben die...

  • 09.09.19
Lokales
Chris Jantscher sieht viele Herausforderungen.

Pflegebedarf steigt
Die Melker werden immer älter

Die Zahl alter Menschen im Bezirk steigt rasant. Die Politik reagiert mit neuen Pflegekonzepten. BEZIRK. Die Zahl der Menschen mit 80 Jahren und älter wird im Bezirk Melk bis 2035 um 42 Prozent steigen. Derzeit werden rund 62,2 Prozent im Bezirk informell, das heißt insbesondere durch Angehörige, gepflegt. 17,3 Prozent durch mobile Dienste, 8,9 Prozent sind in der 24-Stunden-Betreung und 11,6 Prozent stationär in Pflegeheimen. "Mobil vor stationär" Wenn sie an ihre Zukunft denken,...

  • 09.09.19
Lokales
Die Caritas-Helfer entlasten betreuende Angehörige.

Demenz
Cafe Zeitreise: Kennenlern- und Danke-Frühstück für pflegende Angehörige

WIENER NEUSTADT. Mit einem Danke-Frühstück wollen wir uns bei allen pflegenden Angehörigen bedanken! Wir laden Sie gemeinsam mit Ihren Angehörigen zu einem geselligen Frühstück ein – mit Information und mit einer kleinen Zeitreise, in der Sie gemeinsam mit Ihren Angehörigen eine vergnügliche Stunde und anderen ähnlich Betroffenen verbringen können. Eingeladen sind alle pflegenden Angehörigen und alle Menschen mit Demenz zu einem Austausch, zu einem Kennenlernen und einem vergnüglichen...

  • 06.09.19
Lokales
Bis zum 10. September kann man sich noch für die Caritas-Erholungstage für pflegende Angehörige in Windischgarsten anmelden.

Caritas-Erholungstage
Neue Kraft für Körper und Seele

Von 12. bis 16. Oktober bietet die Caritas Menschen, die ihre Familienmitglieder zu Hause pflegen und betreuen, Erholungstage an. Um Abstand zum Alltag zu gewinnen, geht es ins Hotel Lavendel nach Windischgarsten. BEZIRK FREISTADT. „Stärkend sind vor allem die Gemeinschaft und der Austausch mit Menschen, die in ähnlichen Lebenssituationen sind“, weiß Nadine Tscholl-Jagersberger, Leiterin der Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Freistadt. Anmelden kann man sich bis Dienstag, 10....

  • 03.09.19
Gesundheit
Treffpunkte werden im Bezirk regelmäßig abgehalten.

Bezirk Rohrbach
Caritas-Treffpunkte für Pflegende Angehörige

BEZIRK ROHRBACH. Frau S. betreut ihre 85-jährige Mutter. In den letzten Jahren wurde ein Mehr an Betreuung nötig: Einkäufe und Arztbesuche erledigen, Kochen, die Wäsche machen. Von einer Nachbarin erfuhr Frau S. vom Caritas-Treffpunkt für pflegende Angehörige. „Ich wollte mich einfach einmal informieren, da die Situation immer schwieriger wurde“, erzählt sie. Am ersten Abend erlebte sie, wie andere von ihrer Betreuungssituation, von ihren Sorgen, aber auch von Gelungenem und von Freuden in...

  • 02.09.19
Lokales
2 Bilder

Caritas-Erholungstage
Wo die Seele im Herbst auftanken kann

BEZIRK ROHRBACH. Die Caritas bietet von 12. bis 16. Oktober Menschen, die ihre Familienmitglieder zu Hause pflegen und betreuen, Erholungstage an. Um Abstand zum Alltag zu gewinnen, geht es ins Hotel Lavendel nach Windischgarsten. „Stärkend sind vor allem die Gemeinschaft und der Austausch mit Menschen, die in ähnlichen Lebenssituationen sind“, weiß Ute Winkler, Leiterin der Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Rohrbach. Anmeldung bis 10. September unter 0676 8776...

  • 22.08.19
  •  1
  •  1
Lokales
Während der Erholungstage können pflegende Angehörige ihre Seele baumeln lassen und die Batterien aufladen.

Caritas Oberösterreich
Zeit, um die Batterien aufzuladen

Die Caritas bietet von 12. bis 16. Oktober Menschen, die ihre Familienmitglieder zu Hause pflegen und betreuen, Erholungstage an. Um Abstand zum Alltag zu gewinnen, geht es ins Hotel Lavendel nach Windischgarsten. SALZKAMMERGUT (red). „Stärkend sind vor allem die Gemeinschaft und der Austausch mit Menschen, die in ähnlichen Lebenssituationen sind“, sagt Helene Kreiner-Hofinger, Ansprechperson für pflegende Angehörige im Bezirk Gmunden. „Bei den Erholungstagen bin ich einfach nur einmal weg,...

  • 21.08.19
Gesundheit
Die Caritas bietet im Herbst allen Menschen, die ihre Familienmitglieder zu Hause pflegen und betreuen, Erholungstage an.
2 Bilder

Caritas-Erholungstage
Damit die Seele wieder auftanken kann

Die Caritas bietet von 12. bis 16. Oktober 2019 Menschen, die ihre Familienmitglieder zu Hause pflegen und betreuen, Erholungstage an. Anmeldung bis 10. September unter 0676 8776 2440. WINDISCHGARSTEN. Um Abstand zum Alltag zu gewinnen, geht es ins Hotel Lavendel nach Windischgarsten. „Stärkend sind vor allem die Gemeinschaft und der Austausch mit Menschen, die in ähnlichen Lebenssituationen sind“, weiß Caritas-Mitarbeiterin Sabine Eiblwimmer, Ansprechperson für pflegende Angehörige im...

  • 21.08.19
Lokales
Bei den Erholungstagen geht es um das seelische und körperliche Wohl jedes Einzelnen.
2 Bilder

Caritas Erholungstage
Austausch für pflegende Angehörige

Bei den Caritas Erholungstagen können Betreuer von Pflegefällen gemeinsam zur Ruhe kommen undsich mit Menschen in ähnlichen Situationen austauschen. EFERDING/GRIESKIRCHEN. Die Caritas bietet von 12. bis 16. Oktober Menschen, die ihre Familienmitglieder zu Hause pflegen und betreuen, Erholungstage an. Um Abstand zum Alltag zu gewinnen, geht es ins Hotel Lavendel nach Windischgarsten. „Stärkend sind vor allem die Gemeinschaft und der Austausch mit Menschen, die in ähnlichen Lebenssituationen...

  • 21.08.19
Politik
Präsentierten die neue Pflege Service Burgenland GmbH.: LR Christian Illedits und LH Hans Peter Doskozil

„Pflege Service Burgenland“ gegründet
Anstellung pflegender Angehöriger ab 1. Oktober möglich

Mit der Einrichtung der „Pflege Service Burgenland GmbH (PSB) kann das Anstellungsmodell für pflegende Angehörige umgesetzt werden. Interessierte können sich bereits jetzt melden. BURGENLAND. Nun sind die organisatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für die Anstellung pflegender Angehöriger abgeschlossen worden. Sozialrechtlich und finanziell abgesichertAb 1. Oktober wird die gemeinnützige  „Pflege Service Burgenland GmbH (PSB) mit Sitz in Eisenstadt als Dienstgeber für pflegende...

  • 14.08.19
Politik
Der kostenlose Erholungsurlaub für pflegende Angehörige wurde nun ausgebaut, es gibt Termine für den Herbst

Pflege
Ausbau des Pflegeurlaubs für Angehörige

Herbst-Termine für Pflegeurlaub für Angehörige stehen. Land erweitert Kreis der Anspruchsberechtigten und Plätze. KÄRNTEN. Eine von mehreren Entlastungsmaßnahmen für pflegende Angehörige in Kärnten ist der kostenlose Erholungsurlaub. Und nun wird dieses Angebot ausgebaut, wie Gesundheitsreferentin LH-Stv. Beate Prettner mitteilt: "Mit den drei Herbstturnussen erweitern wir den Kreis der Anspruchsberechtigten – betreut jemand einen an Demenz erkrankten nahen Verwandten, so ist eine...

  • 09.08.19
Politik
Ab 1. August betreut der Mobile Pflegedienst Pflegebedürftige auch stundenweise

Pflege
Mobiler Betreuungsdienst soll pflegende Angehörige entlasten

Ab 1. August kann die Mobile Pflege in Kärnten auch als mehrstündiger Betreuungsdienst in Anspruch genommen werden. KÄRNTEN. Pflegende Angehörige sollen in Kärnten weiter entlastet werden. Daher startet mit 1. August ein kärntenweites Entlastungsangebot, durch das der Mobile Pflegedienst zu einer stundenweisen Betreuung ausgeweitet werden kann. Der Betreuungsdienst kann für vier, sechs, acht oder zehn Stunden in Anspruch genommen werden. In dieser Zeit können sich pflegende Angehörige also...

  • 31.07.19
  •  1
Lokales
Ab August auch in Villach Stadt/Land. Selbstbehalt für Betreuungsangebot beträgt 15 Prozent.

Caritas weitet Projekt aus
Hilfe für pflegende Angehörige auch in Villach

Caritas Kärnten forciert leistbare Unterstützung für pflegende Angehörige. Nach Pilotversuch in Klagenfurt wird Modell ausgerollt. Ab August auch in Villach Stadt/Land. KÄRNTEN/VILLACH. Caritas Kärnten weitet das Angebot leistbarer und flexibler Hilfe für pflegende Angehörige aus. Nach Pilotversuch in Klagenfurt folgt nun der Roll-Out in ganz Kärnten. So auch in Villach Stadt und Land. 80 Prozent werden zuhause gepflegtDer Hintergrund: Rund 80 Prozent der pflegebedürftigen Menschen in...

  • 30.07.19
Lokales

Die Gemeinde Tillmitsch unterstützt pflegende Angehörige durch gratis Pflegebettenverleih
Gratis Pflegebettenverleih durch Gemeinde Tillmitsch

Die Gemeinde Tillmitsch unterstützt in Zukunft ihre pflegenden Angehörigen zuhause indem sie gratis vier Pflegebetten zur Verfügung stellt. Ein Pflegefall trifft die Angehörigen oft überraschend. Schnell muss dabei die Beistellung eines entsprechenden Pflegebettes organisiert werden. Auf die Initiative von GRin Sonja Marko stellt die Gemeinde Tillmitsch ab sofort vier Pflegebetten gratis und unbürokratisch zum Verleih zur Verfügung. Ein großer Dank gilt den beiden Bauhofmitarbeitern...

  • 24.07.19
Lokales
Gratis-Kurs in Stattegg: Die GGZ beraten und helfen.

Stattegg: Hilfe für pflegende Angehörige

Kostenloses Angebot für Angehörige: Die Gemeinde Stattegg bietet am 16. Juli 2019, von 16 bis 17.30 Uhr, in Kooperation mit dem Albert Schweitzer Trainingszentrum der Geriatrischen Gesundheitszentren für pflegende Angehörige einen kostenlosen Basiskurs an. In diesem Kurs erhalten pflegende Angehörige einen Überblick über die Herausforderungen des Alters und Alterns und erfahren, welche Möglichkeiten es gibt, diesen adäquat und ganz individuell in der Pflege und Betreuung von älteren Menschen...

  • 09.07.19
Gesundheit
3 Bilder

Selbsthilfegruppen, Bezirk Schärding
Hilfe zur Selbsthilfe: nur gemeinsam ist man stark

BEZIRK (tazo). Jeder kommt in seinem Leben wohl einmal in die Situation, völlig an seine körperlichen oder physischen Grenzen zu stoßen. Die Selbsthilfegruppen und -vereine im Bezirk bieten Informationen, professionelle Beratung oder einfach nur das gute Gefühl, dass jemand zuhört und versteht. Betroffene sollten sich nicht scheuen, Hilfe in Anspruch zu nehmen. "Wenn man ein Problem hat, dann spricht man nicht darüber. Das ist die Einstellung vieler Menschen – ob nun als Betroffener, als...

  • 09.07.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.