Pflegende Angehörige

Beiträge zum Thema Pflegende Angehörige

Anna Mugrauer besucht seit November 2019 die Tagesbetreuung Lembach.

Tagesheimstätte Lembach
Tagsüber gut betreut – abends wieder zuhause

80 Prozent der Pflegebedürftigen werden in Österreich zu Hause gepflegt. 947.000 pflegende Angehörige gehen im Bemühen bestmögliche Pfleger zu sein, bis an die Grenzen ihrer Belastbarkeit, oftmals sogar weit darüber hinaus. LEMBACH. Deshalb bietet der Sozialhilfeverband Rohrbach seit Oktober 2019 nun auch im Bezirksalten- und Pflegeheim in Lembach Entlastung für pflegende Angehörige. In der Tagesbetreuung können Pflegebedürftige montags und/oder mittwochs von 7.30 bis 17 Uhr den Tag in der...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
7

Verein MoBet jetzt im Innviertel
Mobile Betreuung für ein Leben ohne Grenzen!

Obernberg. Der Verein MoBet – Verein für mobile Betreuung kommt jetzt ins Innviertel mit Standort Obernberg am Inn. Durch die Erweiterung unseres MoBet- Teams mit Jennifer de Haan, Diplom Sozialbetreuerin Bb aus Obernberg am Inn, Bezirk Ried im Innkreis, ist es uns nun gelungen unsere Dienstleistungen auch ins Innviertel auszuweiten. Gegründet wurde der Verein 2012 von Roman Haunschmid. Triebfeder zur Vereinsgründung war ihm, sein eigenes Lebensschicksal. In jungen Jahren erlitt er eine...

  • Ried
  • Jennifer de Haan - MoBet - Verein für mobile Betreuung
Am Montag, 21. September findet von 17:00 bis 20:00 Uhr ein Demenz-Informationsabend im Kolpinghaus Salzburg statt.

MINI MED-Veranstaltung
"Demenz und ich" in Salzburg

In Österreich sind mehr als 130.000 Menschen an einer Demenz erkrankt. Das stellt auch deren Umfeld vor eine große Herausforderung. SALZBURG (red). Mit der Initiative "Demenz und ich" unterstützen das MINI MED Studium und die MAS Alzheimerhilfe Angehörige von Betroffenen. Konkrete Hilfestellung bieten eine kostenlose Online-Schulung sowie ein Handbuch. Am Montag, 21. September findet zudem von 17:00 bis 20:00 Uhr ein Informationsabend im Kolpinghaus Salzburg statt. Referenten sind...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Online-Redaktion Salzburg
Anlässlich des Tages der pflegenden Angehörigen (13.9.) und des  Welt-Alzheimertages (21.9.) lud Caritasdirektor Hannes Ziselsberger am 11. September im Stift Göttweig zu einem Round-Table-Gespräch mit Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und pflegenden Angehörigen.
2

Caritas St.Pölten
Mehr Unterstützung für pflegende Angehörige

Anlässlich des Tages der pflegenden Angehörigen (13.9.) und des Welt-Alzheimertages (21.9.) lud Caritasdirektor Hannes Ziselsberger am 11. September im Stift Göttweig zu einem Round-Table-Gespräch mit Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und pflegenden Angehörigen. ST. PÖLTEN (pa). Wie können pflegende Angehörige entlastet werden? Wie können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheitsbereich für die Bedürfnisse Demenzerkrankter geschult und sensibilisiert werden? Welche Angebote...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner

Selbsthilfegruppe Alzheimer Klagenfurt
Demenzcafé - Beratung und Erfahrungsaustausch

Beim Demenzcafé bieten wir Ihnen Gespräche und Unterstützung an: mit einer Gerontopsychologin, die auch zu Ihnen nach Hause kommtmit einer Kontinenz- und Stomaberaterin der ÖGKmit Pflegefachkräften - Demenzexpertinnen - des Pflegeheimes St. Petermit VertreterInnen der Selbsthilfegruppe.Neben dem wichtigen Erfahrungsaustausch mit anderen pflegenden Angehörigen, haben Sie auch die Möglichkeit,  das Pflegeheim zu besichtigen. St. Peter ist   d a s    Pflegeheim für demenzkranke Menschen - seine...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Hannelore Pacher
Soziallandesrat Leonhard Schneemann mit Veronika Sander und ihrem Sohn Erik.

Pflegende Angehörige
„Das Anstellungsmodell war unsere Rettung“

Mit 1. September sind 152 Personen bei der „Pflege Service Burgenland“ als Pflegende Angehörige angemeldet. Eine davon ist Veronika Sander, die ihren an Autismus leidenden Sohn betreut. BURGENLAND. Seit rund einem Jahr können sich im Burgenland pflegende Angehörige anstellen lassen – mit einem Gehalt von bis zu 1.700 Euro netto monatlich bei Vollzeitbeschäftigung sowie allen Sozialversicherungsleistungen. Beruf oder Familie?Auch Eltern behinderter Kinder können von dem Anstellungsmodell...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Durch das neue Angebot des Land Salzburg können pflegende Angehörige regelmäßige Auszeiten nehmen. Eine Betreuungskraft eines anerkannten Pflegedienstes des Landes übernimmt einstweilen die Obhut des Angehörigen im eigenen Lebensumfeld.
Video 2

VIDEO – Pflege
Ausbau der Angebote zur Entlastung pflegender Angehöriger

Die Pflege und Betreuung von Angehörigen ist oft mit hohen Belastungen verbunden. Um diese Menschen bestmöglich zu unterstützen, hat das Land Salzburg nun die „Angehörigenentlastung“ ins Leben gerufen: Bis Ende 2023 stehen insgesamt 7,4 Millionen Euro zur Verfügung. „Damit haben wir eine wichtige Ergänzung für pflegende Angehörige – zusätzlich zu bestehenden Unterstützungen wie Tageszentren, mobilen Diensten oder Kurzzeitpflege geschaffen“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
2

Bundesverwaltungsgericht
Bundesverwaltungsgericht bestätigt Forderung des PVÖ Vorarlberg

Kostenfreie Selbstversicherung bei Pflege Angehöriger über die Pension hinaus Wer daheim Angehörige ab Pflegestufe 3 betreut und pflegt, hat die Möglichkeit sich kostenfrei pensionsversichern zu lassen. Die Pensionsbeiträge werden für die Zeit der Pflege von der öffentlichen Hand übernommen. Davon profitieren alle, mit Ausnahme der Pensionisten. Nun bestätigte der Verwaltungsgerichtshof die Rechtswidrigkeit und unterstützte die Ansichten und Forderungen des Pensionistenverbandes (PVÖ)...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Pensionistenverband Vorarlberg
1

Bundesverwaltungsgericht
Bundesverwaltungsgericht bestätigt Forderung des PVÖ Vorarlberg

Kostenfreie Selbstversicherung bei Pflege Angehöriger über die Pension hinaus Wer daheim Angehörige ab Pflegestufe 3 betreut und pflegt, hat die Möglichkeit sich kostenfrei pensionsversichern zu lassen. Die Pensionsbeiträge werden für die Zeit der Pflege von der öffentlichen Hand übernommen. Davon profitieren alle, mit Ausnahme der Pensionisten. Nun bestätigte der Verwaltungsgerichtshof die Rechtswidrigkeit und unterstützte die Ansichten und Forderungen des Pensionistenverbandes (PVÖ)...

  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Pensionistenverband Vorarlberg
1

Bundesverwaltungsgericht
Bundesverwaltungsgericht bestätigt Forderung des PVÖ Vorarlberg

Kostenfreie Selbstversicherung bei Pflege Angehöriger über die Pension hinaus Wer daheim Angehörige ab Pflegestufe 3 betreut und pflegt, hat die Möglichkeit sich kostenfrei pensionsversichern zu lassen. Die Pensionsbeiträge werden für die Zeit der Pflege von der öffentlichen Hand übernommen. Davon profitieren alle, mit Ausnahme der Pensionisten. Nun bestätigte der Verwaltungsgerichtshof die Rechtswidrigkeit und unterstützte die Ansichten und Forderungen des Pensionistenverbandes (PVÖ)...

  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Pensionistenverband Vorarlberg
1

Bundesverwaltungsgericht
Bundesverwaltungsgericht bestätigt Forderung des PVÖ Vorarlberg

Kostenfreie Selbstversicherung bei Pflege Angehöriger über die Pension hinaus Wer daheim Angehörige ab Pflegestufe 3 betreut und pflegt, hat die Möglichkeit sich kostenfrei pensionsversichern zu lassen. Die Pensionsbeiträge werden für die Zeit der Pflege von der öffentlichen Hand übernommen. Davon profitieren alle, mit Ausnahme der Pensionisten. Nun bestätigte der Verwaltungsgerichtshof die Rechtswidrigkeit und unterstützte die Ansichten und Forderungen des Pensionistenverbandes (PVÖ)...

  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Pensionistenverband Vorarlberg
Die Johanniter richten eine neue Hotline ein.

Info-Hotline rund um Pflege
Johanniter bieten kostenlose Hotline an

TIROL. Zum 2. Nationalen Aktionstag für pflegende Angehörige bieten die Johanniter kostenlose telefonische Beratung rund um das Thema Pflege. Hotline schafft ÜberblickWenn ein Familienmitglied plötzlich schwer erkrankt und Hilfe benötigt, stehen pflegende Angehörige meist vor großen Herausforderungen. Kaum jemand hat einen Überblick über die Fülle von Angeboten und Anlaufstellen. Zum 2. Nationalen Aktionstag für pflegende Angehörige, am 13. September, bieten die Johanniter individuelle...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Die Caritas lehrt in Zusammenarbeit mit der Stadt Salzburg in einem Kurs, den Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen.
1

Ab Ende September
Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz

In der Caritas-Zentrale finden aufgrund großer Nachfrage Ende September zehn Termine statt, die zeigen, wie man mit Demenz umgehen kann. SALZBURG. Der Umgang mit Demenz kann schwierig sein und bringt große Herausforderungen mit sich. Auch und vor allem für die Angehörigen. Rund 3.000 Menschen in Salzburg sind demenziell erkrankt. Die Caritas Salzburg bietet gemeinsam mit der Stadt Salzburg einen weiteren Kurs für Angehörige an, der zeigt, wie die Bewältigung des schwierigen Alltags leichter...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Sonja Wöhry betreut mit ganzem Herzen stundenweise pflegebedürftige Menschen. Zwei Wochen lang wollte sie erfahren, wie es ist, rund um die Uhr für jemanden da zu sein. Ihre Hochachtung gilt nun den pflegenden Angehörigen.
2 2

24-Stunden-Pflege
"Grenze zwischen leben und vegetieren ist hauchdünn“

Die Leobenerin Sonja Wöhry ist Personenbetreuerin mit Leib und Seele. Nach einem persönlichen „Pflegeexperiment“ spricht sie Angehörigen pflegebedürftiger Menschen ihre Hochachtung aus. LEOBEN. Wie ist es, 24 Stunden hindurch für einen geliebten, pflegebedürftigen Menschen zu sorgen? Tag und Nacht, Monat für Monat. Oft über Jahre hinweg. Sonja Wöhry, selbstständige Personenbetreuerin mit Berufsbild Pflegeassistenz, wollte diese Erfahrung für sich in kleinem Rahmen machen. 15 Tage lang...

  • Stmk
  • Leoben
  • Astrid Höbenreich-Mitteregger
Pflegende Angehörige können sich über die Info-Hotline kostenlos informieren.

Für pflegende Angehörige
Kostenlose Info-Hotline rund um Pflege

Zum 2. Nationalen Aktionstag für pflegende Angehörige bieten die Johanniter kostenlose telefonische Beratung rund um das Thema Pflege. TIROL/OSTTIROL (red). Wenn ein Familienmitglied plötzlich schwer erkrankt und Hilfe benötigt, stehen pflegende Angehörige meist vor großen Herausforderungen. Kaum jemand hat einen Überblick über die Fülle von Angeboten und Anlaufstellen. Zum 2. Nationalen Aktionstag für pflegende Angehörige, am 13. September, bieten die Johanniter individuelle Beratung unter...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber

Info-Hotline rund um Pflege

Zum 2. Nationalen Aktionstag für pflegende Angehörige bieten die Johanniter kostenlose telefonische Beratung rund um das Thema Pflege. Wenn ein Familienmitglied plötzlich schwer erkrankt und Hilfe benötigt, stehen pflegende Angehörige meist vor großen Herausforderungen. Kaum jemand hat einen Überblick über die Fülle von Angeboten und Anlaufstellen. Zum 2. Nationalen Aktionstag für pflegende Angehörige, am 13. September, bieten die Johanniter individuelle Beratung unter der Telefonnummer 0800...

  • Tirol
  • Imst
  • Ingrid Schönnach
EU-Kommissar Nicolas Schmit lobt das Burgenland.

Sozialpolitik
EU-Sozialkommissar lobt Reformen im Burgenland

Der luxemburgische Sozialkommissar Nicolas Schmit spricht sich für „gerechte Mindestlöhne“ aus und begrüßt die Anstellung pflegender Angehöriger. BURGENLAND. „Die Kommission begrüßt alle Bemühungen, gerechte Mindestlöhne für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu realisieren“, sagt Schmit im Interview mit „Burgenland kompakt“, das an alle Haushalte im Burgenland verschickt wird. Pflegende AngehörigeDer EU-Kommissar unterstützt auch die Politik des Burgenlandes, pflegende Angehörige...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und ausgebildete Pflegeberaterin Corinna Hirzberger aus Ilz ist erste Anlaufstelle für pflege- und betreuungsbedürftige Steirer und deren Angehörige.
2

Pflegebedarf steigt
Corinna Hirzberger aus Ilz hilft bei Fragen rund um das Thema Pflege

In der Steiermark beziehen rund 81.000 Menschen Pflegegeld. Die 32-jährige Ilzerin Corinna Hirzberger ist als ausbildeten Pflegeberaterin bei "BestCare 24" erste Anlaufstelle für pflege- und betreuungsbedürftige Steirer und deren Angehörige. Besonders in Zeiten von Covid-19 möchten Angehörige ihre betreuungsbedürftigen Familienmitglieder gut versorgt wissen. Wie ältere Menschen in der Steiermark zu Hause unterstützt werden können, weiß die ausgebildete Pflegeberaterin Corinna Hirzberger aus...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Selbsthilfegruppe Alzheimer Klagenfurt
Weltalzheimertag 21. September

Die Diagnose "Demenz/Alzheimer" löst bei dem Kranken und seinen Angehörigen Schrecken aus - dies nicht zu Unrecht. Eine verständliche Reaktion, denn die Krankheit berührt den Menschen in seinem tiefsten Inneren, in seiner Persönlichkeit. Die auftretenden Defizite führen zu Unsicherheit und Verzweiflung. Der Betroffene ist überfordert und seine Verwirrtheit, Angst und Wut führen dazu, dass er dies alles den nächsten Angehörigen spüren lässt. Somit sind die Angehörigen nicht nur mit dem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Hannelore Pacher
Ab Montag den 7. September 2020 wird in Rohrbach-Berg wieder der Treffpunkt für pflegende und betreuende Angehörige stattfinden.

Rohrbach-Berg
Treffen für pflegende und betreuende Angehörige

Ab Montag, 7. September, wird in Rohrbach-Berg wieder der Treffpunkt für pflegende und betreuende Angehörige stattfinden. Getroffen wird sich jeden ersten Montag im Monat jeweils um 19.30 Uhr im Begegnungsraum des Caritas Kompetenzzentrums. ROHRBACH-BERG. Frau S. betreut ihre 85-jährige Mutter. In den letzten Jahren wurde ein Mehr an Betreuung nötig: Einkäufe und Arztbesuche erledigen, Kochen, die Wäsche versorgen etc. Von einer Nachbarin erfuhr Frau S. vom Caritas-Treffpunkt für pflegende...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Etwa 80 Prozent der pflegebedürftigen Menschen in Österreich werden zu Hause durch Angehörige gepflegt.

„Bleib doch noch da“
Workshop für pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige können Überforderung vermeiden, indem sie Grenzen setzen, und sich nicht durch zu hohe Eigenansprüche und überzogene Forderungen anderer unter Druck setzen lassen. ROHRBACH-BERG. Die Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Rohrbach lädt am Samstag, 5. September, von 9 bis 12 Uhr zum Workshop „Bleib doch noch da“ – Sich einlassen ohne vereinnahmt zu werden“ ein. Gerhard Kapl, Lebens- und Sozialberater und Trainer, zeigt auf, wie es gelingen kann, achtsam mit...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Kursangebot im Trainingszentrum der GGZ: Training und Wissen für pflegende Angehörige.

Albert Schweitzer Trainingszentrum
Kurse für pflegende Angehörige

Nach coronabedingter Unterbrechung startet das Team des Albert-Schweitzer-Trainingszentrums mit seinen Kruse für pflegende Angehörige wieder durch. Geschlossene Pflegeeinrichtungen während der Corona-Krise zeigten einmal mehr, wie wichtig es ist, dass auch pflegende Angehörige gut geschult sind. Ab August bietet das Team des Albert-Schweitzer-Trainingszentrums deshalb wieder seine Kurse an, bei denen Experten den pflegende Angehörige auf verständliche Weise ihr fundiertes Wissen aus der...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Frühjahrstermine von Urlaub für pflegende Angehörige werden jetzt nachgeholt, Herbsttermine sollen nach heutigem Stand stattfinden.

Kärnten
Urlaub für pflegende Angehörige startet wieder durch

Frühjahrstermine von Urlaub für pflegende Angehörige werden jetzt nachgeholt, Herbsttermine sollen nach heutigem Stand stattfinden. KÄRNTEN. Drei Frühjahrstermine hätte es für den Urlaub für pflegende Angehörige, ermöglicht durch das Land Kärnten, geben sollen – im April und Mai. Doch "Corona" verhinderte dies. Nun gibt es aber drei Ersatztermine ab 23. August (weitere Starts: 30. August, 6. September). Gesundheitsreferentin Beate Prettner: "Kärnten ist damit das einzige Bundesland, das...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Der Verein "Miteinander – Füreinander" hat das Demenzcafe in Bleiburg  ins Leben gerufen.

Bleiburg
Demenzcafe startet am Montag

Am Montag startet in Bleiburg ein Demenzcafé. Pflegende Angehörige können sich in der Zeit zwischen 14 und 17 Uhr im Pfarrhof darüber informieren. BLEIBURG. "Demenz kann jeden von uns treffen, aber niemand muss alleine damit leben", unter diesem Motto hat der Verein "Miteinander – Füreinander" das Demenzcafé ins Leben gerufen. Im Mittelpunkt der "Aktion Demenz" steht die Vision, dass Menschen mit Demenz am öffentlichen und sozialen Leben teilhaben. "Mit dieser Aktion möchten wir einen...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Dr. Gerhard Kapl
  • 26. September 2020 um 09:00
  • Dominikanerhaus- Bildungszentrum
  • Steyr

Workshop - "Bleib doch noch da.....!"

STEYR: Die Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Steyr lädt zu einem Workshop mit Dr. Gerhard Kapl ein. Dieser erklärt, wie es gelingt, sich einzulassen, ohne vereinnahmt zu werden. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bis 22. September unter 0676/87762442 oder sabine.eiblwimmer@caritas-linz.at

  • 7. Oktober 2020 um 09:00
  • Pflegeheim St. Peter
  • Klagenfurt

Demenzcafé

Gesprächsrunde für Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen. Auch diese können gerne daran teilnehmen bzw. in der Zwischenzeit das Pflegeheim besichtigen.

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.