Wein Burgenland
Georg Schweitzer folgt Christian Zechmeister

Mit einem Glas Wein anstoßen auf den neuen Wein Burgenland-Chef: Andreas Liegenfeld  (Obmann des Regionalen Weinkomitees), Christian Zechmeister (noch Geschäftsführer der Wein Burgenland), Georg Schweitzer (designierter Geschäftsführer der Wein Burgenland), Matthias Siess (Obmann der Wein Burgenland)
  • Mit einem Glas Wein anstoßen auf den neuen Wein Burgenland-Chef: Andreas Liegenfeld (Obmann des Regionalen Weinkomitees), Christian Zechmeister (noch Geschäftsführer der Wein Burgenland), Georg Schweitzer (designierter Geschäftsführer der Wein Burgenland), Matthias Siess (Obmann der Wein Burgenland)
  • Foto: Wein Burgenland
  • hochgeladen von Christian Uchann

Wechsel an der Führungsspitze bei der Wein Burgenland: Nachdem der amtierende Geschäftsführer Christian Zechmeister mit Jänner 2020 als Prokurist zur Österreich Wein Marketing wechselt, wurde Georg Schweitzer zu seinem Nachfolger bestellt.

BURGENLAND. Nach einem sorgfältigen, mehrstufigen Auswahlprozess aus 34 Bewerbern steht nun die Entscheidung des Wein Burgenland-Vorstandes fest. Georg Schweitzer ist designierter Geschäftsführer und wird ab 2020 die Nachfolge von Christian Zechmeister bei der Wein Burgenland antreten.

Weinakademiker und Exportmanager

Der Burgenländer Georg Schweitzer ist Absolvent der Technischen Universität in Wien. Nach Jahren in führenden Positionen bei international tätigen Firmen wie Kapsch oder Nokia, führte ihn die Liebe zum Wein an die Weinakademie, wo er 2001 die Ausbildung zum Weinakademiker erfolgreich abschloss. Seit diesem Zeitpunkt ist Schweitzer auch Lektor an der Weinakademie Österreich. 2008 machte er sich mit einer eigenen Weinmarketingfirma selbständig, seit 2018 ist er Exportmanager eines führenden heimischen Weinguts.

„Herkunfts- und Qualitätsstrategie fortsetzen“

Der designierte Geschäftsführer zeigte sich über seine Bestellung erfreut und versicherte, „die konsequente Herkunfts- und Qualitätsstrategie, die Christian Zechmeister verfolgt hat, weiterzuführen und auszubauen.“

„Ein absoluter Fachmann“

Laut Andreas Liegenfeld, Obmann des Regionalen Weinkomitees Burgenland, wurde der Beschluss, Georg Schweitzer als neuen Geschäftsführer zu bestellen, einstimmig gefasst. „Er ist ein absoluter Fachmann, der zudem auch noch einen großen Erfahrungsreichtum mitbringt. Er war unter den vielen Bewerbern jener, der qualitativ herausstach“, so Liegenfeld.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen