Manuel Rubey: "Derzeit ist keine Zeit zum Faulenzen"

Manuel Rubey freut ich über einen vollen Terminkalender.
3Bilder
  • Manuel Rubey freut ich über einen vollen Terminkalender.
  • Foto: Markus Spitzauer
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

WIEN. Kaum Zeit zum Atmen hat der Kabarettist und Schauspieler Manuel Rubey. Mehrmals pro Woche steht der 38-Jährige gemeinsam mit Thomas Stipsits auf der Bühne und begeistert mit dem Kabarettprogramm "Gott und Söhne".

"Wir haben das Stück gemeinsam geschrieben. Anfangs wussten wir nur, wie es enden würde", erzählt der zweifache Familienvater, der seine ersten musikalischen Erfolge mit der Band "Mondscheiner" gefeiert hat.

Amadeus und Tatort

Doch mit Kabarettauftritten alleine gibt sich der Wiener nicht zufrieden. Am 4. Mai ist er Co.-Moderator bei der Amadeus-Musikpreis-Gala im Volkstheater. Und bald beginnen die Dreharbeiten zu einer neuen "Tatort"-Folge. "Ob ich die Leiche bin oder doch der Mörder, das verrate ich noch nicht", so der Tausendsassa im bz-Talk. Infos: www.manuelrubey.com

Zur Person:
Manuel Rubey (38) ist ein österreichischer Musiker und Schauspieler. Er ist mit einer Architektin verheiratet und lebt im 15. Wiener Gemeindebezirk.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen