Preisträger

Beiträge zum Thema Preisträger

Lokales
Die Landessieger mit Reinhold Mungenast, Christoph Nöbl (beide Volksbank Tirol) und WK-Bezirksobmann Anton Prantauer.
133 Bilder

Wirtschaftskammer Landeck
Lehrlingsgala 2019: Die besten Lehrlinge wurden ausgezeichnet – mit VIDEO

LANDECK (otko). 45 Lehrlinge aus dem Bezirk Landeck waren beim Landeslehrlingswettbewerb TyrolSkills vertreten. Lehre hat goldenen Boden Die Lehrlingsgala 2019 am 8. November in der Wirtschaftskammer Landeck zeigte wieder einmal eindrucksvoll, dass die Lehre einen goldenen Boden hat. Aus dem Bezirk Landeck durften insgesamt 45 PreisträgerInnen ihre Auszeichnung vom Landeslehrlingswettbewerb TyrolSkills entgegennehmen, darunter ein zweifacher Landessieger sowie acht Landessieger. Acht...

  • 12.11.19
Wirtschaft
Die Tyrol Skills Landessieger 2019 mit WK-Obmann Klaus Lackner (re.) bei der Abschlussfeier im K3.
5 Bilder

Tyrol Skills 2019 - Kitzbühel
Top-Lehrlinge vorm Vorhang

Abschlussfeier Landeslehrlingswettbewerb Tyrol Skills 2019 in Kitzbühel. KITZBÜHEL, BEZIRK (rw). 49 erfolgreiche Teilnehmer am diesjährigen Landeslehrlingswettbewerb (Tyrol Skills) wurden im Rahmen der traditionellen Abschlussfeier im K3 KitzKongress Kitzbühel ausgezeichnet. Die Preisträger aus dem Bezirk Kitzbühel oder eines Lehrbetriebes im Bezirk erreichten 21 Goldene Leistungsabzeichen, sieben 3. Plätze, acht 2. Plätze und elf Landessiege; zwei junge Damen erreichten 2018/19 sogar einen...

  • 09.11.19
Lokales
Kategorie Landessicherheitszentrale als integrierte Leitstelle: LR Heinrich Dorner, LH-Stv. Johann Tschürtz, Daniela Kundegraber, LSZ-GF DI Christian Spuller
8 Bilder

Acht Preisträger
Land vergab Sicherheitspreise

EISENSTADT. Am Dienstagabend wurden in Eisenstadt die Sicherheitspreise des Landes Burgenland vergeben. Insgesamt acht Preisträger wurden dabei ausgezeichnet. Die Preisträger 2019 in den einzelnen Kategorien Kategorie Landessicherheitszentrale als integrierte Leitstelle: Daniela Kundegrabner, Sicherheitspartnerin der ersten Stunde im Bezirk OberwartKategorie Rettungshundebrigade: Caroline Grandits, seit neun Jahren Hundeführerin in der Landesgruppe Burgenland der Österreichischen...

  • 06.11.19
Leute
3 Bilder

HTL Braunau
Literarische Auszeichnungen für HTL Braunau

Die HTL Braunau verbindet man eher mit Technik, Wissenschaft und Forschung als mit Literatur, dennoch ist es auch in diesem Schuljahr wieder so, dass einige Schüler der HTL auch im literarischen Bereich Auszeichnungen erlangen konnten. Drei Schüler wurden in der Anthologie des 6. Bachmann Junior Preises veröffentlicht. Die Werke von insgesamt 5 Schülern wurden in die Anthologie der Berner Bücherwochen aufgenommen. In Hermagor/Kärnten soll Ingeborg Bachmann nach eigenen Angaben ihren...

  • 04.11.19
Lokales
Zöberns Ausgezeichnete: Alexandra Pernsteiner-Kappl (Leiterin der Initiative »Tut gut!«), Michaela Vollmer, Angela Gräf, Landesrat Martin Eichtinger

Bezirk Neunkirchen
Neun ausgezeichnete Institutionen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Neun Ehrenamtliche des Bezirkes Neunkirchen wurden im Rahmen der  »tut gut«-Regionalgala Industrieviertel ausgezeichnet. "Das Ziel aller »tut gut«-Programme ist es, die Lebensjahre in Gesundheit zu steigern", so Landesrat Martin Eichtinger. Bei der »tut gut«-Regionalgala am Abend wurden verschiedenste Auszeichnungen an die »tut gut«-Programme »Gesunde Gemeinde«, »Gesunder Betrieb«, »Vitalküche«, »tut gut«-Wirt und »Gesunde Schule« des Industrieviertels vergeben. "Wir...

  • 04.11.19
Wirtschaft
Auch der Sportpark Graz erhielt eine Auszeichnung.

Holzbaupreis: Graz räumte richtig ab

Seit bereits 20 Jahren gibt es den Holzbaupreis in der Steiermark: Die Jury musste dabei aus rund 180 Einreichungen anhand der Kriterien Architektur, Handwerkskunst und innovative Funktionalität zehn Preisträger küren. Auch in Graz gab es Grund zum Feiern: Ausgezeichnet wurden die Wohnanlage Max-Mell-Allee, Wohnbebauung Sternäckerweg, Haus H und der Raiffeisen Sportpark Graz. "Die Dynamik, die der steirische Holzbau entwickelt hat, trägt weit in die Zukunft", sagen Landesinnungsmeister Oskar...

  • 02.11.19
Wirtschaft
Eine der besten Ideen bei der diesjährigen Tirolissimo-Verleihung lieferte Christoph Egger (Mitte) aus Neustift.
2 Bilder

Werbepreis
Tirolissimo für die Elfer-Kampagne!

NEUSTIFT. Dienstagabend wurde im Congress Innsbruck wieder der Tirolissimo vergeben. Einer der begehrten Werbepreise ging nach Neustift! Für die heuer 30. Verleihung reichten Tirols Kreative insgesamt 257 Arbeiten ein. Bei der feierlichen Gala im Congress Innsbruck wurden schließlich 20 Sieger auf die Bühne geholt. Christoph Egger von der Agentur CH2 Media ist einer von ihnen! Der Neustifter gewann den Tirolissimo in der Kategorie "Online Marketing" (inkl. Social Media Kampagne). Egger...

  • 31.10.19
Leute
Die Preisträger mit Ehrengästen (v. li.): Obfrau Eva Reiter-Scholl vom Verein "Initiative Eine Welt", Florian Kotanko, Botschafterin Sylvia Meier-Kajbic, Bürgermeister Johannes Waidbacher und Regina Watschinger.
2 Bilder

Braunauer Zeitgeschichtetage
Egon-Ranshofen-Wertheimer-Preis geht an Herbert Watschinger und die "Initiative Eine Welt"

BRAUNAU (gei). Als Höhepunkt der Zeitgeschichtetage stand am Samstagabend die Verleihung des Egon-Ranshofen-Wertheimer-Preises an, den Regina Watschinger aus Linz posthum für ihren verstorbenen Onkel Herbert Watschinger in Empfang nehmen konnte. Zudem wurde ein Sonderpreis verliehen, der an die "Initiative Eine Welt" in Braunau ging. Herbert Watschinger hatte seit 1961 im Alleingang und ohne Unterstützung anderer Organisationen die Buschspitäler Wasso und Endulen Hospital (Tansania) sowie...

  • 30.09.19
Leute
LRin Beate Palfrader mit Preisträger Markus Köhle

Große Literaturstipendien 2019/2020
Auszeichnung des Landes für Wortakrobat Markus Köhle

Alle zwei Jahre werden die mit je 15.000 Euro dotierten Großen Literaturstipendien des Landes Tirol verliehen. Heute, Montagabend, überreicht Kulturlandesrätin Beate Palfrader die Stipendien für die Jahre 2019 und 2020. NASSEREITH/INNSBRUCK. In der Sparte Prosa geht das Große Literaturstipendium an die Autorin Carolina Schutti, die mit ihrem Romanentwurf „Schildläuse, Wölfe, Katzenmann“ überzeugte. Markus Köhle erhält das Stipendium in der Sparte Drama für die Umsetzung seines Werks...

  • 15.09.19
Lokales
Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident Johannes Schmuckenschlager, Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Gemeinderat Peter Farcher, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Obmann der NÖ Gärtner Johannes Käfer (v.l.).

Hohe Wand
Zweiersdorf zählt zu den schönsten "Blumen-Kleinstgemeinden" des Landes

81 Gemeinden nahmen am 51. Wettbewerb von "Blühendes NÖ" teil. Dabei ging ein Preis an Zweiersdorf.   BEZIRK NEUNKIRCHEN. Unsere Gemeinden setzen auf Blütenpracht, ganz gleich ob riesige Stadt oder Kleinstgemeinde. Eben in der Gruppe der Kleinstgemeinden konnte Zweiersdorf mit seiner liebevoll arrangierten Blumenpracht bei "Blühendes NÖ" überzeugen und sicherte sich Platz vier.  "Gepflegte Ortschaften und liebevoller Blumenschmuck machen unsere Ortschaften und Gemeinden nicht nur zu wahren...

  • 14.09.19
Wirtschaft

Heimische Speckproduzenten ausgezeichnet
"Culinarix 2019" für Johann Winter und Familie Schmitzberger

LINZ, PFAFFSTÄTT, GILGENBERG. Die Landwirtschaftskammer OÖ und die Landesinnung der Lebensmittelgewerbe der WKOÖ organisierten heuer bereits zum sechsten Mal eine Prämierung von Rohpökelwaren, insbesondere Speck. Die Culinarix-Preisträger werden heute bei der Genusslandstraße in Linz prämiert. Darunter befinden sich zwei Produzenten aus dem Bezirk Braunau. Strenge Prüfung Im Mai wurden die Spezialitäten vom Schwein und Rind einer strengen Juryprüfung unterzogen. Beurteilt wurden die...

  • 13.09.19
Lokales
Präsident    Johannes    Schmuckenschlager,    Präsidentin    Sonja    Zwazl, Bürgermeister  Franz  Linsbauer,  Elfriede  Lindner,  Karl  Kühlmayer,  Gertraude  Lindner,  Karl  Dietrich-Sprung,  Vizebürgermeisterin  Margit  Reiß-Wurst,  Landeshauptfrau    Johanna  Mikl-Leitner,  Obmann der NÖ Gärtner Johannes Käfer

Niederösterreichs blühendste Gemeinden: Langau erhielt Preis

81 Gemeinden nahmen am 51. Wettbewerb von „Blühendes NÖ“ teil. Preisträger aus dem Bezirk Horn: Der 4. Platz in der Kategorie „Gemeinden von 250 bis 800 Einwohner“ ging an die Gemeinde Langau Farbenprächtige Pflanzen, gepflegte Beete und ein grüner Daumen, den man sogar sehen kann: Das alles macht die Gemeinden in Niederösterreich zu etwas ganz Besonderem. Sie setzen auf Blütenpracht, wenn es darum geht, die Lebensqualität im Ort zu steigern. „Gepflegte ...

  • 13.09.19
Wirtschaft
 Gratulation an die Preisträger des Wettbewerbs.

Lehrlingswettbewerb - Gärtner
Junge GärtnerInnen zeigten ihr Können

Auch Preisträger aus Brixen; Lehrlinge im 3. Lehrjahr traten an. TIROL/BRIXEN (niko). 23 Gärtnerlehrlinge im 3. Lehrjahr stellten sich dem Lehrlingswettbewerb der Tiroler und Vorarlberger Junggärtner. 15 Tiroler und acht Vorarlberger Lehrlinge nahmen am Lehrlingswettbewerb in Innsbruck teil. Dabei galt es, verschiedenste Aufgabenstellungen zu bewältigen und sowohl mit theoretischem Wissen als auch praktischen Fähigkeiten zu überzeugen. Die jeweils drei besten aus den beiden teilnehmenden...

  • 18.07.19
Wirtschaft
Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (li.) war einer der ersten Gratulanten bei Thomas Rittenschober.

Edison 2019
Innovativer Leondinger wurde ausgezeichnet

Zum 10. Mal wurden die besten Ideen für ein innovatives Oberösterreich mit dem Edison ausgezeichnet.  LEONDING (red). Im Rahmen des oö. Ideenwettbewerbs wurden, in drei Kategorien, die besten Erfindungen gesucht und im Powertower der Energie AG vor den Vorhang geholt und prämiert. Am Ende gingen mehr als 60 Bewerbungen bei den Veranstaltern tech2b, dem TECHCENTER, der Kunstuni Linz und der Creative Region ein. Mit Unterstützung verschiedener Partner und Sponsoren wurden die innovativen...

  • 10.07.19
Lokales
Stefania Erszegi aus dem Josefinum Eberau wurde Bundessiegerin des Raiffeisen-Jugendbewerbs und erreichte den 2. Platz in der Europawertung.
2 Bilder

Raiffeisen-Jugendwettbewerb
Stefania aus Eberau malte sich zum "Vize-Europameistertitel"

Mit dem von ihr gemalten Aquarellbild einer Jazzband machte Stefania Erszegi, Schülerin der Neuen Mittelschule Josefinum in Eberau, Furore. Beim Raiffeisen-Jugendwettbewerb gewann sie in ihrer Altersgruppe 3 die Österreich-Wertung und belegte in der internationalen Wertung den 2. Platz. Erszegi, die heuer die 3. Klasse besuchte, erhielt Sach- und Geldpreise. Die Übergabe nahmen LAbg. Thomas Steiner und Rudolf Suttner von Raiffeisen vor. Am Jugendwettbewerb, der das Thema "Musik bewegt"...

  • 03.07.19
Leute
Landesrat Rudi Anschober überreicht die Landespreisurkunde an die ÖkoFEN Forschungs- und Entwicklungs GmbH aus Niederkappel.
3 Bilder

Umwelt und Nachhaltigkeit
Projekte aus dem Bezirk erhielten Landespreis

BEZIRK ROHRBACH. Im feierlichen Ambiente der Redoutensäle in Linz verlieh Landesrat Rudi Anschober die Landespreise für Umwelt und Nachhaltigkeit. "Dieser Preis ist die offizielle Auszeichnung Oberösterreichs für Menschen und Einrichtungen, die sich um eine zukunftsfähige Entwicklung im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit unseres Landes verdient gemacht haben", so Anschober. Als Sonderkategorie wurde der Lichtschutzpreis vergeben, der Initiativen von Betrieben und Gemeinden für künstliches Licht...

  • 27.06.19
Lokales
Für das Projekt "energy from insect" erhielt die HTL Braunau den Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit 2019. Überreicht wurde die Auszeichnung von Landesrat Rudi Anschober (links im Bild).
2 Bilder

HTL Braunau
Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit für HTL Braunau

Die HTL Braunau erhielt für zwei Projekte den Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit 2019.  BRAUNAU. In den Linzer Redoutensälen verlieh Landesrat Rudi Anschober die Landespreise für Umwelt und Nachhaltigkeit. Am 26. Juni ging der Preis an Menschen und Einrichtungen, die sich um eine zukunftsfähige Entwicklung im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit  bemühen. Der Preis ist die offizielle Auszeichnung des Landes Oberösterreich für ebendiese Projekte.  Der "Lichtschutzpreis" wurde als...

  • 27.06.19
Wirtschaft

Vielfalt im ländlichen Raum
OÖ. Agrarpreis: Zwei Stockerlplätze für das Salzkammergut

SALZKAMMERGUT. So wie ein Unternehmen neben der Produktionsabteilung auch eine Entwicklungsabteilung betreibt, entwickelt auch die „Firma Landwirtschaft“ zahlreiche Ideen und Innovationen auf den Bauernhöfen in Oberösterreich. Diese Spezialisierungen sind keine Frage von „groß“ oder „klein“ in der Betriebsgröße. Sie erfordern Leidenschaft und das Erkennen und Nutzen von Chancen am Markt. Letztlich geht es um die Generierung von Einkommen für die bäuerlichen Familien. Um diese Innovationen und...

  • 24.06.19
Sport
Das Veranstaltungstrio der 24 Stunden Burgenland Extrem Tour: Josef Burkhardt, Tobias Monte und Michael Oberhauser.

24 Stunden Burgenland Extrem Tour
Burgenland Extrem Tour ist "Green Events Austria" Preisträger

Die 24 Stunden Burgenland Extrem Tour ist "Green Events Austria" Preisträger 2018/19. Der Preis ist eine Initiative des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus zur Förderung einer nachhaltigen Eventbranche. "Grüner Gedanke""Wir gehen seit Jahren nicht nur einen extremen sondern auch einen extrem nachhaltigen Weg. In all unserem Tun ist der 'Grüne Gedanke' für die Bewohner der Region sichtbar und für alle Teilnehmer erlebbar. Bei der letzten Tour haben wir unter anderem Europas...

  • 17.06.19
  •  1
Lokales
Preisträger der Landesmusikschule Vöcklabruck.

Nachwuchsmusiker
Prima Erfolge beim Bundeswettbewerb

Nach den Erfolgen beim Landeswettbewerb „Prima la musica“ durften die Preisträger der Landesmusikschule Vöcklabruck kürzlich beim Bundeswettbewerb in Klagenfurt ihr Können unter Beweis stellen. VÖCKLABRUCK. Folgende Teilnehmer erhielten einen 1. Preis: : Clemens Herndler (AG I), Tuba (Klasse Walter Krempl); „Capella originella“ (AG III), Vokalensemble (Klasse Ursula Wincor); „terz@“ (AG III), Vokalensemble (Klasse Ursula Wincor); Begleitung am Klavier (AG III), Johanna Stöckl (Klasse Bernd...

  • 13.06.19
Wirtschaft
Jasmin Wilhelm (2.v.r.) aus Längenfeld holte den Sieg im Fachbereich Kosmetik - Bundesinnungsmeisterin Dagmar Zeibig, die Tiroler Landesinnungsmeisterin Astrid Westerthaler sowie der Innungsmeister aus dem Burgenland Paul Deutsch (v.r.) gratulierten.

Tolles Abschneiden der Tiroler Lehrlinge
Erfolgreiche Lehrlingsausbildung

INNSBRUCK (wko). Beim diesjährigen Bundeslehrlingswettbewerb (BLWB) der Kosmetiker, Fußpfleger und Masseure holte sich die Längenfelderin Jasmin Wilhelm im Fachbereich Kosmetik den Sieg, die Auracherin Christina Obernauer landete im Fachbereich Massage auf dem 3. Platz. Starkes Tiroler AbschneidenAm 24. und 25. Mai haben die besten Nachwuchs-Talente Österreichs beim BLWB der Schönheitsberufe im WIFI Eisenstadt gepeelt, gezupft, massiert und gecremt. Am meisten überzeugen konnten aus Tirol im...

  • 04.06.19
Lokales
Der Pfaffenhofer Bürgermeister und Anton-Auer-Direktor Andreas Schmid mit Esmanur Atak, die den Mehrsprachen-Wettbewerb in ihrer Kategorie gewann
4 Bilder

Sag's multi!
Telferin und Pfaffenhoferin unter den Preisträgern in Wien

Eine Telferin und eine Pfaffenhoferin schafften es von über 580 Nominierten aus ganz Österreich unter die 19 Besten beim Mehrsprachen-Redewettbewerb "Sag's Multi". WIEN/TELFS. Bereits zum zehnten Mal führte Wirtschaft für Integration diesen einzigartigen Redewettbewerb durch, bei dem junge Menschen zwischen zwei Sprachen wechseln müssen – Deutsch kombiniert mit der Muttersprache oder mit einer erlernten Fremdsprache.51 Sprachen waren in diesem Schuljahr in der Verbindung mit Deutsch zu...

  • 08.05.19
Leute
4 Bilder

Erfolge bei "Prima la musica"

Kinder bewiesen ihre hervorragenden musikalischen Fähigkeiten. Beim österreichweit ausgetragenen Jugendmusikwettbewerb „Prima la Musica“ zeigte die neun Jahre alte Annalena Ulbl aus Trautmannsdorf groß auf. Sie erspielte beim Landeswettbewerb im Johann Joseph Fux Konservatorium Graz in ihrer Altersgruppe auf dem Horn einen ersten Preis mit Auszeichnung. Bei dieser tollen Leistung wurde das musikalische Nachwuchstalent von ihrem Lehrer Stephan Kaufmann und der Pianistin Elisabeth Blasl...

  • 18.04.19
  •  1
Lokales
Von links: Die Geehrten Alessio Lilli und Markus Mühlmann  mit Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn.

Energy-Globe 2019
Projekt im Mittersiller Felbertal (Taimeralm) ist Salzburg-Gesamtsieger

Energie aus Ölleitung - Rückgewinnungsstation Taimeralm der "Transalpine Ölleitung in Österreich GmbH" ist Salzburg-Gesamtsieger MITTERSILL.  Das Laufkraftwerk "Station Taimeralm" im Felbertal ist  Gesamtsieger des Energy Globe Salzburg 2019. Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn gratulierte gestern Abend dem Siegerprojekt bei der Energie-Gala im ORF-Landesstudio in Salzburg. Energie wird zurückgewonnen Die Überwindung des Alpenhauptkammes mit einem Höhenunterschied von...

  • 04.04.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.