03.10.2017, 10:52 Uhr

Verein der Schaunbergfreunde sagt "Danke"

Bei herrlichem Herbstwetter wurde die Projekttafel präsentiert. (Foto: Verein der Schaunbergfreunde Eferding)
HARTKIRCHEN (fui). Die Burgruine Schaunberg ist die größte ihrer Art in Europa und ein wichtiger Besuchermagnet in der Region. Dank der neu errichteten Treppe auf den Burgfried   haben die Besucher einen einmaligen Ausblick über das Eferdinger Becken. Die Kosten für die Treppe belaufen sich auf 158.000 Euro, die vom Regionalentwicklungsverband Eferding, Beiträgen der Vereinsmitglieder, Spenden und EU-Mitteln getragen wurden.

Als Ausdruck des Dankes ließ der Verein der Schaunbergfreunde eine Projektinformationstafel samt den Sponsorenlogos anfertigen, die den Vertretern der Institutionen und Unternehmen bei herrlichstem Herbstwetter präsentiert wurde. Dabei wurde auch die Möglichkeit der Besichtigung des gelungenen Projektes genutzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.