Hochwasserschutz in Eisenstadt-Umgebung
Bezirk rüstet sich gegen Hochwasser

In Steinbrunn sorgten die starken Regenfälle für gleich mehrere Feuerwehreinsätze – unter anderem wurden zwei Einfamilienhäuser geflutet.
18Bilder
  • In Steinbrunn sorgten die starken Regenfälle für gleich mehrere Feuerwehreinsätze – unter anderem wurden zwei Einfamilienhäuser geflutet.
  • Foto: Feuerwehr Steinbrunn
  • hochgeladen von Angelika Illedits

Starkregen beschäftigte Feuerwehren in ganz Österreich. Auch der Bezirk Eisenstadt blieb davon nicht verschont.

BEZIRK. Überflutungen gab es nach den Starkregenereignissen auch im Bezirk Eisenstadt. In Eisenstadt musste die Feuerwehr zweimal zu einem Supermarkt ausrücken, dessen Laderampe vollständig unter Wasser stand und mit zwei Tauchpumen freigelegt werden musste. Am nächsten Tag wurde die Feuerwehr abermals zum Einsatzort gerufen, da die Laderampe erneut unter Wasser stand. Um den verstopften Kanal kümmerte sich eine Fachfirma.

Die Laderampe eines Supermarktes in Eisenstadt stand nach den langanhaltenden Regenfällen komplett unter Wasser.
  • Die Laderampe eines Supermarktes in Eisenstadt stand nach den langanhaltenden Regenfällen komplett unter Wasser.
  • Foto: Freiwillige Stadtfeuerwehr Eisenstadt
  • hochgeladen von Angelika Illedits

Auch in Steinbrunn sorgte der Starkregen für mehrere Einsätze. Neben kleineren Schäden wurden die Keller zweier Einfamilienhäuser so stark überflutet, dass sie ausgepumpt werden mussten. In Zillingtal standen die Steinbrunnerstraße bei der Ortseinfahrt und die Kreuzung Hauptstraße-Sportplatzgasse unter Wasser. Beim Gitter des Rückhaltebeckens verhinderte Treibgut das ordentliche Abfließen der Wassermengen.

150 Mio. für Hochwasserschutz

Bis auf kleinere Schäden und mehrere Feuerwehreinsätze kam der Bezirk Eisenstadt noch gut davon. Dazu trägt vor allem der im Burgenland gut ausgebaute Hochwasserschutz bei. Seit 2010 wurden insgesamt 150 Millionen in entsprechende Projekte investiert. „Diese Investitionen in den Hochwasserschutz sind von großer Bedeutung, weil unser Bundesland in den vergangenen Jahren immer wieder massiv von Hochwasserereignissen betroffen war“, sagt Infrastrukturlandesrat Heinrich Dorner.

Rückhaltebecken Kleinhöflein

In Kleinhöflein befindet sich derzeit ein neues Rückhaltebecken in der Detailplanung. Dabei handelt es sich um eines der größeren Hochwasserschutzprojekte im Burgenland, das auch zum Teil vom Land getragen wird.

Das Eisenstädter Stadtgebiet blieb von Unwetterschäden verschont – die Stadtfeuerwehr führte dennoch eine Kontrollfahrt am Eisbach durch.
  • Das Eisenstädter Stadtgebiet blieb von Unwetterschäden verschont – die Stadtfeuerwehr führte dennoch eine Kontrollfahrt am Eisbach durch.
  • Foto: Freiwillige Stadtfeuerwehr Eisenstadt
  • hochgeladen von Angelika Illedits

Dank Investitionen in den letzten Jahren ist Eisenstadt aber auch bereits jetzt gut gerüstet. Das Hochwasserschutzkonzept umfasst in Eisenstadt alle drei Stadtteile. Neben den großen und kleinen Rückhaltebecken wirkt auch die Ökologisierung des Eisbachs – beginnend mit dem bereits bestehenden Rückhaltebecken in Kleinhöflein – hochwasserdämpfend.

Rückhaltebecken Oslip

In Oslip wurde letztes Jahr ein neues Hochwasserschutzprojekt fertiggestellt. Das Rückhaltebecken kostete 1,2 Millionen Euro und wurde zu 75 Prozent von Bund und Land gefördert. "Hier wurde nicht nur ein Hochwasserschutz für die Gemeinde, sondern auch ein Naherholungsgebiet geschaffen, das nicht nur die Osliper und Osliperinnen zur sportlichen Betätigung an der frischen Luft einlädt. Ein Tipp also für alle Spaziergänger, die auf der Suche nach alternativen Spaziergehstrecken sind", so SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich.

Nächtlicher Starkregen sorgte für 12 Feuerwehreinsätze
Starke Regenfälle beschäftigten die Feuerwehren
Von Rückhalteanlagen bis zu Frühwarnsystemen
Hochwasserprognose der Leitha online abrufbar

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 81

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 81

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen