Trauer um Künstlerin aus Eisenstadt
Liane Presich-Petuelli 95-jährig verstorben

Künstlerin Presich-Petuelli verstarb am Montag im Alter von 95 Jahren.
  • Künstlerin Presich-Petuelli verstarb am Montag im Alter von 95 Jahren.
  • Foto: Presich-Petuelli
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

Künstlerin Liane Presich-Petuelli verstarb am Montag im Alter von 95 Jahren. Bekannt war die Musikpädagogin vor allem für ihre Scherenschnittkunstwerke.

EISENSTADT. Am Montag verstarb Liane Presich-Petuelli im Alter von 95 Jahren. Geboren wurde die Eisenstädter Künstlerin im Jahr 1925 in Eisenstadt. Nach ihrem Studium in Wien war sie als Musiklehrerin, zuletzt bis 1985 im Gymnasium Kurzwiese Eisenstadt tätig. Bekanntheit bis über die Grenzen des Burgenlandes hinaus erlangte Presich-Petuelli durch ihre künstlerische Tätigkeit auf den Gebieten der Literatur, Musik und Grafik. Besonders ihre Scherenschnitte, mit denen sie sich bereits seit ihrer Kindheit beschäftigte brachten ihr große Anerkennung ein. 

2015 mit dem goldenen Verdienstkreuz geehrt

2015 erhielt sie für ihre Verdienste um die Landeshauptstadt Eisenstadt das Verdienstkreuz in Gold verliehen. "Liane Presich-Petuelli war stets auch eine kulturelle Botschafterin der Stadt und hat zum guten Ruf der burgenländischen Landeshauptstadt beigetragen. Der Familie drücke ich hiermit meine tiefe Anteilnahme und mein Mitgefühl aus. Wir werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren", erklärt Bürgermeister Thomas Steiner.
Tief betroffen von der Nachricht über den Tod der Künstlerin ist auch die Grüne Landessprecherin Regina Petrik: "Liane Presich-Petuelli war eine große Künstlerin und Pädagogin, aber auch eine als Pianistin weit über das Burgenland hinaus bekannt. Sie war für viele ihrer Schülerinnen und Schüler in Eisenstadt eine Inspiration. Mein Mitgefühl gilt ihrer Familie und ihren vielen Freundinnen und Freunden."

Autor:

Angelika Illedits aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.