Pilotprojekt SonnenWein in Donnerskirchen gestartet
Photovoltaik zwischen den Weinreben

Winzer Andreas Liegenfeld (2. v. re.) wurde von Energie Burgenland-Vorstand Stephan Sharma (2. v. li.) für das innovative Projekt mit dem „Weiterdenker-Award“ ausgezeichnet. Am Foto mit Weintourismus Burgenland-Obmann Herbert Oschep (li) und Landeshauptmann Hans Peter Doskozil
3Bilder
  • Winzer Andreas Liegenfeld (2. v. re.) wurde von Energie Burgenland-Vorstand Stephan Sharma (2. v. li.) für das innovative Projekt mit dem „Weiterdenker-Award“ ausgezeichnet. Am Foto mit Weintourismus Burgenland-Obmann Herbert Oschep (li) und Landeshauptmann Hans Peter Doskozil
  • Foto: Bgld. Landesmedienservice
  • hochgeladen von Angelika Illedits

Das Weingut Liegenfeld stellt in einem ihrer Weingärten in Donnerskirchen ein Photovoltaik-Anlage auf. Dabei handelt es sich um ein Pilotprojekt in der Region, das wissenschaftlich begleitet wird.

DONNERSKIRCHEN. Gemeinsam mit der Energie Burgenland installiert der Burgenländische Weinbaupräsident Andreas Liegenfeld in einem seiner Weingärten eine Photovoltaik-Anlage. Die Panele sollen die Reben vor Hagel und mit PV-Strom betriebene Heizdrähte vor Frost schützen. Die Technische Universität (TU) Wien und das Bundesamt für Weinbau werden das Pilotprojekt wissenschaftlich begleiten.

Erster "SonnenWein schon 2022

"Schon heute freue ich mich, nächstes Jahr den ersten burgenländischen SonnenWein keltern zu können", so Liegenfeld zum Projekt. "Ich freue mich, dass ich mit meinem Weingut hier diese Vorreiterrolle für dieses zukunftsweisende Projekt einnehmen und unterstützen darf", so der Winzer.

Energie Burgenland-Vorstand Stephan Sharma (mi.) zeigt den Heizdraht, der mit vor Ort erzeugtem PV-Strom gespeist wird und die Reben vor Frost schützen soll. Am Foto mit Winzer Andreas Liegenfeld, LH Hans Peter Doskozil, Weintourismus Burgenland-Obmann Herbert Oschep und Oliver Eisenhöld
  • Energie Burgenland-Vorstand Stephan Sharma (mi.) zeigt den Heizdraht, der mit vor Ort erzeugtem PV-Strom gespeist wird und die Reben vor Frost schützen soll. Am Foto mit Winzer Andreas Liegenfeld, LH Hans Peter Doskozil, Weintourismus Burgenland-Obmann Herbert Oschep und Oliver Eisenhöld
  • Foto: Bgld. Landesmedienservice
  • hochgeladen von Angelika Illedits

Doskozil: "Brauchen alle Dächer und auch Freiflächen für Photovoltaikanlagen"

Das Burgenland hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 klimaneutral zu sein. "Dazu braucht es Engagement auf allen Ebenen, auch in der Landwirtschaft. Wir bauchen alle Dächer im Land und auch Freiflächen für Photovoltaikanlagen. Und wir brauchen innovative Projekte", so Landeshauptmann Hans Peter Doskozil bei einem Besuch in Donnerskirchen. Der Vorteil an dem Projekt liege darin, dass eine Mehrfachnutzung ohne Versiegelung des Bodens garantiert werde. "Das Projekt Sonnenwein zeigt, dass erneuerbare Energieerzeugungen und gleichzeitige landwirtschaftliche Nutzung kein Widerspruch sind."

"Photovoltaik im Einklang mit der Natur"

Die "Agri-PV-Anlage" verspricht "Photovoltaik im Einklang mit der Natur". Bei der Anlage in Donnerskirchen soll die doppelte Nutzbarkeit der Fläche und deren Auswirkungen auf die Agrarwirtschaft wissenschaftlich untersucht werden. „Unser innovatives Projekt zeigt den Weg in die Zukunft, wo unabhängige Stromerzeugung und Landwirtschaftliche Nutzung Hand in Hand gehen können und eine sinnvolle Mehrfachnutzung möglich ist“, zeigt sich Energie Burgenland Vorstandsvorsitzender Stephan Sharma zuversichtlich.

Technische Details

Die PV-Anlage besteht aus 20 semi-transparenten Modulen, die nach Ost-West ausgerichtet sind und ausreichend Licht durchlassen. Die PV-Anlage soll einerseits die Weinreben vor Umwelteinflüssen wie Starkregen und Hagel schützen und andrerseits Sonnenstrom erzeugen, der mit Heizdrähten die Reben vor Frostnächten schützen soll. Die Gesamtleistung der Anlage beträgt 5,2 kWp, durch die Bauhöhe von 3,5 m ist auch die Durchfahrt mit landwirtschaftlichen Geräten möglich. Weil die Panele ohne Fundamente errichtet wurden, ist auch ein Abbau problemlos wieder möglich.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 88

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 88

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen