Hornstein
Spatenstich für das neue Gesundheitszentrum

Für das neue Gesundheitszentrum in Hornstein erfolgte vor kurzem der symbolische Spatenstich.
2Bilder
  • Für das neue Gesundheitszentrum in Hornstein erfolgte vor kurzem der symbolische Spatenstich.
  • Foto: OSG
  • hochgeladen von Angelika Illedits

In Hornstein wird ein neues Gesundheitszentrum gebaut. Umfassen soll das Zentrum im Endausbau Allgemeinmediziner und Fachärzte, sowie pflegerische Leistungen und Angebote zur Gesundheitsförderung.

HORNSTEIN. In Hornstein wird aktuell am weitläufigen Areal der ehemaligen Bandfabrik, neben Kleinwohnungen für Jung und Alt ein Gesundheitszentrum gebaut. Das Zentrum soll später Platz bieten für Allgemeinmediziner und Fachärzte, aber auch pflegerische Leistungen und Angebote zur Gesundheitsförderung sollen dort untergebracht werden. Auch die neue Trimmal-Apotheke wird in das Gebäude integriert sein und im Erdgeschoß wird der gebürtige Hornsteiner Stefan Jaitz ein Kaffeehaus eröffnen.

Erweiterte Öffnungszeiten

"Am historischen Ort der Bandfabrik entsteht etwas Neues für alle Generationen", so Bürgermeister Christoph Wolf beim Spatenstich in Hornstein. Die deutlich erweiterten Öffnungszeiten sollen besonders für berufstätige Menschen eine Erleichterung darstellen, so Wolf weiter. 
Um den Bodenverbrauch einzudämmen wurde mit der ehemaligen Bandfabrik ein brachliegendes Gebäude gekauft, dass nun in eine modernes Zentrum umgewandelt wird.

Die ehemalige Bandfabrik

Die Bandfabrik in Hornstein wurde 1906 in Betrieb genommen. Exakt einhundert Jahre später wurde die Fabrik vom Eigentümer stillgelegt und die Produktion nach Vorarlberg verlegt. In der Bandfabrik waren über Generationen viele Hornsteiner und Menschen aus der Umgebung beschäftigt. Sie überlebte zwei Weltkriege und viele Wirtschaftskrisen.

Für das neue Gesundheitszentrum in Hornstein erfolgte vor kurzem der symbolische Spatenstich.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 88

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 88

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen