Landtagswahl Burgenland 2020
Neos-Wahlkampf mit Frühstückskipferl

Eduard Posch und Julia Kernbichler verteilten am Dienstagmorgen Frühstückskipferl die im Stau stehenden Autos.
3Bilder
  • Eduard Posch und Julia Kernbichler verteilten am Dienstagmorgen Frühstückskipferl die im Stau stehenden Autos.
  • Foto: Neos Burgenland
  • hochgeladen von Angelika Illedits

EISENSTADT. Unter dem Motto "Jeder Stau beginnt im Landtag" verteilten Dienstagmorgens Neos-Spitzenkandidat Eduard Posch und Listenzweite Julia Kernbichler Frühstückskipferl in den Stauzonen in Eisenstadt. Sie wollten bei der Aktion darauf aufmerksam machen, "dass es Zeit für mehr Bewegung im burgenländischen Landtag" ist. "Es staut sich die Weiterentwicklung des Burgenlandes in so vielen Bereichen. Mobilität, Bildung, Arbeitsmarktpolitik uvm. Darum braucht es eine frische Kraft im Landtag, die hier neue Impulse setzt und innovative Ideen hineinbringt. Alle anderen Parteien wollen Nummer zwei hinter der SPÖ in der Regierung werden und damit die umstrittenen Ideen von Landeshauptmann Doskozil, wie den Mindestlohn für Landesbedienstete, das Pflegeexperiment, die Privatsheriffs, fortsetzen. Wir Neos hingegen wollen die Nummer eins sein, wenn es darum geht, den Mächtigen auf die Finger zu schauen und neue Chancen ins Burgenland zu bringen", zeigt sich Spitzenkandidat Eduard Poch überzeugt.

Autor:

Angelika Illedits aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.