Nachwuchs: der Bezirk hat sechs neue Elektrotechniker

Die Elektronik-Lehrlinge haben ihre Lehrabschlussprüfung erfolgreich abgelegt.
  • Die Elektronik-Lehrlinge haben ihre Lehrabschlussprüfung erfolgreich abgelegt.
  • Foto: WKO
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

EISENSTADT (ft). 26 Elektrotechnik-Lehrlinge – darunter Thorsten Bauman (Siegendorf), Marcel Frasz, Khajik Kafakian, Samir Mumic (Eisenstadt), Florian Lackner (St. Margarethen) und Maximilian Raus (Rust) – stellten sich vor kurzem ihrer Lehrabschlussprüfung in der Wirtschaftskammer. Diese wurde letztlich auch positiv absolviert. 

"Gezeigt, was in ihnen steckt"

Franz Reichart, der Vorsitzende der Prüfungskommission, freute sich über den tollen Ausbildungserfolg: „Die angehenden Facharbeiter waren auf ihre Lehrabschlussprüfung bestens vorbereitet. In einem Fachgespräch haben sie gezeigt, welche hervorragenden theoretischen Kenntnisse sie mitbringen. Auch bei der praktischen Arbeit haben sie restlos überzeugt. Die Lehrlinge haben gezeigt, was in ihnen steckt. Eine tolle Leistung! Ich hoffe, dass die Kandidaten der Branche erhalten bleiben.“
Im Burgenland gibt es 362 Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechnikbetriebe. Sie bilden zurzeit 160 Lehrlinge aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen