14.04.2018, 12:15 Uhr

Leiche im Neusiedler See: Taucher fanden Kopf

Nach dem Leichenfund im Neusiedler See ermittelt die Polizei weiter auf Hochtouren. (Foto: Tscheinig)

Vermisstenfälle in Österreich und Ungarn werden gesichtet

RUST. Bei der Leiche, die Freitag mittag im Neusiedler See bei Rust gefunden wurde, handelt es sich um eine Frau. Vorerst konnte nur ein Torso – ohne Unterarme und Beine – geborgen werden.

Identifizierung noch nicht möglich

Gegen Abend fanden Taucher der Cobra den Kopf der Frau in unmittelbarer Nähe des ersten Fundortes. Die Spurensuche läuft weiter auf Hochtouren. Eine Identifizierung war bislang aufgrund der Verwesung der Leiche noch nicht möglich.
Österreichische und ungarischen Behörden haben mittlerweile sämtliche Vermisstenfälle gesichtet. Ein Zusammenhang mit dem schrecklichen Fund konnte jedoch noch nicht hergestellt werden.

Polizei ersucht um Hinweise

Die Polizei ersucht um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 053 133 103333 oder an jede Polizeidienststelle. Die Staatsanwaltschaft hat eine Obduktion der Leiche angeordnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.