Alles zum Thema Cobra

Beiträge zum Thema Cobra

Lokales
3 Bilder

Laute Geburtstagsparty
Cobra-Einsatz nach Schüssen in Telfs

TELFS. Am Samstag, 13. Juli, gegen 22.39 Uhr wurde die Polizei Telfs über die Abgabe mehrerer Schüsse aus einem Garten eines Wohnhauses in Telfs in Kenntnis gesetzt. Cobra drang in Telfer Wohnung einGemeinsam mit der EKO Cobra und der Rettung begab sich die Polizei zum angeführten Tatort. Da der Wohnungsinhaber trotz mehrfacher Versuche nicht erreicht werden konnte, wurde vom EKO Cobra ein Zugriff zur Wohnung durchgeführt. Geburtstags-Schüsse In der Wohnung konnten der Wohnungsinhaber,...

  • 14.07.19
Lokales
Gegen den 46-Jährigen wurde ein Waffenverbot ausgesprochen.

Polizeimeldung
Gewürgt und mit Schusswaffe bedroht

Gestern, dem 29.06. gegen 18.30 Uhr, wurde eine 45-jährige Frau laut eigenen Angaben von einem 46-Jährigen festgehalten, gewürgt und mit einer Schusswaffe bedroht. Sie konnte sich aber losreißen und in ein Lokal flüchten. Der 46-jährige Mann sei laut Angaben der Frau Besitzer eines Waffenpasses, weswegen die Cobra unterstützend hinzugezogen wurde. Der Mann konnte in seiner Wohnung festgenommen werden. Gegen ihn wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen und er wird auf freiem Fuß...

  • 30.06.19
Lokales
Sogar die Cobra musste ausrücken, schließlich konnte der Wilderer gefasst werden

Buchen/Bairbach
Wilderer vom Jäger erwischt, Cobra im Einsatz

BUCHEN/BAIRBACH. Auf frischer Tat ertappt wurde ein Wilderer am Freitag Abend in Buchen – und zwar ausgerechnet vom Aufsichtsjäger. Der beobachtete den Übeltäter, wie er eine Gämse abschoss. Während der Jäger die Polizei rief, beobachtete ein Zweiter den Wilderer, dabei kam es zum Kontakt. Daraufhin flüchtete der Wilderer in den Wald und ließ die Gämse zurück. Der Verdächtige wurde von der Cobra, mehreren Streifen und Hunden gesucht und konnte schließlich um kurz nach 22:00 Uhr samt...

  • 06.05.19
Lokales

Mehrfacher Mordversuch im Gemeindegebiet von Maria Anzbach

MARIA ANZBACH. Ein 20-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Pölten-Land lenkte am 1. Mai gegen 11.40 Uhr einen Pkw auf der Landesstraße 2259 zwischen Götzwiesen und Knagg durch das Gemeindegebiet von Maria Anzbach. Dabei fuhr er einen 47-jährigen Radfahrer von hinten an und flüchtete von der Unfallstelle. Nach der sofortigen Anzeigeerstattung wurde eine Fahndung eingeleitet. Der 47-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungsdienst in das Universitätsklinikum St. Pölten...

  • 02.05.19
Lokales
4 Bilder

Absprung aus luftigen Höhen
Cobra trainiert im AKW Zwentendorf

ZWENTENDORF (pa) „Normalerweise öffnen wir unsere Pforten freiwillig, sodass kein gewaltsames Eindringen erforderlich ist“ , lächelt EVN Sprecher Stefan Zach anlässlich einer actionreichen Übung der Anti-Terror-Einheit Cobra. „Denn immerhin besichtigen rund 15.000 Besucher jedes Jahr das AKW Zwentendorf“. Diesmal spielten die Spezialisten jedoch bis in die Nacht zwei Szenarien durch: Ein Fallschirmabsprung aus ca. 1.200 Metern Höhe mit anschließender Landung auf dem Kraftwerksdach sowie eine...

  • 24.04.19
Lokales
Cobra trainiert Einsatz im AKW Zwentendorf
4 Bilder

Training
Absprung aus luftigen Höhen - Cobra trainiert im AKW Zwentendorf

ZWENTENDORF/WIENER NEUSTADT. „Normalerweise öffnen wir unsere Pforten freiwillig, sodass kein gewaltsames Eindringen erforderlich ist“ , lächelt EVN Sprecher Stefan Zach anlässlich einer actionreichen Übung der Anti-Terror-Einheit Cobra. „Denn immerhin besichtigen rund 15.000 Besucher jedes Jahr das AKW Zwentendorf“. Diesmal spielten die Spezialisten jedoch bis in die Nacht zwei Szenarien durch: Ein Fallschirmabsprung aus ca. 1.200 Metern Höhe mit anschließender Landung auf dem...

  • 19.04.19
  •  1
Lokales
Das wurde vor Ort sichergestellt

Villach/Klagenfurt
Paare dealten mit Heroin

Zwei Paare – aus Klagenfurt und Villach-Land – dealten gewerbsmäßig mir Drogen. Darunter eine 16-jährige. Alle vier finanzierten mit dem Drogengeschäft die eigene Sucht.  VILLACH/KLAGENFURT. Ermittlungserfolg des Bezirkspolizeikommandos. Zwischen November und Mäzt diesen Jahres ermittelte die Suchtgiftgruppe gegen mehrere Verdächtige. Eine Gruppe stand im Verdacht gewerbsmäßig mit Drogen zu handeln.   Ermittelt wurde im Raum Villach-Land, Klagenfurt-Land sowie in den beiden Bezirksstädten...

  • 16.04.19
Lokales
Sogar die Cobra rückte zur vermeintlichen Geiselnahme in Leutasch aus
2 Bilder

Doch kein Aprilscherz
Polizei in die Irre geführt, Erpressung als Hintergrund

Die aktuellen Informationen der Polizei werfen ein völlig neues Licht auf den Cobra-Einsatz in Leutasch. LEUTASCH. Gestern Abend wurden in Polizei, EKO, Cobra, Rettungsdienst und eine Verhandlergruppe zu einer Geiselnahme in den Leutascher Weiler Gasse gerufen. Als die Polizei ankamen, war aber alles in Ordnung.  Zunächst hat alles nach einem Aprilscherz geklungen, was da gestern in Leutasch passierte - einem anwesenden Fotografen wurde es auch so mitgeteilt.  Nach derzeitigem Stand der...

  • 02.04.19
Lokales

Polizeimeldung
Mann drohte Frau mit dem Umbringen

SÖLDEN. Am 13.03.2019 kam es gegen 22.40 Uhr in einem Appartement in Sölden zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen einem britischen Ehepaar (Mann 57, Frau 55). Nachdem die 55-Jährige ihren Mann mit der beabsichtigten Trennung und vorzeitigen Abreise aus Sölden konfrontiert hatte, wurde sie mit dem Umbringen bedroht, tätlich angegriffen und dabei auch unbestimmten Grades verletzt. Mit der Hilfe von Freunden gelang der Frau schließlich die Flucht aus dem Appartement. Da beim Vorfall...

  • 14.03.19
Lokales
In Mittersill wurde der Fahrer eines Rettungsautos und seine Beifahrerin mit einer Schreckschusswaffe bedroht.

Cobra im Einsatz
Bedrohung der Rettung mit Schusswaffe

Ein 26-jähriger Pinzgauer wurde am Sonntagabend vom EKO Cobra in seiner Wohnung festgenommen. Er soll den Fahrer eines Rettungswagens und dessen Beifahrer mit einer Schusswaffe bedroht haben.  MITTERSILL. Am Samstag (9. März 2019) kam es um kurz nach 5 Uhr zu einem außergewöhnlichen Vorfall: Der 20-jährige Lenker eines Rettungsfahrzeuges und seine 19-jährige Beifahrerin wurden von einem jungen Mann mit einer Schusswaffe bedroht. Laut Polizei forderte er die beiden auf, ihn nach Hause zu...

  • 11.03.19
Lokales
Mussten nicht amtshandeln: Beamte des Sondereinsatzkommando "Cobra" in der Südtiroler Siedlung in Kufstein.

Bereitstellung in Kufstein
"Cobra"-Einsatz war nicht notwendig

KUFSTEIN (nos). Am Freitagmittag, den 1. März sorgte ein Einsatz des Einsatzkommando "Cobra" in der Kufsteiner Südtiroler Siedlung für einiges Aufsehen. Auf Nachfrage der BEZIRKSBLÄTTER erklärte die Polizei, dass die "Cobra" aus Sicherheitsgründen im Rahmen eines psychomedizinischen Notfalls herangezogen wurde, da nicht klar festzustellen war, wie groß die Gefährdungslage für die weiteren Einsatzkräfte sei. Die Einweisung zur psychiatrischen Unterbringung der betroffenen Person sei allerdings...

  • 04.03.19
Lokales
Cobra-Atrappen beim Eingang zur Kirche.... das Rätsel hat sich bald gelöst.
5 Bilder

Was ist denn da los?
"Cobra-Männer" vor der Kirche...

MITTERSILL. Aus der Ferne scheint es tatsächlich, als ob uniformierte Männer links und rechts des Tores vor der Mittersiller Pfarrkirche stünden. Beim Näherkommen sieht man, dass es nur Attrappen sind, die aber tatsächlich Uniformen der Spezialeinheit Cobra tragen. Okay... aber auch das sieht man nicht alle Tage. Was kann das bedeuten?  Vielleicht ein Zeichen gegen die Regierung? Die erste Eingebung: Vielleicht wird seitens der Mittersiller Pfarrkirche ein auffälliges Zeichen gesetzt gegen...

  • 02.02.19
Lokales
Das Einsatzkommando nahm polizeilich gesuchte Zwillingsbrüder fest.

Entflohene Strafgefangene festgenommen
Cobra-Einsatz in Stegersbacher Hotel

Zu einem Einsatz in einem Stegersbacher Thermenhotel mussten Beamte des Einsatzkommandos "Cobra" ausrücken. Sie nahmen als gefährlich eingestufte Zwillingsbrüder fest, die nach einem Hafturlaub zu Weihnachten nicht mehr in die Justizanstalt Salzburg zurückgekehrt waren. Die beiden 36-jährigen Österreicher hatten sich am 16. Jänner in dem Hotel eingemietet. Nachdem Beamte der Polizeiinspektion Stegersbach vom Landeskriminalamt Salzburg darüber informiert worden waren, nahmen sie erste...

  • 18.01.19
  •  1
Lokales
Mehrere Waffen und Munitionsteile stellte die Polizei gemeinsam mit dem Einsatzkommando "Cobra" in Thiersee sicher.

Cobra in Thiersee
Waffen & Munition bei 70-Jährigem sichergestellt

Ein mehrstündiger Einsatz der "Cobra" endete gestern in Thiersee vorerst ergebnislos. Der Verdächtige (70), bei dem Waffen und Munition sichergestellt wurden, stellte sich heute selbst der Polizei in Kufstein. THIERSEE (red). Am Mittwoch, den 9. Jänner gegen 15:19 Uhr kam es in Thiersee zu Streitigkeiten zwischen einem 70-jährigen und einem 49-jährigen Österreicher. Im Zuge des Streits bedrohte der 70-Jährige den Jüngeren gefährlich und attackierte ihn. Anschließend verließ der 70-Jährige...

  • 10.01.19
Lokales

Mord in Amstetten: Mann soll Ehefrau in Greinsfurth erstochen haben

Hier geht es zu den neuesten Erkenntnissen. Frau wurde in Greinsfurth durch mehrere Messerstiche getötet. Cobra im Einsatz. STADT AMSTETTEN. Ein 37-Jähriger soll heute zu Mittag seine 40-jährige Ehefrau im Amstettner Ortsteil Greinsfurth durch mehrere Messerstiche getötet haben. Messerangriff: Frau verstirbt im KrankenhausDas Opfer wurde nach dem Messerangriff noch lebend in das Landesklinikum Amstetten gebracht, wo es seinen Verletzungen erlag, berichtet die Landespolizeidirektion...

  • 08.01.19
Lokales
Symbolbild Cobra

Polizeimeldung
Cobra-Einsatz in Imst

IMST. Am 1.1.2019 langte bei der Polizei Imst eine anonyme Anzeige ein, wonach auf der Seite eines sozialen Mediums ein Video zu sehen wäre, indem ein Mann mit einer Waffe im Ortsgebiet ein paarmal in die Luft schießen würde. Durch umfangreiche Ermittlungen und Analyse des Videos konnten sowohl die Person als auch der genaue Tatort eruiert werden. Es handelt sich um einen 22-jährigen syrischen Staatsbürger. Auf der Social-Media-Seite des Syrers konnten zusätzlich Videos gesichtet werden, auf...

  • 03.01.19
Lokales
Syrer steht in Mordverdacht seine Frau getötet zu haben.

Polizei Tirol
Mordverdacht nach Ehestreit

INNSBRUCK. Am 26.12.2018 kam es zu einem Streit zwischen zwei Eheleuten. Dabei wurde die Frau lebensgefährlich verletzt. Mordverdacht nach StreitAm 26.12.2018 gegen 1.10. Uhr kam es in Innsbruck zu einem Streit zwischen zwei syrischen Ehepartner. Im Zuge der Auseinandersetzung zog sich die Ehefrau lebensbedrohliche Kopfverletzungen zu. Die junge Frau wurde noch am Tatort erstversorgt. Im Anschluss wurde sie in die Innsbrucker Klinik gebracht, wo sie ihren schweren Verletzungen erlag. Es kam...

  • 26.12.18
  •  1
Lokales
Johann Neumüller, Bezirkspolizeikommandant
2 Bilder

Bezirkspolizeikommando bestätigt
"Unsere Männer in Schwarz holten den Terroristen"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Mann aus dem Bezirk Neunkirchen, ersten Angaben zufolge aus Syrien stammend, steht im Verdacht als internationaler Terrorist tätig gewesen zu sein. Das Landesgericht Wr. Neustadt bestätigte eine diesbezügliche Recherche der Tageszeitung "Heute" (die BB berichteten). Die Terroraktivitäten auffliegen ließ ausgerechnet die Freundin des Verdächtigen. Mehr dazu hier Inzwischen werden immer mehr Details bekannt. So steht inzwischen fest, dass der Verdächtige im Raum...

  • 15.12.18
Lokales
Cobra-Einsatz in Kössen.
5 Bilder

EINSATZ
Cobra-Einsatz in Kössen - Mann verschanzte sich

KÖSSEN (niko/jos). In Kössen war am Dienstag Nachmittag ein Polizeieinsatz im Gang. Nach ersten Informationen verschanzte sich ein angeblich bewaffneter Mann in einer Wohnung. Zum Einsatz wurde daher auch die Spezialeinheit Cobra angefordert. Laut Polizeibericht hatte sich der Unterländer (34) bei der Bezirksleitstelle der Polizei Kitzbühel gemeldet und Drohungen ausgesprochen. Er sei bewaffnet, behauptete er. Sollte jemand seine Wohnung betreten, würde etwas "Schlimmes" passieren. Während...

  • 04.12.18
Lokales
Cobra-Beamter rettet 54-Jährige vor dem Ertrinken

Schnelle Hilfe
Cobra-Beamter und Joggerin retten Frau

Gestern Nachmittag retteten ein Cobra-Beamter und eine Joggerin eine ertrinkende Frau aus dem Wörthersee. WÖRTHERSEE. Während seines Lauftrainings auf Höhe des Strandpavillons auf der Friedl Promenade in Klagenfurt, enteckte der Cobra-Beamte eine im Wörthersee treibende Frau. Keine ReaktionAls die vollbekleidete 54-Jährige, die etwa 25 Meter vom Ufer entfernt im Wörthersee trieb, nicht auf die Zurufe des Beamten reagierte, sie keine Schwimmbewegungen machte und auch ihr Kopf immer wieder...

  • 27.11.18
Lokales
Um das Bedrohungspotenzial so gering wie möglich zu halten, wurden die Waffen abgenommen.

Nach Familienstreit: Waffen abgenommen

BEZIRK TULLN / KORNEUBURG. Auch wenn man vorerst noch daran dachte, das Einsatzkommando Cobra hinzuzuziehen, wurde dies verworfen. Grund dafür war ein Familienstreit – "eine Bedrohung im Familienkreis im Rahmen einer Scheidung", erklärt Raimund Schweigerlehner von der Landespolizeidirektion. Weil der Mann die Tür nicht öffnete, wollte man die Spezialeinheit anfordern. Es stellte sich jedoch heraus, dass der Mann, der rechtmäßig Waffen besitzt, gar nicht zugegen war. Gegenüber der Polizei zeigte...

  • 21.11.18
Lokales

18-Jähriger schoss aus dem Fenster
Cobra-Einsatz wegen Dosenschießerei

LINZ. Einen Cobra-Einsatz löste ein 18-Jähriger am Halloweenabend in Linz aus. Um 17.40 Uhr meldete eine Zeugin, dass in einer Wohnung in Linz geschossen werde. Die Frau konnte den Lauf der Waffe aus einem offen stehenden Fenster sehen.  Mehrere Streifen und das Einsatzkommando Cobra rückten an. In der Wohnung trafen die Beamten schließlich den vermeintlichen Schützen. Es handelt sich um einen 18-Jährigen aus Linz. Der junge Mann gab an, dass er mit einer Luftdruckpistole aus dem Fenster auf...

  • 01.11.18
Lokales
Cobra musste am Donnerstag ausrücken.

Cobra Einsatz in einer Notunterkunft im Stadtzentrum

Wiener Neustadt (LPD). Zwischen einem 67-jährigen russischen Staatsbürger und einem 39-jährigen türkischen Staatsbürger, beide Bewohner einer Notunterkunft im Stadtzentrum von Wiener Neustadt, dürfe es am 25. Oktober 2018, gegen 19:30 Uhr, in der Notunterkunft aus bislang unbekanntem Grund zu einer Auseinandersetzung mit einer vermeintlichen Schussabgabe gekommen sein. Der Einsatzbereich wurde durch die Polizeikräfte des Stadtpolizeikommandos Wiener Neustadt abgesperrt. Über Aufforderung des...

  • 26.10.18