02.01.2018, 11:52 Uhr

Neue Primare im Eisenstädter Krankenhaus

Dr. Florian Buchmayer wird Primar in Eisenstadt (Foto: Foto Nelson)
EISENSTADT. Mit Anfang des Jahres wurden Abteilungsleitungen im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt neu besetzt. Seit 1. Jänner ist Dr. Jochen Erhart neuer Leiter der Abteilung Orthopädie und Traumatologie, mit 8. Jänner übernimmt Dr. Florian Buchmayer die Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie. 

Buchmayer übernimmt Psychiatrie

Der 41-jährige Buchmayer war bereits 2015 als Facharzt in der Abteilung für Ambulanz und den Konsiliardienst in Eisenstadt zuständig und zuletzt stellvertretender ärztlicher Leiter am Institut für Suchtdiagnostik. Gesamtleiter Dir. Robert Maurer gratulierte Buchmayer, der die Leitung von Dr. Rudlof Bayer übernahm, zur neuen Leitungsfunktion: „Er wird die Abteilung fachlich und strategisch gut weiter entwickeln und nachhaltig positionieren. Ich wünsche ihm für diese verantwortungsvolle Tätigkeit alles Gute und, dass er sich schnell in diese Führungsrolle einlebt.“

Top-Mediziner kommt ins Burgenland

Der neue Orthopädie- und Traumatologie-Chef Jochen Erhart ist ein erfahrener Spezialist und wurde vom Wiener AKH in die Landeshauptstadt gelotst. Der 51-Jährige ist Facharzt für Unfallchirurgie mit den Zusatzqualifikationen Sporttraumatologie und Handchirurgie.
„Mit Dr. Jochen Erhart ist es uns gelungen, einen Top-Mediziner ins Burgenland zu holen. Diese Besetzung ist nicht nur eine Bereicherung für unser Haus, sondern auch für unsere Patienten“, ist Bayer von seinem Personal überzeugt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.