14.03.2017, 15:19 Uhr

3,6 Millionen Euro für die Wirtschaft im Bezirk Eisenstadt

BEZIRK. Der Wohnbauförderungsbeirat hat Förderungen in der Höhe von elf Millionen Euro genehmigt. Rund ein Drittel davon – nämlich 3,6 Millonen – für den Bezirk Eisenstadt.
„98 Wohneinheiten profitieren von diesen Förderungen. Der Großteil geht in den mehrgeschossigen Wohnbau mit 64 Wohneinheiten“, erklärt SP-KO Robert Hergovich.
Unter anderem zwölf Wohnungen in Müllendorf, zwölf in Siegendorf oder acht in Mörbisch.

Regionale Wirtschaft profitiert

Besonders positiv sei laut Hergovich, dass diese Förderungen über die Genossenschaften vor allem der regionalen Wirtschaft und damit heimischen Arbeitsplätzen zu Gute kommen: „Auf Initiative des Landeshauptmanns setzen die Genossenschaften überwiegend auf heimische Bauträger und Zulieferer. Das stärkt die Klein- und Mittelbetriebe im Burgenland und ihre Beschäftigten.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.