Brutaler Überfall auf Pensionisten

ENNS (red). Ein 82-jähriger Pensionist wurde in den Morgenstunden des 25. März 2013 in seiner Wohnung in Enns von zwei unbekannten Männern überfallen und ausgeraubt. Die bislang unbekannten Männer verschafften sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung des Pensionisten. Durch die Einbruchsgeräusche wurde der betagte Wohnungsbesitzer wach und hielt Nachschau. In der Küche traf der Pensionist auf die beiden Täter. Einer der Täter versetzte dem Pensionisten mit einem baseballähnlichen Gegenstand mehrere wuchtige Schläge auf den Kopf. Das Opfer wurde folglich gezwungen ruhig am Boden liegen zu bleiben. Dann durchsuchten die Männer die Wohnung und stahlen Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Der Pensionist wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das AKH Linz eingeliefert.

Vom Opfer konnte nur ein Täter vage beschrieben werden: Mann ca. 25 bis 30 Jahre alt, ca. 165 bis 175 cm groß, dunkel bekleidet, maskiert mit dunkler Kapuze und vermutlich Tuch oder Schal über den Mund und die Nase gezogen, sprach oberösterreichischen Dialekt. Bewaffnet war der Mann mit einem ca. 50 cm langen Holzprügel (ähnlich Baseballschläger).
Die Fahndung nach den Tätern verlief bis dato negativ.

Autor:

Oliver Wurz aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.