Drogerieangestellte hielt in Asten verdächtige Diebin fest

ASTEN (red). Dank der Berichterstattung in den Medien konnte eine 37-Jährige aus Rumänien, die verdächtigt wird, mit weiteren Mittätern in verschiedenen Drogeriemärkten in Österreich hochwertige Parfums gestohlen zu haben, festgenommen werden. Angestellte eines Drogeriemarktes in Asten waren auf Grund der Medienberichte sensibilisiert und wachsam. Am 3. Juli 2015 gegen 18:30 Uhr betraten die vier Verdächtigen den Drogeriemarkt in Asten. Die vermutlichen Diebe bemerkten aber, dass sie den Angestellten verdächtig vorkamen und flüchteten aus dem Geschäft. Die 41-jährige Filialleiterin verfolgte sie. Gemeinsam mit einem Passanten konnte sie schließlich eine der Frauen, eine 37-Jährige aus Rumänien, bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die Frau wurde festgenommen. Sie soll seit Mitte Juni gemeinsam mit ihren Mittätern in mehreren Geschäften hochwertige Parfums und Rasierklingen im Wert von mehr als Zehntausend Euro gestohlen haben. Die 37-Jährige wurde in die Justizanstalt Linz überführt. Ihre vermutlichen Mittäter sind noch auf der Flucht.

Die Polizei warnt weiterhin vor dieser Gruppe, die bisher immer gemeinsam aufgetreten ist, und ersucht beim Antreffen der Personen den Notruf 133 zu wählen.

Täterbeschreibung:
1. Täter: Mann, mollig, bekleidet mit schwarzer Kappe, kurzer Hose.
2. Täter: Mann, schlank, bekleidet mit auffällig quergestreiftem Shirt, schwarzer Jogginghose mit grünen Seitenstreifen.
3. Täterin: Frau, mollig, bekleidet mit quergestreiftem Shirt. Diese Frau wurde festgenommen.
4. Täterin: Frau, schlank, bekleidet mit hellem Trägerleibchen
Zwei der Täter hatten große Umhängetaschen bei sich, in der sie das Diebesgut verstauten.

Autor:

Andreas Habringer aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.