Besuch bei der Landjugend
Ernsthofner Bürgermeister on Tour

Bürgermeister Karl Huber sorgte für das leibliche Wohl der Landjugend Mitglieder.
2Bilder
  • Bürgermeister Karl Huber sorgte für das leibliche Wohl der Landjugend Mitglieder.
  • Foto: Gemeinde Ernsthofen
  • hochgeladen von Anna Böhm

Unter dem Motto „Bürgermeister on Tour – auf ein Wort vor Ort!“ startete der Ernsthofner Bürgermeister Karl Huber seine Tour durch das Gemeindegebiet.
 
ERNSTHOFEN. Anregungen, Gedanken und Anliegen der Gemeindebürger vor Ort aufzunehmen – das sei das Ziel dieser Aktion. Den ersten Ausflug machte der Bürgermeister zur Landjugend. Er besuchte die Jugendlichen beim Kranzbinden vor dem Maibaumaufstellen. „Es soll dies ein kleines Zeichen der Wertschätzung für die Arbeit der Landjugend für die Gemeinde und die Aufrechterhaltung der Tradition sein“, so der Bürgermeister. Mit einer „fahrenden Labstelle“ sorgte der Bürgermeister für das leibliche Wohl der jungen Menschen, damit der Maibaum mit vereinten Kräften aufgestellt werden konnte. Die Tour wird in den nächsten Wochen und Monaten fortgesetzt, sodass in allen Gemeindegebieten ein Wort vor Ort mit den Bürgern gewechselt werden kann.

Bürgermeister Karl Huber sorgte für das leibliche Wohl der Landjugend Mitglieder.
Karl Huber, Bürgermeister on Tour.
Autor:

Anna Böhm aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.