"Weihnachsthotel" Kerschbaumer
Erster Sessellift St. Valentins ist eröffnet

Die Mitarbeiter sind passend gekleidet und übernehmen selbst einen Großteil der Dekorationsarbeiten.
27Bilder
  • Die Mitarbeiter sind passend gekleidet und übernehmen selbst einen Großteil der Dekorationsarbeiten.
  • Foto: BRS/Losbichler
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Auch heuer erschafft die üppige Dekoration im St. Valentiner Hotel & Restaurant Kerschbaumer ein Winter-Wunderland in der Region – dieses Jahr erstmals mit einem selbstkonstruierten Sessellift für Plüschtiere.

ST. VALENTIN. Seit etwa 20 Jahren ist es Tradition, dass Inhaber Friedrich Kerschbaumer seinen Betrieb zu gewissen Anlässen passend dekoriert – "Weihnachten übertrifft aber alles." Für die Dekoration besorgt er jährlich Neues und verändert das Konzept ständig. Heuer hat sich besonders viel getan: "Dieses Jahr haben wir den ersten St. Valentiner Sessellift geschaffen, der durch unsere Winterlandschaft führt", erzählt Kerschbaumer. Gemeinsam mit Freunden und einem Künstler konstruierte er den Lift innerhalb von zwei Monaten: "Es war eine herausfordernde Aufgabe, aber wir haben es geschafft."

Platz für Christkind und Weihnachtsmann

Gerhard Perwein, der Künstler aus St. Johann, kümmerte sich auch um die aufwendigen Kulissenmalereien auf Leinwänden, die neu hinzugekommen sind. So zeigen etwa große Werke auf der Galerie, wie und wo der Weihnachtsmann wohnt. Doch nicht nur Santa Claus hat Platz im Winterwunderland, auch ein Christkindl-Postkasten steht bereit: "Kinder aber ebenso Erwachsene schreiben ihre Weihnachtswünsche nieder und werfen sie hinein – meistens gehen sie dann in Erfüllung", erzählt der Weihnachts-Hotelier. 

800 Arbeitsstunden

Pinguine zieren die neue Gletscherlandschaft, die auch selbst entworfen und umgesetzt wurde. Generell finden sich Hunderte, sogar Tausende verschiedene, liebevoll platzierte Dekorationen beim "Kerschi". Insgesamt 800 Arbeitsstunden hat das Projekt dieses Jahr in Anspruch genommen. Seine Mitarbeiter sind aber jedes Jahr gern dabei und freuen sich bereits auf das Dekorieren. Das Hotel Kerschbaumer in St. Valentin wird bis Maria Lichtmess, 2. Februar 2021, ein Winterwunderland bleiben. Derzeit kann es durch die aktuellen Corona-Beschränkungen nicht besucht werden. Kerschbaumer ist aber zuversichtlich, dass sein Wonderland bald betrachtet werden kann. Aktuell bietet der St. Valentiner Speisen zur Abholung an – da kann der ein oder andere Blick auf die Dekoration geworfen werden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen