11 Stockerlplätze für die Judokas des ATSV St. Valentin

Zum ersten Mal kämpften 6 Judoka aus der ATSV-Judo-Fortgeschrittenengruppe beim Schüler Bezirks Cup in Feldkirchen um Medaillen. Intensives Training ging diesem Wettkampf voraus und wurde auch belohnt. Es wurden auf Anhieb Stockerlplätze erkämpft.
Motiviert von den Jungen Kämpfern, errangen die erfahrenen Judoka des ATSV St. Valentin gleich noch ein paar Medaillen. So fuhren die Betreuer, Genzecker Heidrun, Stipani Lukas und Dobersberger Witold mit ihren Kämpfern am Ende des Tages mit 11 Medaillen vom Schüler Bezirks Cup in Feldkirchen nach Hause.

Sektionsleiterin Maria Alkin: „Von Jahr zu Jahr wird Judo beim ATSV St. Valentin, besonders bei Mädchen immer beliebter, das zeigt sich auch in den Erfolgen bei den Wettkämpfen.“

Mit Schulbeginn im September startet die ATSV-Sektion Judo wieder ein kostenloses Schnuppertraining (Kinder ab 6 Jahre) für einen ganzen Monat.
Infos unter 0676 94 52 681 (Maria Alkin)

Autor:

Hanspeter Lechner aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.