29.06.2017, 13:25 Uhr

"Komtesse Mizzi" bei Tillysburger Festspiele

Wann? 13.07.2017 20:00 Uhr

Wo? Tillysburg, St.Florian AT
(Foto: Fritz Novopacky)
St.Florian: Tillysburg | ST. FLORIAN. Zwei Mal wurde bereits der Versuch gemacht, in der TIllysburg ein Sommerfestspiel zu installieren. Unter dem Titel "Tu felix Austria" läuft im Sommer 2017 ein neuerlicher Versuch an. Dabei feiert das Stück "Komtesse Mizzi" von Arthur Schnitzler seine Premiere.

Zum Inhalt

Komtesse Mizzi, Ende 30, aber jugendlich und attraktiv, lebt mit ihrem Vater Graf Pazmandy – ein wenig abseits und beschaulich. Sie malt, zwar als Zeitvertreib einer Adeligen, aber durchaus nicht unbegabt. Mit Egon Fürst Ravenstein, dem besten Freund des Grafen, hatte sie eine vehemente Affäre, als sie 20 war. Der Sohn wurde ihr damals weggenommen. Sie hat sich seither mit der Distanzierung und dem sauberen Schnitt sehr gut arrangiert. Der Fürst immer weniger ... Philipp, seinen unehelichen Sohn, hat er am Tage dessen Matura anerkannt und adoptiert – und besucht nun die Mutter und den Großvater, der von alldem nichts weiß. Kein Wunder, er war jahrelang durch seine Affäre mit einer bekannten Tänzerin abgelenkt, aber die zieht sich nun von der Bühne zurück und will einen Fuhrunternehmer heiraten. Und offenbar müssen auch bei Mizzi selbst noch ganz andere „G’schichten“ beendet werden.

Die Premiere wird am Donnerstag, 13. Juli, gefeiert. Die Vorstellungen finden jeweils um 20.15 Uhr statt. Einlass ist bereits um 19 Uhr. Karten gibt es je nach Kategorie um 23 oder 26 Euro unter oeticket.com. Ermäßigte Tickets sind um je 18 Euro unter artsandmedia@aon.at erhältlich. Weitere Informationen sind unter festspiele-schloss-tillysburg.at zu finden.

Weitere Spieltermine

Freitag, 14. Juli, 20.15 Uhr
Samstag, 15. Juli, 20.15 Uhr
Sonntag, 16. Juli, 20.15 Uhr

Donnerstag, 13. Juli, 20.15 Uhr
Sonntag, 30. Juli, 20.15 Uhr

Donnerstag, 3. August, 20.15 Uhr

Donnerstag, 10. August, 20.15 Uhr
Freitag, 11. August, 20.15 Uhr
Sonntag, 13. August, 20.15 Uhr
Montag, 14. August, 20.15 Uhr

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.