28.10.2016, 11:16 Uhr

Krimispannung in St. Valentin

Wann? 09.11.2016 19:30 Uhr

Wo? Stadtbibliothek, Sankt Valentin AT
(Foto: privat)
Sankt Valentin: Stadtbibliothek | ST. VALENTIN. Der Linzer Krimiautor Thomas Buchner liest am Mittwoch, 9. November 2016, 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek St. Valentin aus seinem Buch „Der Fall Schinagl“ – ein Linz-Krimi aus den 1930er Jahren.

Als Historiker gilt Buchner als Spezialist für Streifzüge durch die Vergangenheit Österreichs und hat schon zahlreiche wissenschaftliche und literarische Publikationen veröffentlicht. Die fiktive Handlung seines Krimidebüts ist in Linz angesiedelt, im Jahr 1935.

Im Hof der Dollfußschule entdeckt der Hausmeister eine männliche Leiche. Es gibt allerdings kaum Spuren, auch die Identität des Opfers ist unbekannt. Doch bald keimt der Verdacht, es könnte sich um einen politisch motivierten Mord handeln. Es gibt Indizien, dass es sich bei dem Toten um Karl Schinagl handeln könnte, einen ehemaligen Führer des sozialdemokratischen Schutzbundes. Das Problem dabei ist nur, Schinagl sollte eigentlich im Zuchthaus sitzen. Der mit der Ermittlung beauftragte Bezirksinspektor Steininger gerät in einer politisch aufgewühlten Zeit unter Druck.

Ein Mord im Ständestaat - Buchner führt seine Leser und die Zuseher auf eine Zeitreise ins Linz zwischen den Weltkriegen. Der Autor gilt als guter Vorleser und führt seine Zuhörer in die Geschichte ein. Die Veranstaltung ermöglicht es den Besuchern, den Menschen hinter dem Roman kennen zu lernen.
Karten sind im Bürgerservice der Stadtgemeinde St. Valentin (07435/505-0) erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.