26.09.2014, 13:07 Uhr

Brille adè mit einer Augenlaser-OP

Vor der Augenlaserbehandlung wird das Auge mit Augentropfen betäubt. (Foto: lassedesignen-Fotolia)
ENNS (cd). Beschlagene Brillengläser und kratzende Kontaktlinsen gehören mit der Augenlaserbehandlung der Vergangenheit an. Bereits kurz nach dem Eingriff können manche Patienten die Uhr im Operationssaal ablesen. Die Operation dauert nur wenige Minuten und ist schmerzfrei. Vor der Behandlung wird das Auge mit Augentropfen betäubt. Bei Smile Eyes in Linz kennt man fünf verschiedene Verfahren, um Fehlsichtigkeit zu korrigieren. Die Gängigsten sind Femto LASIK und Relax SMILE. Bei der LASIK können Korrekturen einer Kurzsichtigkeit bis -10 Dioptrien, einer Hornhautverkrümmung bis 6 Dioptrien und einer Weitsichtigkeit von bis zu +4 Dioptrien vorgenommen werden. Ziel ist es 100 Prozent Sehleistung zu erlangen.


SMILE, LASIK oder LASEK?

Die SMILE-Methode ist das schonendste Verfahren in der Augenlaserbehandlung, da das Hornhautgewebe nur minimal belastet wird. Der Zeiss Femto-Sekundenlaser schneidet in die intakte Hornhaut eine dünne Hornhautlinse namens Lentikel und anschließend einen kleinen Zugang. Über diesen Zugang wird der Lentikel vom Augenarzt entnommen.
Bei der Femto LASIK wird ein dünnes Hornhautläppchen mit Hilfe eines Femto-Sekundenlasers präpariert. Dieses wird zurück geklappt damit die darunter liegenden Hornhautschichten mit einem Excimer-Laser abgetragen werden können.


Krankenkassa übernimmt Kosten bei Brillen- und Kontaktlinsenunverträglichkeit

Bei Smile Eyes kostet eine LASEK- oder LASIK-Behandlung 1.990 Euro pro Auge, eine Femto- oder Smile-Behandlung 2.500 Euro pro Auge. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für eine Augenlaserbehandlung nur wenn eine kombinierte Brillen- und Kontaktlinsenunverträglichkeit vorliegt oder wenn die Fehlsichtigkeit mehr als 10 Dioptrien beträgt und Kontaktlinsen keine Option sind.
Das Risiko einer Infektionen ist gering kann aber bei keiner Operation ganz ausgeschlossen werden. Ein weiteres Risiko besteht darin, dass die Hornhaut Form und Stabilität verändern könnte. Dies wird aber in der Voruntersuchung abgeklärt. Der nächste Informationsabend findet am Mittwoch, 29. Oktober, bei Smile Eyes Linz statt.


Augen lasern in Oberösterreich:

Smile Eyes Linz
Krankenhausstraße 9
4021 Linz
Tel.: 0732/77575770

Laserzentrum Barmherzige Brüder
Seilerstätte 2A
4021 Linz
Tel.: 0732/789721750

EyeLaser Linz
Harrachstraße 10
4020 Linz
Tel.: 0732/216904

Dr. Bernhard Wienerroither
Promenade 7
4030 Linz
Tel.: 0732/794575

OÖ. Augenlaser Team
Salzburgerstraße 65
A-4600 Wels
Tel.: 07242/6970
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.