19.09.2014, 13:28 Uhr

Florianer Schüler wanderten vom Nordkap bis Sizilien

Die SchülerInnen und LehrerInnen starteten um 7:45 bei strahlendem Sonnenschein.
Sankt Florian: NMS St. Florian |

Insgesamt wurden bei der heuer erstmals veranstalteten Sternwanderung 3147 km zu Fuß zurückgelegt.

Mit großem Spaß und Eifer nahmen die Schüler und Lehrer der NMS ST. Florian bei der am Freitag, dem 19.9.2014 erstmals im Rahmen der „Mobilitätswoche“ veranstalteten Sternwanderung teil. In dieser Woche gibt es auf Gemeindeebene verschiedene Initiativen mit dem Ziel, Autofahrten zu vermeiden und trotzdem mobil zu sein.
Die Idee für die Beteiligung der NMS St. Florian wurde in Form einer Sternwanderung von HOL Horst Feilmeier geboren und in die Tat umgesetzt. Gemeinsam starteten am Freitag um 7:45 bei schönstem Sonnenschein 242 Schüler und 24 Lehrer aller Klassen auf verschiedene ausgesuchte Wanderwege rund um St. Florian. So legten die 1. Klassen 8,6 km, die 2. Klassen 9,8 km, die 3. Klassen 13,9 km und schließlich die 4. Klassen 14,6 km zurück, was die eindrucksvolle Gesamtzahl von 3147 km ergab, was der Entfernung vom Nordkap bis Sizilien entspricht. Die Bauernschaft von St. Florian spendete zudem je einen Apfel für jeden Schüler und die „Jausenstation Wolfsjäger“ in Rohrbach öffnete eigens für die 4ten Klassen um 2 Stunden früher, um den Schülern die Möglichkeit zu geben eine „urige“ Jause genießen zu können.
Um ca. 13 Uhr trafen die Schüler aus allen Richtungen wieder beim Schulgebäude ein - abgekämpft, aber glücklich. Diese Veranstaltung sollte im nächsten Jahr wieder stattfinden, so der allgemeine Tenor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.