17.10.2014, 09:12 Uhr

Gute Nachrichten für St. Valentiner "Leseratten"

ST. VALENTIN (red). Rechtzeitig zur landesweiten Aktion „Österreich liest“ erscheint in St. Valentin ein Lese-, und Vorleseratgeber. Diese Broschüre erhalten alle frischgebackenen Eltern und Väter und Mütter, die mit Ihren Kindern die Stadtbibliothek besuchen. Die Büchereikarte für Kinder von 0-14 Jahren ist gratis und liegt dem Ratgeber bei. Kinder und Jugendliche in St. Valentin brauchen kein Geld, und können aus einer umfangreichen und immer aktuellen Büchersammlung wählen. Im Rahmen der Leseaktion „Österreich liest“, finden heuer zwei Veranstaltungen in der
Stadtbibliothek statt. Am Donnerstag, 23. Oktober, ab 16 Uhr gibt es einen Nachmittag mit den Leseomas-, und Opas. In St. Valentin kommen regelmäßig Lese-Omas und Lese-Opas, um den Kindern aus Büchern vorzulesen. Am Samstag, 25. Oktober, ab 14 Uhr präsentiert Johann Lischka sein neues Buch „St. Valentin- Eisenbahn gestern bis
heute“ und gibt Einblick ins „alte“ St. Valentin aus seinen früheren Werken.
Mit Kaffee und Kuchen wird ein literarischer Nachmittag abgerundet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.