17.10.2014, 13:20 Uhr

Land fördert Alarmanlagen

(Foto: Gina Sanders/Fotolia)
REGION (cd). Das Land Oberösterreich fördert Alarmanlagen mit 30 Prozent der Kosten oder maximal 1000 Euro. Dafür braucht man ein Zertifikat von einem Alarmanlagenerrichter, in dem bestätigt wird, dasss eine ordentliche Anlage verbaut ist. Chefinspektor Thomas Schmolz, vom Bezirkspolizeikommando Linz-Land rät davon ab die Anlage selber einzubauen. Wird ein Fehlalarm, zum Beispiel durch eine Katze, ausgelöst muss Kostenersatz für den Einsatz der Polizei geleistet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.