22.09.2014, 14:54 Uhr

Wozabal Mitarbeiter spenden für Hochwasseropfer in Osteuropa

Agan Huremovic und Nurfet Dizdarevic (Verein Dzemal Bijedic), Dino Halilovic, Jan Swancar, Andreas Rammer, Senada Dizdarevic (Betriebsrat Wozabal Enns) bei der Gutscheinübergabe (Foto: Foto: Wozabal)
LINZ/ENNS (red). Die Volkshilfe Oberösterreich hat gemeinsam mit den Mitarbeitern der Bosnischen Vereine eine Hilfsaktion für die Flutopfer in Bosnien-Herzegowina gestartet. Über Nacht haben Wasserfluten die Menschen überrascht und große Schäden angerichtet. Da diese Hochwasseropfer dringend Hilfe benötigen, sammelten die Wozabal Betriebe in Linz und Enns mehrere Container mit Textilien, unter anderem Spannleintücher, Bettwäsche und Handtücher, die den Betroffenen in Bosnien-Herzegowina zur Verfügung gestellt wurden. Ebenso erklärten sich die Mitarbeiter und der Betriebsrat des Ennser Betriebs bereit, auf den diesjährigen Betriebsausflug zu verzichten, wodurch zusätzlich 3000 Euro an den Verein Dzemal Bijedic für die Flutopfer gespendet werden konnten. Durch diese Geste der Wozabal-Mitarbeiter kann den Bedürftigen in Südosteuropa geholfen werden, um ihre Not und das Leid zu lindern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.