24.11.2016, 13:57 Uhr

Zeitungskasseneinbrüche: Vier Jugendliche angezeigt

(Foto: Ewald Fröch/Fotolia)

Vier Jugendliche aus der Region wurden nun der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt

ENNS. Beamte der Polizeiinspektion Enns konnten insgesamt 27 Zeitungskassen-Einbrüche, die zwischen Sommer 2015 und Februar 2016 begangen wurden, klären. Am 27. Oktober erstatteten Passanten Anzeige. Am Parkplatz der Freiwilligen Feuerwehr Enns würde es laut Zeugen zwischen zwei Jugendgruppen (je rund 25 Personen) zu einer Schlägerei kommen. Bei der Kontrolle wurde bei einem 14-Jährigen eine CO2-Pistole, deren Besitz erst ab 18 Jahren erlaubt ist, sichergestellt. Weitere vier Personen unter 18 Jahren konnten ausgeforscht werden, die die Waffe abwechselnd inne hatten. Bei einem 17-Jährigen stellten Polizisten ein Kampfmesser mit Schlagringgriff sicher. Außerdem wurden vier Zeitungstaschen gefunden. Die beiden angeführten Verdächtigen werden mit einem 19-Jährigen und einem weiteren 17-Jährigen beschuldigt, zwischen Sommer 2015 und Februar 2016 in Enns und St. Valentin in unterschiedlichen Zusammensetzungen insgesamt 27 Zeitungskassen aufgebrochen zu haben. Sie wurden der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.