Staatsanwaltschaft Linz

Beiträge zum Thema Staatsanwaltschaft Linz

Lokales
Fünf Linzer seien grundlos auf Passanten auf der Landstraße losgegangen.

Anzeige
Passanten auf Landstraße attackiert

Fünf junge Linzer hätten gestern Abend grundlos Passanten auf der Landstraße angegriffen – ein Bursche werde noch gesucht. LINZ. Am Samstagabend, 2. November 2019, gegen 20:45 Uhr hätten fünf Linzer auf der Landstraße in Linz grundlos zwei Passanten attackiert. Die Beschuldigten hätten zuvor die Opfer provoziert und als diese nicht darauf eingingen, hätte die Gruppe vereinbart, sie zusammenzuschlagen. Sie hätten ihnen Tritte und Schläge gegen den Kopf versetzt und anschließend geflüchtet....

  • 03.11.19
Lokales

Festnahme
Einmietbetrüger in Haft

Ein 32-jähriger Unsteter ist geständig, in den letzten Wochen und Monaten in betrügerischer Absicht in verschiedenen Hotels in Linz und im Bezirk Urfahr-Umgebung Einmietbetrügereien unter falschem Namen verübt zu haben. LINZ. Als der Mann nach zwei Nächten in einem Linzer Hotel abreisen wollte, schöpften Hotelangestellte Verdacht und verständigten die Polizei. Der Mann buchte die Hotelzimmer jeweils unter einem falschen Namen und bezog die Hotelzimmer immer mit seiner Lebensgefährtin. Diese...

  • 19.10.19
Lokales

Traun
Drogenlenker wollte vor Polizei flüchten

Trauner Polizisten fiel am 8. Oktober, gegen 6.15 Uhr, ein Pkw auf der B1, Wiener Bundesstraße auf Höhe der Trauner-Kreuzung aufgrund seiner Fahrweise auf. TRAUN (red). Der Lenker, ein 41-jähriger Linzer, missachtete alle Anhaltezeichen und raste mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Linz davon. Bei der Flucht drängelte er sich durch den Morgenverkehr und nötigte so mehrere Fahrzeuglenker zum Abbremsen bzw. Ausweichen. Gehsteig, Grünfläche und Randstein waren kein HindernisNach...

  • 08.10.19
Lokales
Braunauer Polizisten entdeckten den E-Scooter durch die Heckscheibe eines MiniVans.

Polizeimeldung
Diebstahl von E-Scooter geklärt

LINZ, BRAUNAU. Im Stadtgebiet von Linz stahl ein bislang unbekannter Täter in der Nacht vom 17. September einen E-Scooter einer Verleihfirma. Die Fahrzeuge der Firman sind aber mit einer Software ausgestattet, die einen unbefugten Gebraucht unmöglich machen. Der Scooter konnte in Zusammenarbeit mit der geschädigten Firma in Braunau lokalisiert werden. Ladegerät gesuchtBraunauer Polizisten wurden am 25. September auf einen MiniVan aufmerksam, bei dem durch das Heckfenster die Lenkstange...

  • 26.09.19
Lokales
Der erfundene Goldmünzenraub einer 32-jährigen Linzerin beschäftigt derzeit Polizei und Staatsanwaltschaft in der Stadt.

Goldmünzenraub
Erfundener Raub beschäftigt Polizei in Linz

Eine Linzerin erfand einen Raub, um einen Goldmünzendiebstahl zu vertuschen. LINZ. Eine 32-jährige Linzerin gab Ende Juli gegenüber der Polizei an, Opfer eines Raubüberfalls auf offener Straße geworden zu sein. In der Steingasse seien ihr Goldmünzen im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen worden. Frau gestand nach weiterer Befragung Die Polizei sichtete im Zuge der Ermittlungen Videoaufzeichnungen. Nach Spurensicherung und Zeugenvernehmungen sowie einer abermaligen Befragung des...

  • 13.08.19
Lokales
Der Albaner wurde festgenommen und in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

Erfolg für Braunauer Ermittler
Kokaindealer festgenommen

BRAUNAU, RIED. Im Rahmen gemeinsamer Ermittlungen der Kriminaldienstgruppen Braunau und Ried verdichteten sich Hinweise, dass ein 31-jähriger albanischer Staatsbürger im Bereich des Linzer Bernaschekplatzes mit Kokain handeln soll. Der Mann wurde am 12. Juli 2019 um 19.18 Uhr beim Versuch beobachtet, 57 Gramm Kokain zu verkaufen und daraufhin von der Polizei in Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt Oberösterreich festgenommen und in die Justizanstalt Linz eingeliefert. Außerdem besteht ein...

  • 29.07.19
Lokales

Neumarkt im Mühlkreis
Festbesucher montierte Kennzeichen von Polizeifahrzeug ab

Sonntagfrüh, 7. Juli 2019 gegen 3:45 Uhr, befand sich eine Polizeistreife bei einem Fest in Neumarkt im Mühlkreis. Dabei geschah der kuriose Diebstahl.  NEUMARKT IM MÜHLKREIS (red). Während die Beamten mit einer anderen Amtshandlung beschäftigt waren, montierte ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt die hintere Kennzeichentafel des Polizeifahrzeuges ab und nahm es mit. Kennzeichen unter T-Shirt verstecktEin aufmerksamer Festbesucher meldete den Vorfall jedoch den Beamten und so konnten...

  • 07.07.19
Lokales
Gegen den Familienvater wurde ein Betretungsverbot verhängt.

Polizeimeldung
Familie mit dem Umbringen bedroht

Gegen einen 37-jährigen Familienvater wurde nach Drohungen und Gewalt ein Betretungsverbot ausgesprochen. LINZ. Mehrere Polizeistreifen wurden am 11. Mai um 21.15 Uhr zu einer Wohnung in der Neuen Heimat beordert. Ein 37-jähriger soll seine Familie mit dem Umbringen bedroht haben. Der Verdächtige war aber nicht mehr in der Wohnung anwesend. Seine 33-jährige Ehefrau gab an, dass der Verdächtige sie und die vier Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren am Vormittag gefährlich bedroht hätte....

  • 13.05.19
Lokales

Polizeieinsatz nach Körperverletzung

Erhöhte Gefährdungslage: Beamte des EKO Cobra im Einsatz, um Festnahme durchzuführen. BEZIRK FREISTADT. Am Donnerstag, 27. Dezember 2018, wurde die Polizei über eine Körperverletzung im Bezirk Freistadt informiert: Beim Beschuldigten handelte es sich um einen amtsbekannten Mann, der mit seiner Lebensgefährtin ein Einfamilienhaus bewohnt. Aufgrund diverser Vorfälle in der Vergangenheit und da den Beamten bekannt war, dass der Beschuldigte mehrere Langwaffen besitzt, wurde aufgrund der...

  • 28.12.18
Lokales
Eine echt blöde Aktion: Ein 15-Jähriger fuhr betrunken das Auto seiner Mama in einen Bach

Betrunkener 15-Jähriger "parkte" Auto in Bach

BEZIRK LINZ-LAND. Ein betrunkener (!) 15-Jähriger aus Linz parkte am Sonntag, 24. Juni, um 4 Uhr früh das Auto seiner Mutter in einen Bach.  Vor- mit Rückwärtsgang verwechselt Der Bursche klaute nachts den Autoschlüssel seiner Mutter und fuhr mit seiner 15-jährigen Freundin auf der Leondinger Straße Richtung Wilhering. Beim Parkplatz "Kürnbergwanderweg" wollte der Teenager das Auto wenden. Dabei verwechselte er wohl den Vorwärts- mit dem Rückwärtsgang und fuhr geradewegs in einen angrenzenden...

  • 24.06.18
Lokales
Illegaler Waffenbesitz, Drogenkonsum, Fahren ohne Führerschein: Bei dem 19-jährigen Steyrer kommt einiges zusammen.

High und mit illegalen Waffen im Auto unterwegs: Steyrer festgenommen

 LINZ-LAND. Mehrere illegale Waffen, Cannabis und etliche Suchtmitteltutensilien stellte die Polizei in einem Auto in St. Marien sicher. Der Streife war das Fahrzeug eines 19-jährigen Steyrers gestern, am 23. Juni, am Vormittag aufgefallen.  Kein Führerschein – Auto nicht angemeldet Die Beamten ordneten einen Untersuchung der Fahrtüchtigkeit des Lenkers an. Dabei stellte der Polizeiarzt fest, dass der 19-Jährige aufgrund des Drogenkonsums fahruntüchtig war. Zudem besitzt der junge Mann keinen...

  • 24.06.18
Lokales

Ansfelden: Zwei Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Bei einem Einbruch in ein Fitnesscenter in Ansfelden wurden in der Nacht zum 5. Juni 2018 ein 20-Jähriger aus Ansfelden und ein gleichaltriger Kosovare aus Linz festgenommen. ANSFELDEN (red).  Bei den anschließenden Ermittlungen und Einvernahmen konnten den Beschuldigten weitere vier Einbruchsdiebstähle in der Zeit zwischen 9. März und 5. Juni 2018 in Sportanlagen in Ansfelden beziehungsweise Traun nachgewiesen werden. Sie sind zu den Einbrüchen geständig. Wiederholungstäter sorgten für 30.000...

  • 06.06.18
Lokales

Walding: Festnahme nach Einbruchsserie

Aufgrund eines dringenden Tatverdachts wurde von der Staatsanwaltschaft Linz eine eine Festnahmeanordnung gegen einen jungen Mann aus Urfahr-Umgebung ausgestellt. Der amtsbekannte Mann konnte am 22. Mai 2018 von Kriminalbeamten des Stadtpolizeikommandos Linz festgenommen werden. BEZIRK (red). Chronologie der Einbrüche: Der junge Mann stieg in der Nacht auf den 24. April 2018, mithilfe einer Leiter, über das geöffnete Fenster in ein Einfamilienhaus in Walding ein und stahl mehrere Hundert Euro...

  • 27.05.18
Lokales

Skurriles aus Ansfelden: Ladendiebin sperrte sich in Auto ein

Die Autobahnpolizei Haid wurde am 19. April – gegen 6.40 Uhr – zu einem nicht alltäglichen Einsatz gerufen. ANSFELDEN (red). Warum? Eine Tankstellenangestellte in Ansfelden hatte Schwierigkeiten mit einem Ladendieb und die Polizei war dringend erforderlich. Beim Eintreffen stand die Angestellte vor dem Pkw einer ungarischen Staatsbürgerin und verhinderte sie so am Wegfahren. Polizisten drohten die Scheibe einschlagen Die Polizisten forderten die Pkw-Lenkerin mehrmals auf, aus dem versperrten...

  • 19.04.18
Lokales
SONY DSC

Tragödie: Frau wollte Hund retten und ertrinkt in eiskalter Traun

Seit dem Samstag, 10. Februar, reagierte einen Traunerin nicht mehr auf Anrufe und Sms von ihrem Bruder. Dieser machte sich Sorgen und verständigte am 11. Februar 2018 gegen 15.30 Uhr die Polizei. TRAUN (red). Der Mann gab an, dass seine Schwester immer im Bereich Kraftwerk Pucking mit ihrem Hund spazieren geht. Daraufhin wurde eine Fahndung eingeleitet. Zu Unterstützung wurden die Taucher der Freiwilligen Feuerwehr Traun alarmiert. Staatsanwalt ordnete Obduktion an Beim Wasserkraftwerk...

  • 12.02.18
Lokales
Die Polizei stoppte den mutmaßlichen Treibstoffdieb.

Ansfeldner Polizei klärt Treibstoffdiebstahl

ANSFELDEN (red). Ein vorerst unbekannter Täter tankte am 15. September, gegen 16:30 Uhr bei einer Autobahntankstelle in Ansfelden auf der Westautobahn seinen Pkw. Ohne die Rechnung zu bezahlen, setzte der Mann seine Fahrt auf der Autobahn fort. Eine nach erfolgter Anzeigeerstattung eingeleitete Funkfahndung nach dem Fahrzeug verlief ergebnislos. Im Rahmen der durchgeführten Ermittlungen konnte als mutmaßlicher Täter, ein 25-Jähriger aus Tirol ermittelt werden. Der Beschuldigte ist geständig und...

  • 18.09.17
Lokales
44-Jähriger bricht in Tankstelle in Kollerschlag ein

Einbruch in Tankstelle: Täter in der Nähe des Tatorts geschnappt

Ein 44-jähriger Mann aus Rohrbach wird beschuldigt, am 27. Mai 2017, gegen 3.40 Uhr, in ein Tankstellengebäude in Kollerschlag eingebrochen zu sein. KOLLERSCHLAG. Wie die Polizei berichtet, dürfte der Mann mit einem unbekannten Gegenstand ein gekipptes Fenster auf der Rückseite des Hauses aufgezwängt haben. Anschließend soll er 22 Schachteln Zigaretten gestohlen sowie einen Sparvereinskasten aus der Verankerung gerissen und mitgenommen haben. Danach verließ er das Gebäude wieder über das...

  • 28.05.17
Lokales

Frau verletzte zwei Männer

LINZ. Gleich zweimal hintereinander verletzte eine Frau ihr nahestehende Männer. Zunächst stach die Frau ihren Ehemann am 18. Februar gegen 19.45 Uhr im Zuge eines Streites in der gemeinsamen Wohnung in Linz mit einem Messer in den Arm. Die Frau ergriff danach die Flucht. Die Linzer Polizei fahndete daraufhin und die Staatsanwaltschaft Linz ordnete die Festnahme an. Gegen 23.30 Uhr erstattete ein anderer Mann telefonisch die Anzeige, er sei soeben in seiner Wohnung von einer Bekannten...

  • 19.02.17
Lokales
Zwischen 20 bis 25 ausgewachsene Hanfpflanzen konnten in einer Mietwohnung in Kematen an der Krems sichergestellt werden.

„Hanfgarten“ in einer Mietwohnung betrieben

KEMATEN (red). Seit September 2016 hat ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden in einer Mietwohnung in Kematen an der Krems eine professionelle Growanlage zur Aufzucht von Hanfpflanzen betrieben. Der Mann wird verdächtigt, dass daraus gewonnene Cannabis gewinnbringend zum Verkauf vorbereitet zu haben. Im Zuge der polizeilichen Durchsuchung der Wohnung konnten aus der in Betrieb stehenden Growanlage ca. 20 bis 25 ausgewachsene Pflanzen sichergestellt werden. Anzeige bei der Staatsanwaltschaft...

  • 28.01.17
Lokales

Asylwerber bedrohten ÖBB-Mitarbeiter

LINZ-LAND. Wie die Polizei berichtet bedrohten vier afghanische Asylwerber aus Wien (15, 16, 17 und 18 Jahre alt) sowie ein 13-jähriger afghanischer Asylwerber aus Unteraichwald am 25. Dezember, um 17:10 Uhr, bei einer Fahrkartenkontrolle im Zug zwischen Kremsmünster und Kematen an der Krems einen ÖBB-Mitarbeiter mit dem Umbringen. Bei den Erhebungen stellte sich heraus, dass der 13-Jährige aus seinem Quartier in Kärnten verschwunden und als abgängig gemeldet war. Er wurde vorübergehend in...

  • 26.12.16
Lokales
utopanne absichtlich vorgetäuscht – Polizei sucht Opfer

Autopanne absichtlich vorgetäuscht: Polizei auf der Suche nach weiteren Betroffenen

Opfer von Fahrzeuganhaltungen sowie Personen, die tatsächlich Geld übergaben, sollen sich bei der Polizeiinspektion Neuhofen an der Krems melden, Tel. 059133/4139. NEUHOFEN. Zwei offenbar amtsbekannte rumänische Staatsbürger im Alter von 36 und 28 Jahren, parkten laut Polizeimeldung am 3. Dezember 2016, gegen 9.30 Uhr, in einer Parkplatzbucht in Neuhofen an der Krems. Sie hielten andere Fahrzeuge an und gaben gegenüber den Personen an, eine Panne zu haben und Geld zum Tanken zu benötigen....

  • 04.12.16
Lokales

Zeitungskasseneinbrüche: Vier Jugendliche angezeigt

Vier Jugendliche aus der Region wurden nun der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt ENNS. Beamte der Polizeiinspektion Enns konnten insgesamt 27 Zeitungskassen-Einbrüche, die zwischen Sommer 2015 und Februar 2016 begangen wurden, klären. Am 27. Oktober erstatteten Passanten Anzeige. Am Parkplatz der Freiwilligen Feuerwehr Enns würde es laut Zeugen zwischen zwei Jugendgruppen (je rund 25 Personen) zu einer Schlägerei kommen. Bei der Kontrolle wurde bei einem 14-Jährigen eine CO2-Pistole, deren...

  • 24.11.16
Lokales

Ermittlungsstand Brandanschlag in Altenfelden

ALTNFELDEN. Zum Brandanschlag auf die damals in Bau befindliche Asylwerberunterkunft in Altenfelden teilt die Landespolizeidirektion Oberösterreich mit, dass die polizeilichen Ermittlungen nach wie vor geführt werden. Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Linz wurden bislang umfangreiche Ermittlungen getätigt. Eine SOKO mit Experten des Landeskriminalamtes, des Landesamtes Verfassungsschutz und Bezirkskräften wurde dafür gegründet. Da die bisherigen Ermittlungen keinen konkreten Tatverdacht...

  • 13.11.16
Lokales

Trauner Polizei überführt Drogendealer-Pärchen

ANSFELDEN (red). Das Ehepaar wird verdächtigt im Zeitraum von Jänner bis Juni 2016 etwa 230 Gramm Cannabiskraut erzeugt und verkauft zu haben. Dabei soll das Pärchen – laut Polizeimeldung – verschiedene Suchtgifte auch selbst konsumiert haben. Vom Cannabiskraut bis zu Amphetaminanhaftungen Im Zuge einer gerichtlich bewilligten Hausdurchsuchung bei dem Ehepaar in Ansfelden konnten am 9. Juni 2016 Cannabiskraut, eine Aufzuchtanlage, Pflanzenteile eines vorangegangenen Zyklus und diverse...

  • 21.09.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.