Drogenhandel

Beiträge zum Thema Drogenhandel

Laut Polizei fand man 31 Pflanzen im Container.

Polizeimeldung
Cannabisaufzucht in Container im Flachgau entdeckt

Im Flachgau hat die Polizeiinspektion Eugendorf eine Cannabisaufzucht in einem Container sichergestellt. EUGENDORF. Laut der Landespolizeidirektion Salzburg konnte im Flachgau durch die Beamten der Polizeiinspektion Eugendorf ein Container entdeckt werden, in dem sich eine professionelle Cannabisaufzucht befand. Darin stellten die Beamten 31 Pflanzen in verschiedenen Wachstumsstadien sowie weiteres Zubehör sicher. Im Container befanden sich weiters 36 bereits abgeerntete Pflanzen. Die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Der 37-jährige Mann wurde angezeigt.

Villach
37-Jähriger wegen Drogenhandels angezeigt

Villacher dealte über einen längeren Zeitraum mit Cannabis. Er wurde angezeigt. VILLACH. Nach umfangreichen Erhebungen konnte nunmehr ein 37-jähriger Mann aus Villach des wiederholten Suchtmittelhandels überführt werden. Die Hintergründe Am 28. Mai wurde ein 32-jähriger Mann ausgeforscht, der unmittelbar zuvor bei dem 37-Jährigen in dessen Wohnung in einem Villacher Mehrfamilienhaus 60 Gramm Cannabiskraut um mehrere hundert Euro gekauft hatte. Er gab an, in den letzten eineinhalb Jahren...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die Polizei vermeldet eine Ermittlungserfolg im Bereich des Suchtmittelhandels im Lungau.

Polizei Tamsweg
Mutmaßlicher Drogenhändler ausgeforscht

Die Polizei kann eigenen Angaben zufolge einem Mann den Ankauf und die teilweise Weitergabe von Ecstasy-Tabletten und Amphetaminpulver nachweisen. TAMSWEG. Der Polizei Tamsweg sei es gelungen, einen 22-jährigen Ungarn als mutmaßlichen Suchtmittelhändler auszuforschen. Das vermeldete die Pressestelle der Landespolizeidirektion Salzburg. Die Lungauer Exekutivbeamten sollen dem Mann offenbar nachweisen können, im Zeitraum von 2018 bis Anfang 2020, mindestens 150 Stück Ecstasy-Tabletten und 30...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Das sichergestellte Suchtgift.
  2

Schlag gegen Suchtgifthandel
Polizei hebt Welser Drogenring aus

Beamte des Landeskriminalamtes haben einen bestens organisierten Rauschgifthändlerring in der Region Wels ausgehoben. WELS. Ein 43-jähriger Kosovare wurde bereits im Juli 2019 bei einem versuchten Verkauf von Heroin und Kokain festgenommen. Dabei konnten bei ihm 232 Gramm Heroin, 191 Gramm Kokain und ein größerer Geldbetrag sichergestellt werden. Der einschlägig vorbestrafte Kosovare wurde bereits zuvor zweimal wegen Suchtgifthandels rechtskräftig verurteilt und war erst im Februar 2019...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Der Verkauf der Drogen fand überwiegend im Lammertal, aber auch im Pongau und Pinzgau statt.
  3

70.000 Euro
Dealer-Ehepaar aus St. Martin bunkerte Drogen

Drei Personen aus dem Tennengau stehen im Verdacht, rund fünf Kilo Marihuana, 1,5 Kilo Speed, kleinere Mengen Ecstasy und eine kleine Menge Pilze im Wert von zirka 70.000 Euro gehandelt zu haben. TENNENGAU. Der Handel fand laut Polizei im Jahr 2018 und 2019 statt. Die 26-Jährige und der 39-Jährige, beide aus Sankt Martin am Tennengebirge und der 49-Jährige aus Annaberg werden bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt. Zudem zeigen die Beamten 25 Abnehmer aus dem Bundesland Salzburg an....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Drei Kilogramm Heroin soll der Klagenfurter weiterverkauft haben.

Heroin verkauft
35-jähriger Klagenfurt wegen Suchtgifthandel verhaftet

35-jähriger Klagenfurter wurde schon im November inhaftiert: Er soll in großem Stil mit Suchtgift gehandelt haben. KLAGENFURT. Mehrere Monate dauerten die Erhebungen des Kriminalreferates Klagenfurt und der LKA-Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität. Im November 2019 wurde schließlich auch eine Hausdurchsuchung in der Klagenfurter Wohnung eines 35-Jährigen durchgeführt. Die Beamten konnten ihm die Weitergabe von knapp drei Kilogramm Heroin nachweisen. Der Straßenverkaufswert:...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Übernachtungsquartier Kinderspielplatz
  2

Drogenhölle Einsiedlerplatz
Die Kinder vom Einsiedlerplatz

Seit dem Umbau des EInsiedlerplatzes in Wien Margareten und dem damit erhofften Wandel ist leider eine zunehmende Verschlechterung des sozialen Umganges und des hier verkehrenden Publikums zu bemerken. Waren es im Sommer vor allem die trink- und rauchfreudigen jugendlichen bis pensionsfähigen Zeitgenoss*innen, welche hier die ganze Nacht den Weg nach Hause nicht finden konnten und bis in die frühen Morgenstunden hinein lautstark randalierten, so sind es nun seit der Vorweihnachtszeit...

  • Wien
  • Margareten
  • theo rohr
Seit Oktober ermittelten die Beamten gegen einen Kokainhändler aus dem Bezirk Braunau.
 1

Polizeimeldung
Kokainhändler festgenommen

Nach zweimonatigen Ermittlungen gelang es Kriminalbeamten aus Braunau, einen Kokaindealer und seinen Lieferanten festzunehmen. BEZIRK BRAUNAU. Seit Oktober 2019 ermittelten Kriminaldienstbeamte aus dem Bezirk Braunau gegen einen 46-jährigen serbischen Staatsbürger  aus dem Bezirk Braunau. Er wurde beschuldigt, größere Mengen Kokain im Raum Mattighofen, Braunau und Schärding verkauft zu haben. Die Drogen bezog er aus Regensburg und versteckte sie in Erdbunkern. Geliefert wurde ihm die Ware...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Symbolfoto
 1

Bande ausgehoben
Perger Polizei forschte bosnische Drogen-Händler aus

BEZIRK PERG, LINZ. Eine bosnische Tätergruppe konnten Polizisten des Koordinierten Kriminaldienstes Perg mit dem Landeskriminalamt OÖ ausforschen. Davon berichtet die Polizei in einer Aussendung. Die Beschuldigten sollen Drogen mit einem Straßenhandelspreis von mindestens 110.000 Euro gewinnbringend verkauft haben: Mindestens fünf Kilogramm Amphetamin, größere Mengen Cannabiskraut sowie zumindest 1.000 Ecstasy-Tabletten. Schmuggel aus Bosnien – Verkauf im Großraum LinzDer als Haupttäter...

  • Perg
  • Michael Köck
Die Drogendealer am Landesgericht St. Pölten
  4

Bezirk Melk
Drogendealer zu 22 Monaten Haft verurteilt

BEZIRK. „Das Urteil ist absolut in Ordnung“, erklärte Verteidiger Christian Werner nach dem Prozess gegen einen 31-jährigen Kosovaren am Landesgericht St. Pölten, der eine Garage im Bezirk Melk zum Drogenumschlagplatz umfunktioniert hatte. Für die rechtskräftigen 22 Monate Haft werde man um Aufschub ansuchen, sofern ein Sachverständiger eine Drogentherapie für geeignet erachtet, so Werner, der erfreut darüber war, dass sich aufgrund der Zeugenaussagen die ursprünglich angeklagte Drogenmenge von...

  • Melk
  • Daniel Butter
Kiloweise Cannabis und "Magic Mushrooms" fand die Polizei bei Hausdurchsuchungen im Bezirk Kufstein, in Salzburg und in Innsbruck.
  2

Ausgeforscht & festgenommen
Neun Verdächtige sollen 85 Kilo Cannabis gezogen & verkauft haben

Im Zuge intensiver Ermittlungen konnten vom Landeskriminalamt Tirol von April bis September 2019 insgesamt neun Personen wegen Verdachts des Suchtmittelhandels ausgeforscht und festgenommen werden. Fünf davon befinden sich derzeit in U-Haft, vier wurden auf freiem Fuß angezeigt. BEZIRK KUFSTEIN, INNSBRUCK, SALZBURG (red). Bei den festgenommenen Personen handelt es sich um sieben Österreicher im Alter von 27 bis 59 Jahren sowie einem 46-jährigen Deutschen und eine 22-jährige Bosnierin. Sie...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Die angeklagten "Dealer" am Landesgericht St. Pölten
  6

Suchtgiftverkauf im Bezirk Melk
Garage für Drogengeschäfte angemietet

Vier Personen aus Mostviertel hatten mit dem Verkauf von Cannabis und Kokain zu tun und mussten sich nun vor dem Richter verantworten. BEZIRK. Einen schwungvollen Handel mit Drogen betrieb ein 31-jähriger Kosovare in einer dafür angemieteten Garage im Bezirk Melk, bis ihm im Zuge einer Verkehrskontrolle im April dieses Jahres Beamte auf die Schliche kamen. Am Landesgericht St. Pölten nahmen neben ihm auch noch ein 30-jähriger, gebürtiger Kosovare, die 29-jährige Freundin des...

  • Melk
  • Daniel Butter
Der "Kärntner Kesseltrieb" von Erfolgsautorin Alexandra Bleyer erscheint am 19. September

Alexandra Bleyer
Der "Flattacher" treibt sich wieder im Mölltal herum

Alexandra Bleyers vierter Krimi-Roman "Kärntner Kesseltrieb" erscheint. Drogen und -handel als zentrales Thema.  SEEBODEN (ven). Krimi- und Sachbuchautorin Alexandra Bleyer hat es schon wieder getan: Der vierte "Flattacher-Roman" mit dem Titel "Kärntner Kesseltrieb" erscheint am 19. September.  Immer neue Fälle Der kauzige Aufsichtsjäger Sepp Flattacher hat es Bleyer als Protagonist angetan. Meist entwickelt er in ihren Büchern ein Eigenleben, worauf sie "dann gar keinen großen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Beide Verdächtige wurden Ende April in die Justizanstalt Salzburg eingewiesen, der 27-Jährige ist wieder auf freiem Fuß.

POLIZEIMELDUNG
Polizei gelingt Aufklärung von Einbrüchen

Anfang dieses Jahres gab es eine auffällige Zahl von versuchten und gelungenen Einbrüchen im Pongau und Pinzgau. Die Polizei konnte nun einen Tatverdächtigen festnehmen, dabei stellten die Beamten fest, dass der Verdächtige und ein Bekannter mit Drogen handelten. PONGAU/PINZGAU. Anfang 2019 wurde im Pongau und Pinzgau eine auffällige Häufung an teils versuchten und teils vollendeten Einbruchsdiebstählen in kleinere Betriebe festgestellt. Dank der Aufzeichnung einer Überwachungskamera konnte...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Jahrelang hatten die beiden Verdächtigen mit Drogen gedealt.

Tennengau
Polizei legte Drogenhändlern mit Plantage das Handwerk

Erworben haben die zwei Tennengauer das Suchtgift offenbar in Salzburg, Hallein oder Linz von bislang Unbekannten. TENNENGAU. Laut Polizei sollen ein 17-jähriger Tennengauer und eine 17-jährige Tennengauerin seit Jahren Suchtgift an Jugendliche im Alter zwischen 14 und 21 Jahren verkauft haben. Die zwei 17-Jährigen werden beschuldigt, hauptsächlich Marihuana aber auch chemische Substanzen wie Speed oder XTC verkauft zu haben. Erworben haben die zwei Tennengauer das Suchtgift offenbar in...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Mario Wurzer, Philipp Glanzer und Gottlieb Schrittesser berichteten über die Ermittlungen

Klagenfurt Stadt/Land
Polizei zerschlägt Organisation von Suchtgift-Händlern

Durch umfangreiche Ermittlungen rund um einen Suchtgift-Händlerring konnte die Polizei tief in die kriminellen Strukturen vordringen. KLAGENFURT (kh). Erste Ermittlungen im Jahr 2017 weckten bei der Polizei die Vermutung, dass eine kriminelle Organisation Suchtgift von Italien nach Kärnten schmuggelt und schließlich an Abhängige gewinnbringend verkauft. Aus gegebenem Anlass wurde die Arbeitsgemeinschaft "Ferrara" unter Einsatzleiter Philipp Glanzer, Hauptmann des Bezirkspolizeikommandos...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn

Operation "Lengau"
60 Kilo Marihuana sichergestellt – sieben Personen verhaftet

Im Rahmen der Operation "Lengau" haben die Polizeibeamten sieben Menschen im Bezirk festgenommen und 60 Kilo Marihuana mit einem Straßenverkaufswert von mehr als einer halben Million Euro sichergestellt. LENGAU. Im März 2019 verdichteten sich Hinweise auf ein Pärchen aus dem Bezirk Braunau, dass die Szene in Mattighofen mit Marihuana und Amphetamin versorgt haben soll. Es handelt sich um eine 21-jährige aus Österreich und einen 22-jährigen bosnischen Staatsbürger.  Kokain und...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
 1

Sicherheit im Waldmüllerpark
Drogen und Finsterniss im Waldmüllerpark

Bisher war es üblich , dass defekte Beleuchtungen nach Meldung beim Lichttelefon innerhalb von 3 Tagen erneuert wurden. Seit einer Umstrukturierung und Einsparungen bei der MA33 dauert das nun bis zu 2 MONATE. Das ist die Aussage vom Wiener Stadtservice. Es ist unmöglich in Zeiten wachsender Kriminalität und daraus resultierender Verunsicherung der Bevölkerung ein so wichtiges Service derart tot zu sparen. Im speziellen geht es um nunmehr bereits 4 defekte Lampen im ohnehin recht...

  • Wien
  • Favoriten
  • Kurt Noé
Zwei der vier Angeklagten wurden (nicht rechtskräftig) verurteilt. Alle vier bleiben in Haft.
  2

Familienclan soll Drogengeschäft aufgezogen haben
Heroin im Gemüseladen: Zwei Verurteilungen

WIENER NEUSTADT. Im Falle des Quartetts, dass sich wegen des Verbrechens des Suchtgifthandels am Landesgericht verantworten musste, gab es jetzt zwei Urteile. Zur Vorgeschichte: An die 180 kg Drogen mit einem Straßenverkaufswert von neun Millionen Euro soll die türkische Familie in den vergangenen zehn Jahren an Mann und Frau gebracht haben. Dabei diente das Lebensmittelgeschäft im Zehnerviertel als "Zentrale". Dank einer verdeckten Fahndung konnten die "Geschäfte" aufgedeckt werden. Nach...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Die Polizei hatte im Murtal viel zu tun.

Murtal
Rauferei bei Drogendeal, Bank ausgeraubt

In Kobenz ist ein Drogenhandel eskaliert - die Polizei klärte den Vorfall. In Möderbrugg wurde eine Bankfiliale mit einem Radlader ausgeraubt. MURTAL. Bislang noch unbekannte Täter haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mit einem gestohlenen Radlader eine Bankfiliale im Pölstal ausgeraubt. Sie fuhren gegen das Eingangsportal und haben den Bankomat aus der Verankerung gerissen. Ob die Täter auch Geld erbeuten konnten, ist laut Polizei noch unklar.  Alarmfahndung Den Radlader haben...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Drei Personen mit Heroin aufgegriffen. Sie geben an von einem Villacher gekauft zu haben

Villach
Handel mit Heroin und anderen Drogen

Villacher soll Heroin und andere Drogen verkauft haben. Die Ermittlungen laufen.  VILLACH. Am 11. Juni gegen 14:00 Uhr wurden in der Villacher Innenstadt drei Personen mit insgesamt 4 Gramm Heroin angetroffen. Bei der Einvernahme gaben alle Personen an, das Suchtgift bei einem 22-jährigen Villacher gekauft zu haben. In den frühen Abendstunden konnte der 22-jährige schließlich angetroffen werden. Drogen & Medikamente in der WohnungBei einer Personenkontrolle konnte eine geringe Menge...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Suchtgift und Verfolgung:Am Landesgericht in Wels wurde ein Mann aus dem Bezirk Grieskirchen verurteilt.

Gericht
Drogen im Darknet bestellt

Ein Mann aus dem Bezirk Grieskirchen musste sich am Landesgericht Wels wegen Drogenkauf und Stalking verantworten. BEZIRK GRIESKIRCHEN (jmi). Am Landesgericht Wels wurde ein Mann aus dem Bezirk Grieskirchen wegen versuchten Handels und unerlaubten Umgangs mit Suchtgiften sowie beharrlicher Verfolgung angeklagt. Der Mann habe im Darknet 30 Gramm Kokain bestellt. "Diese Postsendung wurde aber offenbar abgefangen, sodass er das Suchtgift nicht erhalten hat. Er hat daher auch kein Suchtgift an...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Die Polizei forschte im Raum Vöcklabruck wieder jugendliche Suchtgiftdealer aus.

Polizei
Jugendliche betrieben regen Handel mit Suchtgift

Ein 14-Jähriger soll Cannabis vorwiegend an Minderjährige verkauft haben. Als einen mutmaßlichen Lieferanten forschte die Polizei einen 17-Jährigen aus. BEZIRK. Die Polizei war den jugendlichen Suchtgifthändlern seit Ende Jänner 2019 auf der Spur. Damals war ein 15-Jähriger bei einer Kontrolle beim Bahnhof in Vöcklabruck mit einer geringen Menge Marihuana erwischt worden. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass er das Suchtgift von einem 14-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Ein 56-jähriger Österreicher wurde unmittelbar nach dem Grenzübergang in Kufstein festgenommen. Im Kofferraum des Fahrzeuges befanden sich 6,6 Kilogramm Amphetamin und ca. 1 Kilogramm Kokain in einem Straßenverkaufswert von insgesamt rund 199.000 Euro, so die Polizei.

Festnahmen im Bezirk
Im Kofferraum 6,6 Kilogramm Amphetamin und 1 Kilogramm Kokain

Im Februar 2019 konnten vom LKA Tirol insgesamt vier Personen – drei Männer und eine Frau im Alter zwischen 36 und 56 Jahren – wegen Verdachts des Suchtgifthandels festgenommen werden – in den Bezirken Kufstein, Kitzbühel sowie der Stadt Innsbruck. BEZIRK (red). Der Hauptbeschuldigte, ein 51-jähriger ungarischer Staatsbürger aus dem Bezirk Kufstein, steht im Verdacht, zumindest seit 2017 Abnehmer in Tirol und Ungarn mit Kokain und Amphetamin in größeren Mengen beliefert zu haben. Nach...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.