Alles zum Thema Cannabiskraut

Beiträge zum Thema Cannabiskraut

Lokales

Ermittlungen im Suchtmittelmilieu
Verdächtiger soll Cannabiskraut an jugendliche Bad Ischler verkauft haben

BAD ISCHL. Bei Ermittlungen im Suchtmittelmilieu konnte Ende März 2019 ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden ausgeforscht werden, welcher zuerst im Verdacht stand, im Jänner 2019 einem 13-jährigen Abnehmer in einer öffentlichen Parkanlage in Bad Ischl Cannabiskraut verkauft zu haben. Bei den weiteren Ermittlungen konnte dem Beschuldigten sowohl die entgeltliche als auch die unentgeltliche Weitergabe von Cannabiskraut, vorwiegend an öffentlichen Orten im Gemeindegebiet von Bad Ischl, an...

  • 28.06.19
Lokales
Bei 41-Jährigem wurden Cannabis-Pflanzen und Suchtmittelutensilien gefunden

Hausdurchsuchung
Spittaler Beamte fanden jede Menge Cannabis-Pflanzen

Bei 41-Jährigem wurden Cannabis-Pflanzen und Suchtmittelutensilien gefunden. Während der Sicherstellung wurde er rabiat. SPITTAL. Gestern führten Beamte des koordinierten Kriminaldienstes des Bezirkspolizeikommandos Spittal eine angeordnete Hausdurchsuchung durch. Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt hatte die Durchsuchung bei einem 41-jährigen Mann angeordnet.  Die Polizisten fanden: 49 fast erntereife Cannabis-Pflanzen (Indoor-Plantage)63 Cannabis-Pflanzen im Frühstadiumgeringe Mengen an...

  • 13.06.19
Lokales

Bezirk Linz-Land
22-Jähriger Dealer ausgeforscht

Seit Jänner liefen Ermittlungen gegen einen 22-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land. Nun konnte er als Dealer ausgeforscht werden. ENNS. Polizisten aus Enns hielten am 27. Jänner 2019 einen 22-Jährigen amtsbekannten aus dem Bezirk Linz-Land zu einer Fahrzeug- und Lenkerkontrolle an, da dieser keinen gültigen Führerschein besitzte. Bei der anschließenden Kontrolle stellten sie Symptome einer Suchtgiftbeeinträchtigung fest. Der Polizeiarzt bestätigte eine Fahruntauglichkeit nach der...

  • 06.05.19
Lokales
Rund 20 Abnehmer soll der Mann in den Bezirken Spittal und Villach-Land mit Cannabis und Kokain beliefert haben

Spittal
Mutmaßlicher Dealer von Polizei geschnappt

SPITTAL. Ein mutmaßlicher Dealer ging ins Netz des Kriminaldienstes des Bezirkspolizeikommandos Spittal.  Kokain und Cannabis Die Polizei forschte einen 24-jährigen Spittaler aus, der im Verdacht steht, in der Gemeinde von Sommer 2018 bis Jänner 2019 Kokain im Gesamtwert von mehreren tausend Euro verkauft zu haben. Er ist auch verdächtig, 1,12 Kilogramm Cannabiskraut gekauft und weiterverkauft zu haben. Im Zuge der Ermittlungen gelang es auch, über 20 Abnehmer im Alter von ca. 20 bis 30...

  • 18.04.19
Lokales

Cannabis
Mutter gab Drogen an Minderjährige weiter

Im Zuge umfangreicher Ermittlungen wurde von Polizeibeamten erhoben, dass eine 39-Jährige und ihr 48-jähriger Ehemann, beide aus dem Bezirk Ried im Innkreis, über mehrere Jahre hinweg zunächst in ihrer Wohnung und später in ihrem Einfamilienhaus in zwei Indooraufzuchtzelten große Mengen Cannabiskraut angebaut und verkauft haben. BEZIRK RIED. Bei einer Hausdurchsuchung konnten bereits im Sommer 2018 zwei Indooraufzuchtzelte samt Zubehör sowie ca. 180 Gramm getrocknete Marihuanablüten...

  • 03.03.19
  •  1
Lokales
Unter anderem wurden 4 bis 5 Kilogramm Cannabis-Reste sichergestellt.
3 Bilder

Cannabis-Indooranlage im Pielachtal sichergestellt: Zwei Festnahmen

REGION. Beamte der Suchtmittelgruppe des Landeskriminalamtes Niederösterreich führten aufgrund eines anonymen Hinweises seit Jänner 2019 Erhebungen zu zwei Männern im Alter von 22 und 23 Jahren aus dem Bezirk St. Pölten-Land, da diese verdächtigt wurden, im gemeinsamen Zusammenwirken eine Cannabis-Indooranlage im Pielachtal betrieben und Cannabis in größeren Mengen erzeugt und gewinnbringend im Stadtgebiet von Wien und teilweise in St. Pölten verkauft zu haben. 11 bis 13 Kilogramm...

  • 05.02.19
Lokales
Auf einem Parkplatz in Attnang-Puchheim stellte die Polizei rund 7,5 Kilo Cannabiskraut sicher.
2 Bilder

Festnahme
Polizei vereitelte Übergabe von 7,5 Kilo Cannabis

Auf das Konto des mutmaßlichen Suchtgifthändlers sollen auch Einbrüche gehen. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Wie die Polizei erst heute bekanntgab, konnten Vöcklabrucker Kriminalbeamte bereits am 14. November des Vorjahres einen größeren Suchtgiftdeal vereiteln. Ein 25-jähriger kosovarischer Staatsbürger wurde bei der unmittelbar bevorstehenden Übergabe von rund 7,5 Kilogramm Cannabiskraut auf einem Parkplatz in Attnang-Puchheim festgenommen. Bei weiteren Ermittlungen konnten die Beamten auch den...

  • 21.01.19
Lokales

Asylwerber festgenommen
Rund 1,5 Kilogramm Cannabis verkauft

Nachdem eine Tätergruppe ausgeforscht worden war, hatte sich der Suchtgifthandel laut Polizei in eine andere Asylunterkunft verlagert. Rund 1,5 Kilogramm Cannabis sollen den Besitzer gewechselt haben. VÖCKLABRUCK. Bereits Mitte August 2018 haben Kriminalbeamte des Bezirkspolizeikommandos Vöcklabruck drei afghanische Asylwerber festgenommen. Die Männer, die in einer Asylunterkunft im Bezirk Vöcklabruck untergebracht waren, wurden verdächtigt, Handel mit Cannabiskraut betrieben zu haben....

  • 09.01.19
Lokales
Der Mann wurde in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert

St. Kanzian
Cannabis-Indoor-Plantagen sichergestellt

Der Mann hat das Cannabiskraut an mindestens 20 Personen weiterverkauft. ST. KANZIAN. Bei einer gerichtlich bewilligten Hausdurchsuchung in St. Kanzian konnten unter Mitwirkung eines Suchtmittelspürhundes im Wohnhaus eines 26-jährigen Mannes aus dem Bezirk Völkermarkt zwei Cannabis-Indoor-Plantagen mit insgesamt 23 Cannabispflanzen, sowie eineinhalb Kilogramm Cannabiskraut, eine geringen Menge Heroin und diverse Drogenersatzstoffe sichergestellt werden. Außerdem konnte dem Mann die...

  • 21.12.18
Lokales
Vom heutigen Tage: Suchtmittelsicherstellung in Villach. Mann gab an, das Cannabis für den Eigenbedarf geerntet zu haben.

Villach
Drogenfund in Völkendorfer Wohnung

Cannabisfund in Völkendorf. Mann gab an, die Drogen für den Eigenbedarf verpackt zu haben.  VILLACH. Bereits am Abend des 17. Oktober führten Beamte der Diensthundeinspektion Paternion in Villach, Ortsteil Völkendorf, eine Fußstreife durch. Im Zuge dessen bemerkten sie vor einem Wohnhaus starken Cannabisgeruch. Spürhund nahm Fährte auf Ein Suchtmittelspürhund führte die Beamten über das Stiegenhaus zu der Eingangstüre eines 25-jährigen Mannes. In der Wohnung konnten die Beamten 700...

  • 03.11.18
Lokales

Polizeimeldung
Fahrzeuglenker unter Suchtmitteleinfluss in Kaprun

Am 02. November 2018, um 22:30 Uhr, wurde ein Fahrzeuglenker aufgrund seines Fahrverhaltens im Ortsgebiet von Kaprun einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Die Beamten konnten bei dem Lenker, einem 49-jährigen Italienischen Staatsangehörigen, einen starken Cannabisgeruch feststellen und durchsuchten daher Fahrzeug und Fahrer. Dabei fanden die Beamten eine geringe Menge Cannabiskraut in der Tasche des Beschuldigten. Aufgrund seines Fahrverhaltens wurde der Beschuldigte dem Sprengelarzt...

  • 03.11.18
Lokales
Stolz präsentiert Suchtmittelspürhund Yankee seinen Fund.

Donauinsel
Polizeihund findet 72 Cannabis-Säckchen

Der Suchtmittelspürhund Yankee hat auf der Donauinsel insgesamt 72 Baggies gefüllt mit Cannabiskraut gefunden. DONAUSTADT. Bei einem Steinhaufen zwischen Treppelweg und Wasser zeigte Yankee dem Diensthundeführer an, etwas entdeckt zu haben. Und tatsächlich: Die Polizisten entdeckten dort unter den Steinen insgesamt über 70 Baggies gefüllt mit Cannabiskraut. Diese wurden von der Polizei sichergestellt. Drogenfund im Wert von 7.200 Euro Die Beamten führten am Montag, 15. Oktober, im...

  • 16.10.18
Lokales
Im Garten des Mannes wurde die Polizei fündig

Polizeiliche Hausdurchsuchung
55 Cannabispflanzen sichergestellt

Der Straßenverkaufswert des Ertrages beträgt rund 15.000 Euro. BEZIRK VÖLKERMARKT. Gestern, Mittwoch, wurde im Zuge einer gerichtlich bewilligten Hausdurchsuchung im Wohnhaus eines 57jährigen Mannes im Bezirk Völkermarkt in dessen Garten 55 Stück Cannabispflanzen sichergestellt. Der Ertrag dieser Pflanzen dürfte sich auf etwa 1,5 Kilogramm Cannabiskraut im Straßenverkaufswert von ca. 15.000 Euro belaufen. Der Mann wird wegen Vergehens nach dem Suchtmittelgesetz der Staatsanwaltschaft...

  • 27.09.18
Lokales
Im Salzburger Stadtteil Maxglan kam es gestern zu versuchter Sachbeschädigung und Sicherstellung von Cannabis.

Sachbeschädigung und Cannabis-Sicherstellung

SALZBURG-MAXGLAN. Am Abend des 2. Septembers blutete ein 19-Jähriger an den Händen. Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass "der 19-Jährige zuvor versucht hatte, mit bloßen Händen zwei Fensterscheiben eines Gebäudes in Maxglan einzuschlagen". Laut Polizei stellte sich zudem heraus, dass in seinem Rucksack 14,5 Dekagramm Cannabiskraut waren. Die Drogen wurden sichergestellt, der Jugendliche wurde bei den zuständigen Behörden angezeigt. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion...

  • 03.09.18
Lokales

26-Jähriger schmuggelte Cannabis über Grenze

GMÜND. Ein 26-jähriger tschechische Staatsbürger wurde am Sonntag gegen 17.45 Uhr nach dem Grenzübertritt nach Österreich am Grenzübergang Gmünd-Bleyleben von der Streife Gmünd-AGM 1 angehalten und kontrolliert. Dabei wurden bei ihm zwei Gramm Cannabiskraut vorgefunden und vorläufig sichergestellt. Nach erfolgter Vernehmung wurde der Mann auf freiem Fuß angezeigt.

  • 27.08.18
Lokales
Bei Lenkerkontrollen der Polizei wurde bei einem 29-Jährigen Cannabiskraut sichergestellt.

Über 75 Gramm Cannabis: 29-jähriger Salzburger festgenommen

PUCH. Am Abend des 22. Julis wurde bei Lenker- und Verkehrskontrollen der Polizei ein 29-jähriger Salzburger angehalten. Die Beamten nahmen Cannabisgeruch aus dem Fahrzeug wahr. Bei einer freiwilligen Nachschau wurden 75,5 Gramm Cannabis gefunden. Der 29-Jährige wurde auf die Polizeiinspektion Hallein gebracht, wo ein Spengelarzt seine Fahruntüchtigkeit feststellte. Dem Mann wurde der Führerschein vorläufig abgenommen, wie dies die Landespolizeidirektion Salzburg berichtete. 

  • 23.07.18
Lokales
Die Verdächtigen versuchten in Wolfsberg rund 600 Gramm Cannabiskraut zu verkaufen

Wolfsberg: Drogendealer auf frischer Tat ertappt

Ein 22-jähriger Bosnier und ein 28-jähriger Österreicher versuchten in Wolfsberg 600 Gramm Cannabiskraut zu verkaufen. WOLFSBERG. Ermittlungen von Beamten der Suchtgiftgruppe des Landeskriminalamtes (LKA) Kärnten mit Unterstützung der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) und dem Koordinierten Kriminaldienst des Bezirkspolizeikommandos (BPK) Wolfsberg führten am Donnerstagnachmittag nach mehreren Wochen zum Erfolg. Hausdurchsuchung durchgeführt Sie ertappten einen...

  • 14.07.18
Lokales
Zu den Suchtgiftkonsumenten sollen hauptsächlich Jugendliche aus dem Steyrtal zählen.

Suchtgiftring aufgedeckt – zwei Beschuldigte in Haft

15 Kilo Marihuana im Wert von 150.000 Euro an großteils jugendliche Abnehmer verkauft. BEZIRK (sta). Bereits Anfang des Jahres wurde von Suchtgiftermittlern der Polizeiin-#+spektion Kirchdorf vier afghanische Asylwerber wegen des Verdachtes des gewerbemäßigen Handels mit Cannabiskraut festgenommen. Jetzt ergaben sich bei der Befragung der Abnehmer weitere Hinweise auf einen Suchtgiftring im Großraum Molln. Marihuana soll von Asylwerbern in Steyr an- und an zahlreiche Abnehmer im Steyrtal laut...

  • 11.07.18
Lokales
Bei Kontrollen in Salzburg wurde Cannabiskraut sichergestellt.

Cannabiskraut in Salzburg sichergestellt

SALZBURG-LIEFERING. Am 10. Mai kontrollierten Beamte der Schengenfahndung einen 23-jährigen Tschetschenen. Dieser soll unmittelbar vor der Kontrolle 5 Gramm Cannabiskraut in Alufolie verpackt in eine Hecke geworfen haben. Die Polizei stellte das Suchtmittel sicher, der Mann wurde angezeigt. SALZBURG-MÜLLN. Ein 16-jähriger Afghane wurde im Salzburger Stadtteil Mülln kontrolliert. Die Polizei stellte 0,6 Gramm Cannabiskraut sicher, der Bub wurde angezeigt.  Quelle: Polizeidirektion...

  • 11.05.18
Lokales
Der Manker Polizei gingen zwei Drogendealer ins Netz.

Heroin-Händler haben nach Fahrzeugkontrolle bei Autobahnabfahrt Melk "ausgedealt"

Ein 37-Jähriger und ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten flogen bei einer Routinekontrolle auf MELK. Für zwei Amstettner hat es sich dank der Manker Polizei ausgedealt. Bei einer routinemäßigen Kontrolle in der Nähe der Autobahnabfahrt Melk wurden ein 37-Jähriger aufgehalten. "Die Polizisten konnten beim Lenker und seinem 24-Jährigen Beifahrer mitgeführtes Heroin, Cannabiskraut im Straßenverkaufswert von rund 1.500 Euro, sowie für den Suchtmittelhandel bestimmte Utensilien sicherstellen",...

  • 25.04.18
Lokales
Am 19. April wurden am Salzburger Hauptbahnhof zwei Afghanen kontrolliert. Es wurde Cannabiskraut sichergestellt.

Salzburg: 101 Gramm Cannabis am Hauptbahnhof sichergestellt

SALZBURG. Am Nachmittag des 19. Aprils wurden am Salzburger Hauptbahnhof polizeiliche Personenkontrollen durchgeführt. Zwei Afghanen - 18 und 19 Jahre alt - sollen weggelaufen sein, als sie die Polizisten sahen. Allerdings liefen sie somit weiteren Polizisten in die Hände. Diese stellten bei einem etwa 100 Gramm Cannabiskraut, bei anderen etwa ein Gramm Cannabiskraut sicher. Die beiden Männer wurden angezeigt, wie dies die Landespolizeidirektion Salzburg vermeldete. 

  • 20.04.18
Lokales
Die Polzei war seit Februar 2018 mutmaßlichen Dealern auf der Spur.

25 Gramm Cannabiskraut bei Pongauer gefunden

Eine Verkehrskontrolle führte zu einem mutmaßlichen Dealer im Pongau. PONGAU. Bereits bei einer Verkehrskontrolle im Februar 2018 kontrollierte die Polizei einen 22-jährigen Pongauer und gibt an, 25 Gramm Cannabiskraut sicher gestellt zu haben. Laut den Beamten sei nachgewiesen worden, dass der Angehaltene das Cannabiskraut von einem 22-jährigen österreichischen Staatsbürger erworben hätte. Umfangreiche Ermittlungen hätten ergeben, dass dieser mehrere Gramm Cannabiskraut bereits im Frühjahr...

  • 19.04.18
Lokales
Bei einer Verkehrskontrolle in Oberwart wurde Cannabiskraut und Verpackungsmaterial sichergestellt.

Cannabiskraut in Oberwart sichergestellt

OBERWART. Im Zuge einer Verkehrskontrolle fanden Beamte der Autobahnpolizei Oberwart am 18.04.2018 gegen 20.00 Uhr, im Stadtgebiet von Oberwart, im Kofferraum eines 23-jährigen Steirers 53,79 Gramm Cannabiskraut sowie Verpackungsmaterial vor und stellten es sicher. Der Lenker sowie sein 20-jähriger Beifahrer aus dem Bezirk Oberwart sind geständig seit einem Jahr gemeinsamen Cannabiskraut konsumiert zu haben. Sie wurden angezeigt.

  • 19.04.18
Lokales
Symbolbild

Serfaus: Klärung eines Handydiebstahles

Nachdem in einer Personalunterkunft ein Handydiebstahl zur Anzeige gebracht wurde, wurde ein Tatverdächtiger ausgeforscht. SERFAUS. Am 22. März 2018, gegen 17:40 Uhr stahl ein vorerst unbekannter Täter ein im Fitnessraum einer Personalunterkunft in Serfaus abgelegtes Mobiltelefon, wodurch das Diebstahlsopfer einen Schaden im vierstelligen Eurobereich erlitt. Nach umfangreichen Erhebungen durch Beamte der PI Ried im Oberinntal konnte nun ein 25-jähriger Slowake als Tatverdächtiger ausgeforscht,...

  • 26.03.18