12.06.2017, 14:14 Uhr

Ennser Basketballerinnen gewinnen Landesfinale

Die neuen und alten Landessieger, Lions Enns Ladys (Foto: Amstetten Falcons)
ENNS. Die Ennser Damen verteidigen mit einem klaren 71:38 (46:17)-Sieg gegen die VKL Lady-Vikings ihren Titel souverän. Mit dem MVP-Award des Damenfinales, als beste Spielerin der Partie, wird die Ennserin Christina Halmich für ihre überragende Leistung ausgezeichnet.

Zum ersten Mal überhaupt fanden die Finalspiele des oberösterreichischen Basketballverbandes in Amstetten statt. Bei den Herren gewannen die Hausherren Amstetten Falcons in einem 77:73 (35:38)-Krimi gegen die Swans Gmunden B.

„Die Final Days 2017 in Amstetten waren ein voller Erfolg und das Highlight am Ende einer langen Saison", sagt OÖBV-Präsident Karl Winkler. "Sechs Landesmeister wurden ermittelt, aber der große Sieger des Wochenendes ist der oberösterreichsiche Basketballsport. Herzlichen Dank dem Organisationsteam mit Präsident Rene Premböck an der Spitze. Sie haben die Final Days zu einem super Event gemacht und zwei Tage lang für großartige Stimmung in der Halle gesorgt.“

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.