27.10.2017, 14:59 Uhr

Zooblitz GmbH aus Asten beantragt Konkursverfahren

(Foto: Fotolia/Gina Sanders)
ASTEN. Über das Vermögen der Zooblitz GmbH aus Asten wurde ein Konkursverfahren beim Landesgericht Steyr beantragt. Mit der Verfahrenseröffnung ist demnächst zu rechnen. Die Ursache der eingetretenen Zahlungsunfähigkeit ist insbesondere auf das Wachstum des Unternehmens zurückzufuhren, womit die Abwicklung der Vielzahl der einzelnen Geschäftsfälle nicht mithalten konnte. Ein potenzieller Investor hat bereits sein Interesse bekundet, die Marke „Zooblitz“ sowie die Internetadresse des Onlineshops „www.zooblitz.at“ und das restliche Warenlager aus der Konkursmasse kaufen zu wollen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.