Favoriten: Wechsel an der SP-Spitze

Schlüsselübergabe: Anton Gaal übergibt den Chefposten der SP 10 an Tochter Kathrin.
2Bilder
  • Schlüsselübergabe: Anton Gaal übergibt den Chefposten der SP 10 an Tochter Kathrin.
  • hochgeladen von Karl Pufler

Fast ein Vierteljahrhundert führte Anton „Toni“ Gaal die Favoritner Sozialdemokraten. Nun folgt ihm seine Tochter Kathrin nach – mit neuen Ideen und frischem Elan.

„Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben“, so Kathrin Gaal, neue Chefin der Favoritner SP.

Rasche U1-Verlängerung
Ihr Arbeitsprogramm steht schon fest „Ich setze mich dafür ein, dass endlich die U1-Verlängerung rasch umgesetzt wird“, so Kathrin Gaal.

Weiters auf der „to do“-Liste: der Wohnbau: „Wohnen muss im Bezirk leistbar bleiben!“

„Mein Motto lautet: ,Tu Gutes und rede darüber‘“, erklärt sie. Also: Verstärkung der Öffentlichkeitsarbeit, eine eigene Parteizeitung für die Mitglieder und noch näher hin zum Bürger. Das plant sie durch eine engere Kooperation der SP-Organisationen im Bezirk.

„Zum Glück habe ich die volle Unterstützung meiner Familie.“ Freilich gibt die Mutter der fünfjährigen Sophie zu, dass sie sich noch besser organisieren müssen.

Aber zu manchem Termin darf die jüngste Gaal-Tochter schon mit: zum Müttertreff „Mama mia“ im Domenig-Haus. Gemeinsam mit Martina Ludwig-Faymann rief Kathrin Gaal diesen ins Leben. Natürlich veranstaltet und besucht Gaal ihn auch weiterhin regelmäßig.

Hilfe vom Papa, wenn nötig
Vater Anton hat sich indessen nicht vollständig aus der Politik zurückgezogen. So bleibt er auch weiterhin der Vorsitzende der parlamentarischen Bundesheerkommission und Präsident für Zivilschutz interntional.

Seine karge Freizeit opfert er dann dem Trabrennverein in der Krieau.
„Mein Papa war und ist immer für mich da, wenn ich ihn brauche“, ist sich Kathrin trotzdem sicher.

Drei Fragen an Kathrin Gaal
bz: Ist es ein schweres Erbe, das Sie nach Anton Gaal antreten?
KATHRIN GAAL: „Mein Vater hat große Fußabdrücke hinterlassen. Ich werde nicht den Fehler machen, sie ausfüllen zu wollen.“

bz: Wird Ihr Vater beratend zur Seite stehen?
KATHRIN GAAL: „Ich wäre keine gute Politikerin, würde ich auf seine Erfahrung verzichten. Aber ich werde eigene Akzente setzen. Dafür wurde ich auch gewählt.“

bz: Wo liegen in Zukunft die Schwerpunkte in der Parteiarbeit?
KATHRIN GAAL: „Noch näher hin zum Bürger. Unsere Erfolge auch in der Öffentlichkeit zeigen, unter anderem mit einer eigenen Parteizeitung für unsere Mitglieder.“

Vom Arbeiterheim bis zur Therme Wien
Nach 23 Jahren Arbeit an Favoritens sozialistischer Parteispitze hier die fünf markantesten „Fußabdrücke“ von Anton Gaal:
1. Rettung des Arbeiterheims (heute das dank ihm denkmalgeschützte Hotel Favorita)
2. Erhaltung des Böhmischen Praters in den 1980ern mit Hilfe von Bürgermeister Zilk
3. Überplattung der Tangente und Errichtung von Monte Laa
4. Therme Wien – Neuerrichtung und Ausbau des alten Kurbads bei vollem Betrieb in enger Zusammenarbeit mit der Vamed
5. FH-Campus in der Favoritenstraße, die modernste Universität

SP Favoriten: Zahlen und Daten
Die Sozialdemokratische Partei Favoriten ist Österreichs größte Bezirksorganisation der SPÖ.
Sie hat ihren Sitz im ehemaligen Arbeiterheim an der Laxenburger Straße 8–10 (Zugang durch den Hof). Heute ist das Gebäude das denkmalgeschützte Hotel Favorita.

• 192 Wahlsprengel
• rund 6.000 Mitglieder
• 23 Sektionsstützpunkte
• rund 500 ehrenamtliche
Funktionäre

Politische Mandatare
Die SP Favoriten stellt
1 Nationalrätin
1 Bundesrat
1 Bezirksvorsteherin
1 Bezirksvorsteherin-Stv.
5 Gemeinderäte
30 Bezirksräte

Schlüsselübergabe: Anton Gaal übergibt den Chefposten der SP 10 an Tochter Kathrin.
Autor:

Karl Pufler aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.