Kathrin Gaal

Beiträge zum Thema Kathrin Gaal

Für ein gutes Miteinander im neuen Grätzel: Bezirksvorsteher Georg Papai und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál (beide SPÖ).
 1

Geförderter Wohnraum
Neues Grätzl für Neu Leopoldau

Neu Leopoldau bietet geförderten Wohnraum, ein Miteinander unter den Nachbarn und mehr. FLORIDSDORF. Auf dem Areal des ehemaligen Gaswerks entsteht auf 13,5 Hektar, das entspricht 16 Fußballfeldern, ein Stadtteil zum Wohnen, Arbeiten und Leben: Neu Leopoldau. Insgesamt wird es 1.400 neue Wohnungen geben. Davon werden 1.070 geförderte Wohnungen unter dem Motto "Junges Wohnen" präsentiert. Darunter sind 360 Smart-Wohnungen. Seit Herbst 2017 wird gebaut, ein Drittel ist seit Sommer 2020...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
"Typische" Frauenberufe sind tendenziell schlechter bezahlt, als "typische" Männerberufe - das schlägt sich später in der Pensionshöhe nieder.
 1   2

Equal Pension Day 2020 in Wien
Frauen bei Pensionen noch immer stark benachteiligt

Symbolisch ist der Equal Pension Day jener Tag im Jahr, an dem Männer durchschnittlich bereits so viel Pension erhalten haben, wie Frauen erst zum Jahresende erhalten haben werden. Wien steht dabei im Bundesländer-Vergleich aber noch am besten da. WIEN. Um durchschnittlich 41,86 Prozent ist die durchschnittliche Frauenpension niedriger als die durchschnittliche Männerpension. Um diesen Unterschied auch symbolisch darzustellen, wurde der Equal Pension Day ins Leben gerufen, der in Österreich...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Im Rahmen der IBA-Wien (Internationale Bauausstellung) wird die Per-Albin-Hansson-Siedlung Ost modernisiert. Auch die jungen Bewohnerinnen sollen dabei mitreden. Speziell für sie macht das Projekt „Ich brauche Platz“ in der PAHO Station.
Die Stadträtinnen Kathrin Gaal und Veronica Kaup-Hasler mit Mädchen, die sich am Partizipationsprojekt beteiligen.

Hansson-Siedlung
Mehr Platz für Mädchen in Favoriten

Bis 29. Juli 2020 bietet ein mobiles Kunst-und Raumforschungslabor in einem Gelenkbus ein spannendes Beteiligungsangebot für junge Bewohnerinnen. FAVORITEN. Die Per-Albin-Hansson-Siedlung Ost (PAHO) wird im Rahmen der IBA_Wien (Internationale Bauausstellung) modernisiert. Dabei spielen auch die Wohnbedürfnisse von jungen Bewohnern und speziell Mädchen eine wichtige Rolle. Denn für sie wurden einige Fragen gestellt: Wo können sie sich ungestört im öffentlichen Raum aufhalten? Wie können...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Michael Kerbler vom Gleis 21 erhielt den roten Pullover von den SPÖ-Frauen Favoriten. Mit dabei Stadträtin Kathrin Gaál (l) und Nationalrätin Petra Bayr (mitte).
  3

Roter Pullover
Auszeichnung für Favoritner "Gleis 21"

Die SPÖ Frauen Favoriten vergaben den "roten Pullover" ans Gleis 21 – für deren Kampf gegen die soziale Kälte. FAVORITEN. (kp). Alljährlich vergeben die Favoritner SPÖ-Frauen den "Roten Pullover" gegen die soziale Kälte. Dabei werden Aktivistinnen und ehrenamtlich Tätige geehrt, die sich für die Schwachen einsetzen und ein wenig Hoffnung in das Leben der Menschen bringen, die vom Schicksal getroffen wurden. Preis fürs Sonnwendviertel Diesmal ging die Auszeichnung an das Wohnprojekt...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Kathrin Gaál ist seit 24. Mai 2018 Stadträtin für Wohnbau und Frauen.
 1

Interview Kathrin Gaál
Ist die Coronakrise eine Krise der Frauen?

Frauenstadträtin Kathrin Gaál (SPÖ) über veraltete Rollenbilder und den Weg zur Gleichberechtigung. WIEN. In der Coronakrise wurden viele Frauen von ihrem Umfeld zurück in die Rolle der Hausfrau und Mutter gedrängt. War die bis dato gewonnene Gleichberechtigung ein Trugschluss? Müssen wir in der Frauenpolitik wieder bei Null anfangen? Die bz hat Frauenstadträtin Kathrin Gaál zum Interview gebeten. Studien belegen, dass die Aufgaben zwischen Müttern und Vätern in der Coronakrise ungleich...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
In diesem Gebäude der Genossenschaft Wien-Süd werden Wohnungen und ein Kindergarten untergebracht sein.
 1   5

Neubaugebiet Donaufeld
Ab Anfang 2021 wird gebaut

Ab Anfang nächsten Jahres geht es los: An der Schanze entstehen insgesamt 1.400 neue Wohnungen. FLORIDSDORF. "An der Schanze" heißt das erste Gebiet, auf dem im Donaufeld Wohnungen entstehen. Es liegt an der gleichnamigen Straße bei der Dückegasse. Rund 1.400 Wohnungen für etwa 3.100 Menschen werden bis 2023 anstelle der einstigen Gemüseplantagen auf 71.400 Quadratmetern gebaut. Mehr als 90 Prozent der Wohnungen sind gefördert. Acht Wohnbauten werden in der ersten Bebauungswelle auf dem...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Mit offenen Briefen und Frauenstreiks macht das FZ Wien auf sich und seine Selbständigkeit aufmerksam.

WUK
Frauenverein will frei bleiben

Der Frauenverein FZ Wien wehrt sich gegen den Mietvertrag, den das WUK mit der Stadt abgeschlossen hat. ALSERGRUND. In der Währinger Straße 59 befindet sich neben dem beliebten WUK (Stiege 1 bis 5) auf Stiege 6 auch das FZ Wien, das Kommunikationszentrum für Frauen, Lesben, Migrantinnen und Mädchen. Der Verein, der seit Ende der 1970er besteht, ist seit jeher selbst- und eigenständig – und will das auch weiter bleiben. Der Hintergrund: Die Stadt Wien hat einen Mietvertrag mit dem WUK für...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Sophie Brandl
Bücher kann man in der Bassena ausleihen. Im Angebot gibt es Auswahl für Kinder und Erwachsene.
  2

Hanssonzentrum Favoriten
Bassena hat neu eröffnet

In neuem Glanz erstrahlt die Bassena Favoriten in der Ada-Christen-Gasse 2A. FAVORITEN. Drei Monate dauerte die Sanierung der Bassana Favoriten. Seit kurzem hat das Nachbarschaftsservice der wohnpartner in der Per-Albin-Hansson-Siedlung wieder eröffnet. Alle Gemeindebau-Bewohner finden hier ein umfassendes Angebot an Aktivitäten. Ziel ist es, das Gemeinschaftsgefühl in Favoriten zu stärken. So stehen etwa bei Konflikten innerhalb der Nachbarschaft die Experten von wohnpartner vermittelnd...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Eine "Stadt der Wissenschaft" soll durch den Ausbau der FH Campus Wien auf dem Alten Landgut entstehen.
 3   2

FH Campus Wien
"Science City" entsteht am Alten Landgut

Der FH Campus Wien erweitert seinen Favoritner Standort: Alle neun Wiener Zweigstellen sollen künftig an die Favoritenstraße ziehen. FAVORITEN. Die FH Campus Wien kann bereits auf eine beachtliche Erfolgsgeschichte verweisen: Gegründet wurde sie 2001 als kleinste Fachhochschule in Wien. Mittlerweile ist sie mit mehr als 60 Studienangeboten und rund 7.000 Studierenden die größte in Österreich. Der Hauptstandort auf dem Alten Landgut in Favoriten ist zu klein geworden, um alle Studiengänge...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die Organisatoren des "Women's Worth-Festivals" (v.l.n.r.): Ing. Michael Wachelhofer, Dominik Wang (VHS), Francesca Herr (Bänds from Austria/FOMP), Alina Peter (Bänds from Austria - nicht im Bild)
 2

Event gegen häusliche Gewalt an Frauen im Dezember
Start-Up zum "Women's Worth-Festival" in Wien Mariahilf!

Am Montag, dem 08. Juni fand im Haus der Begegnung in Wien Mariahilf das Start-Up Meeting zum "Women's Worth-Festival" statt, welches am am Mittwoch, 02. Dezember ebenda stattfinden wird. Ursprünglich als Uniprojekt des VMI (Vienna Music Institute) entstanden, hat sich das Festival mittlerweile zu einem ansehlichen Event entwickelt: so wird Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) an dem Festival teilnehmen, Frauenstadträtin Kathrin Gáal (ebenfalls SPÖ) wird eine Gastrede halten, und auch die...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Michael Wachelhofer
Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál und Bürgermeister Michael Ludwig.
 1

Eurogate II
Gemeindebau Neu auf den Aspanggründen

In einem neuen Stadtquartier entstehen Angebote für Wohnen, Bildung und Gewerbe. LANDSTRASSE. Sieben neue Gemeindebauten mit 1.000 Wohnungen werden in Wien errichtet. Das verkündeten Bürgermeister Michael Ludwig und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál (beide SPÖ). Auch die Landstraßer dürfen sich freuen: Um einen etwa zwei Hektar großen Park werden bis 2026 auf den Aspanggründen/Eurogate II in einem neuen Stadtquartier Angebote für Wohnen, Bildung und Gewerbe entstehen. Leistbare MietenEin...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
Die Semmelweis-Klinik als neuer Uni-Standort.

Semmelweis Areal
Mehr Platz für Bildung in Währing

Währing bekommt eine Bildungseinrichtung mehr. WÄHRING. Nachdem die Semmelweis-Klinik und das Orthopädische Krankenhaus Gersthof in die neue Klinik Floridsdorf übersiedelten, war lange Zeit unklar, was mit den leer stehenden Gebäuden und den insgesamt 44.000 Quadratmetern passiert. Beide Liegenschaften gehen nun in das Eigentum der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) über. Sie bleiben somit in öffentlicher Hand. "Das ist ein wirklich zukunftsweisender Schritt für die Wienerinnen und...

  • Wien
  • Währing
  • Sophie Brandl
Bezirksvorsteher Markus Reiter, Gemeinderat Peter Kraus, Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal und Bezirksvorsteher-Stellvertreter Gallus Vögel (v.l.).
 1   2

Zwischennutzung und Wohnbau
So geht's mit dem ehemaligen Sophienspital weiter

Bevor beim Sophienspital mit dem Umbau begonnen wird, gibt es ein Projekt zur Zwischennutzung. NEUBAU. Seit 2017 ist das ehemalige Sophienspital in der Apollogasse schon geschlossen, nun kehrt bald Leben in das Gebäude ein: Auf dem Gelände des 13.000 Quadratmeter großen Areals entstehen in Zukunft 180 geförderte Wohnungen und eine Ganztagsvolksschule. Darüber hinaus sind Kindergärten und viele zusätzliche Flächen für Pop-up-Stores und Arbeitsplätze geplant. Spätestens 2022 soll mit dem Umbau...

  • Wien
  • Neubau
  • Hannah Maier
Bürgermeister Michael Ludwig und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál sichern Wienern in Zeiten der Coronakrise Hilfsmaßnahmen zu.
 1

Corona-Hilfspaket für Wien
Erleichterungen bei Wohnbeihilfe und Unterstützung für Mieter

Bürgermeister Michael Ludwig und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál fordern von Bundesregierung Schutz für Mieter, die von Corona-Maßnahmen betroffen sind. WIEN. Bürgermeister Michael Ludwig und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál kündigen als unterstützende Maßnahme für die Wiener im Zuge der Corona-Ausnahmesituation ein Hilfspaket an, das Erleichterungen für den Erhalt von Wohnbeihilfe und unbürokratische Unterstützung für Mieter von Geschäftslokalen von Wiener Wohnen umfasst. "Die aktuelle...

  • Wien
  • Conny Sellner
Kathrin Gaal, Stadträtin für Wohnbau, ist an Corona erkrankt.
 1

Erster Fall in der Landesregierung
Wiener Stadträtin Kathrin Gaal an Corona erkrankt

Nun hat Corona auch die Wiener Landesregierung erreicht. Wiens Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal ist an der Lungenkrankheit Covid-19 erkrankt. Gesundheitlich geht es ihr soweit gut. WIEN. Am Mittwoch wurde bekannt, dass nun auch ein Mitglied der Wiener Stadtregierung an Corona erkrankt ist. Wiens Wohnbaustadträtin befindet sich bereits in Heimquarantäne. Gesundheitlich soll es ihr laut der Stadt Wien gut gehen.  Alle Personen, mit denen Gaal im entsprechenden Ansteckungszeitraum näheren...

  • Wien
  • Maximilian Spitzauer
Wiener-Wohnen-Direktorin Ramser, Bürgermeister Ludwig, Stadträtin Gaál, frühere Mieterin Pöltner und Bezirkschefin Halbwidl (v.l.).
 1

Gemeindebau Wieden
39 neue Wohnungen für die Preßgasse

Nach der Gasexplosion im vergangenen Jahr entsteht in der Preßgasse ein neuer Gemeindebau. WIEDEN. Als im Juni letzten Jahres eine Gasexplosion den Gemeindebau in der Preßgasse zerstörte, war die Anteilnahme groß. Zwei Menschen kamen dabei ums Leben. Die Mieter verloren ihre Wohnungen und ihr Hab und Gut. Umgehend stellte Wiener Wohnen dauerhafte Ersatzwohnungen zur Verfügung. Das Gebäude selbst war so schwer beschädigt, dass es abgetragen werden musste. Seitdem wurde seitens Wiener...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Anzeige
 2   4

Gasometervorfeld
Der geplante "Zentralpark" wird wohl erst für unsere Enkel errichtet

Das nächste Versprechen der Gemeinde Wien das nicht eingehalten wird! Seit Jahren gibt es Planungen für den sogenannten Zentralpark südlich des Gasometers. Aber nichts geht weiter, im Gegenteil, der Park schrumpft und rückt in die weitere Zukunft. Begonnen hatten die Planungen bereits Anfang der 2000er Jahre mit dem STEP2005, dem Projekt "Zielgebiet "Bahnhof Wien - Erdberger Mais", woraus die "Perspektive Erdberger Mais - Strategieplan für ein Stadtgebiet in Bewegung" enstand. Mittlerweile...

  • Wien
  • Simmering
  • Peter Sixtl
Die Schlüsselübergabe des ehemaligen Haschahofs mit Bezirksvorsteher Marcus Franz (2.vr) und Andreas Gugumuck (3.vr). Alle (vl): Daniel Podmirseg: Architekt, Vorstand Vertical Farm Institute; Camilla Munksgaard: Projektleiterin, Architektin; Walter Hötzendorfer: Vorstand Zukunftshof, Jurist; Andreas Gugumuck: Obmann Zukunftshof, Schneckenzüchter; Bezirksvorsteher Marcus Franz; Dietmar Gombotz: Geschäftsführer Zukunftshof.
 1  1   3

Rothneusiedl
Der Haschahof startet als Zukunftshof durch

Die Schlüssel für den Haschahof wurde nun offiziell an Andreas Gugumuck und sein Team übergeben. Unter dem Namen "Zukunftshof" wird bereits am neuen Konzept gearbeitet – mit dabei auch Kabarett und Kino. FAVORITEN. Lange hat es gedauert, nun ist es fix: Der Haschahof hat eine blühende Zukunft – allerdings unter dem Namen "Zukunftshof". Schneckenbauer Andreas Gugumuck und sein Team haben den Nutzungsvertrag für die nächsten 25 Jahre unterschrieben. Die essbare Stadt Ideen für die Nutzung...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Freude über die Begrünung des Innenhofs.

Gründerzeithaus Zieglergasse
Altbau-Perle präsentiert sich in grünem Glanz

Neubau hat ein neues Schmuckstück. Und zwar das 118 Jahre alte Gründerzeithaus in der Zieglergasse 25. NEUBAU. Saniert wurden die Stiegenhäuser mit Stuckdecken, das Geländer wurde restauriert. Ein neu gestalteter und begrünter Innenhof sowie moderne Wohnungen warten auf die Bewohner. "Die Sanierung des Gebäudes in der Zieglergasse ist ein Vorzeigeprojekt. Das historische Stadtbild bleibt erhalten, gleichzeitig wird die Lebensqualität für die Mieterinnen und Mieter deutlich verbessert",...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Große Freude bei den Mietern: Das Dach muss innerhalb von acht Monaten wiederhergestellt sein.
 2

Abrisshaus Radetzkystraße
Vermieter muss Dach wiederherstellen

Erfolg für die Mieter der Radetzkystraße 24–26: Sie erhalten per Gerichtsbeschluss ein neues Dach. LANDSTRASSE. Die Radetzkystraße 24–26: Ein Haus, das seit über einem Jahr für Debatten sorgt. Um die mit 1. Juli 2018 eintretende Baunovelle zu umgehen, wurden in ganz Wien mit Ende Juni noch Häuser abgerissen. So auch in der Radetzkystraße. Doch fertig wurde man damit nicht – mit der Novelle kam der Baustopp. Seitdem stehen die Mieter ohne Dach da. Trotz vermieteter und bewohnter Wohnungen...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
Lange war es still um das Heumarkt-Areal.
 1

Landstraße
Heumarkt - wird nun doch gearbeitet?

Lange war es still um das Heumarkt-Projekt von Investor Michael Tojner. Nun soll es doch Vorarbeiten geben. LANDSTRASSE. Im Frühjahr wurde verkündet, dass es beim Hochhausprojekt in der Landstraße zu einer zweijährigen "Nachdenkpause" kommen soll. In diesen beiden Jahren wird nicht gebaut. Dem waren zahlreiche Diskussionen in der Politik und unter Anrainern vorausgegangen. Nun soll - laut Kurier - die zuständige MA 69 (Immobilienmanagement) die „Baureifgestaltung“ mehrerer Grundstücke am...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál und Bürgermeister Michael Ludwig bei der Schlüsselübergabe für die ersten Mieter des Gemeindebau Neu.
 2   13

Gemeindewohnungen Neu
Barbara-Prammer-Hof wurde an Mieter übergeben

Nach 15 Jahren wurden die ersten neuen Gemeindewohnungen in Favoriten übergeben. Der Komplex erhielt den Namen der ersten Nationalratspräsidentin Österreichs Barbara Prammer. FAVORITEN. In der Fontanastraße wurde am 5. November 2019 der erste "Gemeindebau Neu" bezogen. Auf rund 8.200 Quadratmetern, das ist mehr als ein Fußballfeld, sind 120 Gemeindewohnungen errichtet wurden. Diese sind bis zu fünf Zimmer groß, das entspricht zwischen 40 und 100 Quadratmetern Wohnfläche.  Jede Wohnung...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Joachim Losehand (l.) freut sich über die Umsetzung seines Antrags.
 1   2

Dürergasse
Gemeindebau trägt Namen eines KZ-Häftlings

Seit Donnerstag, 17. Oktober, trägt der Mariahilfer Gemeindebau in der Dürergasse 5 den Namen Malva Schalek Hof. Gedacht wird damit an die im 6. Bezirk zu Kriegszeiten beheimatete Künstlerin, deren Leben im KZ Auschwitz beendet wurde. MARIAHILF. Die städtische Wohnhausanlage in der Dürergasse 5 trägt ab sofort den Namen der im KZ Auschwitz ermordeten Mariahilfer Künstlerin Malva Schalek. Die offizielle Namensgebung fand am Donnerstag, 17. Oktober, durch Wohnbaustadträtin Kathrin Gaàl...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Zahlreiche Gäste rund um die Stadträte Jürgen Czernohorszky und Gaal feierten mit den Schülern den neuen Zubau.
  9

Simmering
Am Enkplatz macht Klima Schule

Die Schule am Enkplatz 4 erhält 17 neue Klassenräume, vier Null-Energie-Turnsäle und mehr Platz. SIMMERING. „Wenn man die Schultüren öffnet, soll ein Abenteuer beginnen“, so stellt Bildungsstadtrat Jürgen Czernohoszky die Idealschule vor und ergänzt: „Wir haben hier ein innovatives Projekt an einem sehr wichtigen Schulstandort geschaffen.“ Gemeint ist damit der neue Schulzubau bei den beiden neuen Mittelschulen am Enkplatz 4. Der Wow-Effekt beginnt hier jedoch schon vor der Schule:...

  • Wien
  • Simmering
  • Sabine Krammer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.