30.07.2016, 00:00 Uhr

Keplergasse ohne Verkehr

Vom Sonnwendviertel zum Keplerplatz flanieren: Christine Hahn will eine verkehrsberuhigte Keplergasse.

Vision: Eine Fußverbindung vom Keplerplatz bis zum Sonnwendviertel wünscht sich Neos-Bezirksrätin Christine Hahn.

FAVORITEN. "Der neue Stadtteil Sonnwendviertel muss einfach viel besser mit dem Herz Favoritens angebunden werden", so Neos-Bezirksrätin Christine Hahn. Wie das ganze funktionieren kann, weiß die Politikerin auch schon: Eine verkehrsberuhigte Zone vom Keplerplatz über die Keplergasse bis zum Helmut-Zilk-Park.

"Ob das ganze eine Fußgängerzone, eine Begegnungszone oder eine Mischform ist, dass müssen Experten beurteilen", so Hahn. Klar ist, dass die Polizei in der Keplergasse weiterhin ihre Zufahrt braucht. Auch die eine oder andere Querung des Autoverkehrs werde bleiben müssen.

Es wäre auch sinnvoll die Anrainer zu befragen, so Hahn: "Die Menschen im Grätzel wissen ganz genau, was fehlt."

Platz für die Menschen

Mehr Raum für Fußgänger reklamiert die Bezirkspolitikerin. Die Gehsteige wären hier zu schmal, die engen Gassen für den Autoverkehr kaum geeignet. Im Zuge der Einführung des Parkpickerls wegen der U1-Verlängerung 2017, sollte auch in der Keplergasse eine Verbesserung für die Favoritner erarbeitet werden.

So könnte auch der Humboldpark größer und offener gestaltet werden. Dadurch würde auch Raum für das Denkmal für den ehemaligen Humboldtempel geschaffen.

Lösung kommt

Einer Fußgängerzone vom Sonnwendviertel bis zum Keplerplatz erteilt SP-Bezirksvize Josef Kaindl eine Absage. Aber "eine fußgängerfreundlichere Verbindung wird kommen", so Kaindl. Da war schon geplant, nur gebe es zurzeit noch keinen Zeitplan.

Ihre Meinung ist gefragt

Was halten Sie vom Vorschlag einer verkehrsberuhigten Keplergasse? Sind Sie für eine Fußgängerzone oder eine Begegnungszone? Posten Sie Ihre Ideen einfach unter den Artikel oder mailen Sie Ihre Vorschläge.
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentareausblenden
26
Heribert Köhler aus Favoriten | 02.08.2016 | 11:49   Melden
81
Martin Weber aus Favoriten | 05.08.2016 | 03:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.