Bahn verändert

Beiträge zum Thema Bahn verändert

1 4

Fahrplanänderung
VERKEHRSVERBUND OSTREGION - VOR zweifelt an Zeitplan für die Einführung des 1-2-3-Ticket

VERKEHRSVERBUND OSTREGION - VOR zweifelt an Zeitplan für das 1-2-3-Ticket Der Verkehrsverbund Ostregion (VOR) zweifelt am Zeitplan für die Einführung des 1-2-3-Klimatickets für ganz Österreich. Es seien noch viele Fragen sowie die Finanzierung noch offen.  In einer vom VOR bei Sophie Karmasin beauftragten Umfrage bevorzugen die Österreicher die gleichzeitige Einführung aller drei Tarifstufen 2021 gegenüber einer schrittweisen Umsetzung ab Sommer 2021 bis 2024. Der VOR, der den öffentlichen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Robert Rieger
1 78

BAHNHOF NEU
ABER DAS MUSS NICHT SEIN

ICH GLAUBTE NICHT WAS ICH GESEHEN HABE 2 TAGE NACH DER ERÖFFNUNG DES BAHNHOFES FROHNLEITEN LAGEN SCHON LEERE BIERFLASCHEN BEI DEN PFLANZEN UND BLUMENBEET,OBWOHL SEHR VIELE  MISTKÜBEL VORHANDEN SIND,MANCHE LEUTE SIND UNBELEHRBAR ( SIEHE FOTO ). DER BAHNHOF FROHNLEITEN ZÄHLT SEIT 20,6.2019 AB SOFORT ZU DEN MODERNSTEN UNSERES LANDES. HELL UND FREUNDLICH GESTALTEN SICH DIE ZUGÄNGE ZU DEN BAHNSTEIGEN ( MIT LIFT ) MODERN DAS DAZUGEHÖRIGE LEITSYSTEM DAS DEN KUNDEN ÜBERSICHT UND INFORMATION BIETET. DER...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • August Kaefer
Elisabeth Holzinger von der "Baugruppe 21". Wer möchte, kann mit ihr am 15. Sepember 2018 um 10 Uhr mit ihr beim Frühstück über Baugruppen sprechen.
2

Sonnwendviertel im Gespräch über Baugruppen

Im September 2018 finden die SonnwendViertelTage statt: Es gibt Infos und mehr unter dem Motto "Mach dich schlau und sei dabei!" über das neuen Grätzel in Favoriten. FAVORITEN. Martina Handler und Elisabeth Holzinger sind Teil des Gemeinschaftswohnprojekts Gleis 21, das sich das Motto „Miteinander Weichen stellen“ gegeben hat. Im Erdgeschoß des Holzbaus werden ein Lokal und ein Veranstaltungsraum dem Grätzel für vielfältige Nutzungen zur Verfügung stehen. Bei den SonnwendViertelTagen lädt die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Marcus Franz (SPÖ) ist seit 2017 Bezirksvorsteher von Favoriten. Bei den SonnwendviertelTagen können Sie mit ihm über den Bezirk sprechen.
1

Sonnwendviertel im Gespräch mit dem Bezirkschef

Im September 2018 finden die SonnwendViertelTage statt: Es gibt Infos und mehr unter dem Motto "Mach dich schlau und sei dabei!" über das neuen Grätzel in Favoriten. FAVORITEN. Marcus Franz ist seit September 2017 Bezirksvorsteher in Favoriten. Gemeinsam mit Stadträtin Kathrin Gaal eröffnet er am 14. September 2018 um 14 Uhr die SonnwendViertelTage. Abschließend plaudert er „Im Gespräch mit…“ um 16 Uhr mit den Besuchen. “Das neue Sonnenwindviertel in Favoriten ist so groß wie die Josefstadt",...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Claudia Almer, Harald Kicker und Max Moser (vorne) sind "Sonnwendgarten-Gartler" der ersten Stunde.
1 3

Sonnwendviertel im Gespräch über den Sonnwendgarten

Im September 2018 finden die SonnwendViertelTage statt: Es gibt Infos und mehr unter dem Motto "Mach dich schlau und sei dabei!" über das neuen Grätzel in Favoriten. FAVORITEN. Der Sonnwendgarten im Helmut-Zilk-Park ist Treffpunkt für Bewohnerinnen und Bewohner des Viertels. Mehr über den Garten erfahren Interessierte bei den SonnwendViertelTagen: am Samstag, 15. September 2018 laden die Gärtner ab 13 Uhr in den „Offenen Nachbarschaftsgarten“ ein. Die Statements der Gärtner Harald Kicker ist...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Kathrin Gaál, Stadträtin für Frauen und Wohnbau, ist gebürtige Favoritnerin und informiert übers Sonnwendviertel
1

Eine Stadträtin im Sonnwendviertel

Im September 2018 finden die SonnwendViertelTage statt: Es gibt Infos und mehr unter dem Motto "Mach dich schlau und sei dabei!" über das neuen Grätzel in Favoriten. FAVORITEN. Kathrin Gaal ist Favoritnerin und Stadträtin für Frauen, Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung. Sie eröffnet am 14. September 2018 um 14 Uhr die SonnwendViertelTage. „Als Favoritnerin freue ich mich natürlich besonders über den gelungenen neuen Stadtteil im Bezirk", so Gaál. "Mit meiner Tochter besuche ich öfter den...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
6 7 7

Ubahn Station :Altes Landgut

Die Station Altes Landgut hat die längste Rolltreppe und eine tolle Künstlerische Bemalung. Mit gefällt es so gut und endlich habe ich Fotos davon gemacht um sie Euch zu zeigen. LG Heidi Handyaufnahmen!

  • Wien
  • Favoriten
  • Heidi Michal
Franz Rieschl, der Grätzelpolizist rund um den Bahnhof.
1 5 2

Grätzelpolizist: Ein Arbeitsleben am Bahnhof

Grätzelpolizist Franz Rieschl kennt jedes Eck in seinem Einsatzgebiet. FAVORITEN. "Ich bin schon fast ewig bei der Polizei", fasst Franz Rieschl seine Erfahrung zusammen. "Aber so lange wie der Markus-Löwe bin ich noch nicht da." Fast vier Jahrzehnte trägt Rieschl schon die Uniform. In Favoriten hat er seinen Dienst 1983 beim damaligen Südbahnhof gestartet. Seitdem ist der Bahnhof für ihn seine Arbeitsstätte. 25.000 Menschen Inzwischen ist dort, wo früher Frachten verladen wurden, ein neues...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Im kleinsten der drei Türme am Hauptbahnhof beziehen Nestlé und Tochterfirma Nespresso drei Stockwerke.
2

Nestlé: Zentrale kommt am Hauptbahnhof Wien

Hauptbahnhof: Österreich-Zentrale des Lebensmittelkonzerns bezieht drei Stockwerke. 300 Mitarbeiter arbeiten ab Herbst im "The Icon" FAVORITEN. An der Grenze von Favoriten zur Wieden entsteht ein neues Stadtviertel. Besonders markant sind die drei Bürotürme "The Icon Vienna" der Firma Signa mit 38, 66 und 88 Metern Höhe. Nachdem bereits der 66 Meter hohe Turm vollständig von der Bawag bezogen wird, gibt es nun den nächsten bekannten Mieter: Der Lebensmittelkonzern Nestlé hat bekannt gegeben,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Mit Eifer machten die Favoritner bei der Neuplanung des Reumannplatzes mit. Die ersten Pläne gibt es am 7. November.
2 4

Ein Zentrum für den Zehnten

Reumannplatz: Die Favoritner wollen mehr Grün, einen Wasserbereich und zwei Plätze für Events und Märkte. FAVORITEN. Mit der Verlängerung der U1 bis nach Oberlaa hat der Reumannplatz seine Funktion als Umsteigeknoten verloren. Seit dem 2. September sind die Gleise des 67ers verwaist und erinnern nur mehr an die Vergangenheit. Zeit für etwas Neues: Noch vor der Verlängerung der U-Bahn startete Susanne Staller und ihr Team vom Büro Tilia eine groß angelegte Aktion der Mitbestimmung. Alle...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Ab 2019 soll die neue Endstelle für die Linie D Gudrunstraße heißen.
2 4 2

Wien-Favoriten: Neue Verkehrswege für den Osten

Sonnwendviertel und Kreta bekommen mehr Brücken und Straßenbahnen. FAVORITEN. (cb). Langsam aber sicher entsteht mit dem Sonnwendviertel ein völlig neuer Stadtteil in Favoriten. Während viele Wohnungen bereits bezogen wurden und noch weitere folgen, ist die Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur noch mitten in der Bau- beziehungsweise Planungsphase. Über den neuesten Stand gaben Vertreter von Magistratsabteilungen der Stadt Wien, den Wiener Linien und der Bezirksvorstehung Favoriten am 17....

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
3 6 6

Die Stromkabeln der Strassenbahnlinie 67 sind weg!

Heute am 6.9.2017 um 23:35 sind die Stromkabeln der Straßenbahnlinie 67 bei der Ubahn Station Troststraße entfernt worden. Sie wurden händisch herunter gezogen und fein säuberlich eingerollt. Die Fotos sind in der Nacht durch die Fensterscheiben ohne Blitz gemacht worden. Bitte nicht die Qualität beachten es geht um den Augenblick das die Stromkabeln entfernt wurden. GLG Heidi

  • Wien
  • Favoriten
  • Heidi Michal
2

Zillertaler Verkehrsbetriebe ziehen positive Bilanz


Zillertaler Verkehrsbetriebe AG können auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken ZELL (dw). Nachdem über mehrere Jahre ein operativ negatives Ergebnis erzielt wurde, konnte die Zillertaler Verkehrsbetriebe AG in den vergangenen zwei Jahren eine massive Ergebnisverbesserung erzielen. Während bis Ende 2014 der durchschnittliche jährliche Verlust rund 500.000 Euro betrug, erreichten die Betriebe 2015 ein knapp positives Ergebnis, 2016 ergab sich bereits ein Gewinn von rund 977.000 Euro. Eine...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Bernhard Jost und Eberhard Eichler von Signa.
7

The Icon Vienna: Das Gesicht des neuen Viertels

Seit November 2015 werden die Wiedner Anrainer des Hauptbahnhofs Aushänge im Stiegenhaus vom Baufortschritt des Icon Vienna informiert. Wir baten die zuständige Baufirma Signa um eine Baustellenbegehung. WIEDEN/FAVORITEN. Es ist zwar 16 Uhr, doch die Sonne brennt immer noch erbarmungslos auf das Baugelände am Hauptbahnhof nieder. Die Fiaker haben hitzefrei, doch einige Bauarbeiter arbeiten weiterhin am Icon Vienna. "Wir errichten hier drei Bürotürme, wobei die Glasfassade bei jedem Turm eine...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria-Theresia Klenner
QBC 3: ein neues Bürogebäude beim HBF
3

Quartier Belveder Central - ein Mix aus Büro, Gastro und Wohnen

Mit dem QBC – Quartier Belvedere Central zwischen Erste Bank-Campus und Hauptbahnhof ist ein neues Bürogrätzel im Entstehen. Während das Hotel Novotel und Ibis bereits fertiggestellt sind neigen sich die Bauarbeiten für zwei weitere Baukomplexe dem Ende zu FAVORITEN. Am 22. Juni 2017 fand die Gleichenfeier für zwei weitere Gebäude im Quartier Belvedere Central, kurz QBC, statt, nämlich das QBC 3 und QBC 4. Eine Gleichenfeier wird immer dann veranstaltet, wenn der Rohbau und der Dachstuhl...

  • Wien
  • Favoriten
  • S K
In einem Zug über die Fahrbahn ohne Rotlicht zu sehen: Das sei beim Übergang Fröhlich-Sandner-Straße kaum möglich, so Walter Papst.
5

Rotlicht für die Fußgänger

Gertrude-Fröhlich-Sandner-Straße: Nur zehn Sekunden für die Querung von vier Spuren. Anrainer und Touristen sind über die Ampelphase hinter dem Hauptbahnhof Wien verärgert. FAVORITEN. Der Hauptbahnhof wird immer belebter. Das Sonnwendviertel und der Helmut-Zilk-Park locken immer mehr Menschen nach Favoriten. Und das Quartier Belvedere Central wird schon bald bezogen. Anrainer Walter Papst hat eine Problemstelle gefunden: Die Fußgängerampel bei der Getrude-Fröhlich-Sandner-Straße zur...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Bezirkschefin Hermine Mospointner und Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (r.).
1 4

Wien-Favoriten: Startschuss fürs Parkpickerl

Ab 1. Juni 2017 kann das Parkpickerl für den zehnten Bezirk beantragt werden. Die flächendeckende Kurzparkzone startet am 4. September 2017. Für Pendler wird es dann rund 620 Stellplätze als Park-&-Ride geben. FAVORITEN. Drei Monate vor Beginn der flächendeckenden Kurzparkzone in Favoriten startet die Ausgabe des Pickerls. Ab 1. Juni 2017 können die Favoritner einen Antrag stellen. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier. Favoriten wird der 17. Wiener Bezirk, in dem das Parkpickerl gilt. "Ich...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Kreativ: Marion Müller, Paula Hummer und Linus Resch (vl) von der Angewandten.
2 8

Miteinander leben im Sonnwendviertel

Neues Studenten-Konzept für mehr Zusammenhalt im Grätzel. Ein einheitliches Leitsystem von bestehenden und zukünftigen Aktivitäten soll langjährige Favoritner mit neu zugezogenen Bezirksbewohnern näher bringen. FAVORITEN. In Wien leben viele Menschen in der Anonymität und der Nachbar ist das unbekannte Wesen, das man oft monatelang nicht sieht. Nicht so im Sonnwendviertel. Hier soll das Miteinander eine zentrale Rolle spielen, wenn es nach Marion Müller, Paula Hummer und Linus Merlin Resch...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Von der Absberggasse Richtung Gudrunstrasse
4 9 8

Baustelle und viele Kräne

Absberggasse 2 ,Ecke Gudrunstrasse in Favoriten ist eine Baustelle. Hier geht was weiter......so viele Kräne sind auch zu sehen von dieser Ecke aus. Hier gibt noch Infos wenn es jemanden interessiert. https://www.wien.gv.at/verkehr/baustellen/aktuell/ LG Heidi

  • Wien
  • Favoriten
  • Heidi Michal
Die sechs Gewinner des Wettbewerbs
5

Das Sonnwendviertel wächst – und bekommt ein Kindermuseum

Das Sonnwendviertel wächst weiter. Die Gebietsbetreuung Favoriten zeigt aus diesem Grund im Rahmen einer Ausstellung die Projektgewinner für die sechs neuen Quartiershäuser im Sonnwendviertel Ost. Die Ausstellung geht noch bis 28. April. FAVORITEN. Es tut sich was im Sonnwendviertel. Das neue Viertel rund um den Wiener Hauptbahnhof entwickelt sich um sechs Quartiershäuser weiter. Bereits im Jahr 2015 wurden fünf Bauplätze an solche Bauten vergeben, die die Gemeinschaft im Viertel stärken soll...

  • Wien
  • Favoriten
  • S K

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.