Hauptbahnhof

Beiträge zum Thema Hauptbahnhof

Der Fahrgast wurde in Linz festgenommen.
2

Polizeimeldung
"Ich zahl nicht" – Kontrolleur mit Messer bedroht

Ein rabiater Fahrgast bedroht einen Kontrolleur in der Westbahn und wurde daraufhin in Linz festgenomen. LINZ. Weil er den Fahrkartenkontrolleur laut Polizeiangaben mit einem Messer bedrohte, wurde ein 27-jähriger Mann am Hauptbahnhof in Linz festgenommen. "Ich zahl nicht"Der Vorfall ereignete sich am 12. November kurz vor 17 Uhr in einer Garnitur der Westbahn von Wien kommend. Der mutmaßliche Täter hielt dem Opfer das Messer im Abstand von circa fünf Zentimeter an den Bauch und drohte...

  • Linz
  • Christian Diabl
Am Wochenende wurde ein 14-Jähriger am Hauptbahnhof mit Faustschlägen attackiert – nun nahm die Polizei einen Tatverdächtigen fest.

Jugendlicher ausgeforscht
Festnahme nach Faustschlägen am Hauptbahnhof

Nach den Faustschlägen gegen einen Jugendlichen in der Vorwoche am Linzer Hauptbahnhof nahm die Polizei am Donnerstag einen 15-jährigen Linzer fest. LINZ. Ein neuerlicher Fall von Gewalt am Linzer Hauptbahnhof sorgte am Wochenende auch im Rathaus für viel Wirbel. Während die ÖVP einen Sicherheitsgipfel einberufen will, wiederholte die FPÖ ihre Forderung nach einem Alkoholverbot und einer zeitlichen Begrenzung der WLAN-Nutzung am Bahnhofsgelände. Mehrere Faustschläge ins GesichtWie...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Am Vorplatz des Grazer Hauptbahnhofs kam es zu dem Raufhandel, ein Mann wurde sogar mit einer Gaspistole bedroht.

Fünf Polizeistreifen im Einsatz
Mann am Grazer Hauptbahnhof mit Gaspistole bedroht

Aus noch ungeklärten Gründen sind fünf Männer (ein Deutscher, ein Österreicher, ein Kroate, ein Türke und ein Serbe) am Vorplatz des Grazer Hauptbahnhofs in einen handfesten Streit geraten. Die Situation eskalierte, ein Mann bedrohte seinen Kontrahenten sogar mit einer Gaspistole. Insgesamt fünf Polizeistreifen waren notwendig, um die Streithähne zu trennen. Waffenverbot ausgesprochen Die inzwischen alarmierte Rettung musste zwei Männer mit leichten Verletzungen und einen Mann mit einer...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Vom Hauptbahnhof zogen die Teilnehmer der Klimademo über die Favoritenstraße in Richtung Schwarzenbergplatz.
1 1 4

Fridays for Future
Weltweiter Klimaprotest auch in Wien

"Globaler Streik für das Klima - Fight every crisis" lautet das Motto der sechsten weltweiten Klimademos: Fridays For Future brachte die Proteste auch nach Wien. WIEN. An insgesamt 3.100 Orten auf der ganzen Welt wird am Freitag, 25. September, wieder für das Klima gestreikt - auch in Wien: Drei Demozüge ziehen dabei ab 12 Uhr zur Abschlusskundgebung, die ab 14 Uhr am Schwarzenbergplatz stattfindet, Ausgangspunkte sind der Hauptbahnhof, Bahnhof Wien-Mitte und Westbahnhof. Mehr als 80...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Einem Rohrbacher wurden 20 Euro geraubt.

Polizeimeldung
Wegen 20 Euro in Tiefgarage ausgeraubt – Zeugen gesucht

Das "Kärnterauge" am Hauptbahnhof wurde gestern und heute zum Schauplatz eines Raubes und einer Körperverletzung. Die Polizei bittet um Hinweise. LINZ. Ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach wurde in Linz ausgeraubt. Ein unbekannter Täter sprach den Mann am 15. September gegen 4.15 Uhr beim sogenannten "Kärntnerauge" am Hauptbahnhof an und forderte seine Bankomatkarte. Der Rohrbacher verneinte das zwar, folgte dem Unbekannten jedoch auf Aufforderung in die Tiefgarage. Dort schlug der Täter...

  • Linz
  • Christian Diabl
Auf Basis eines 2018 durchgeführten städtebaulichen Wettbewerbes liegen jetzt die ersten Detailplanungen in Form des städtebaulichen Leitbildes vor.
2 2

ÖBB-Gelände
Südlich des Linzer Hauptbahnhofes entsteht ein neuer Stadtteil

Das städtebauliche Leitbild für die Entwicklung des ÖBB-Areals an der Wiener Straße kann ab sofort im Architekturforum Oberösterreich angesehen werden. LINZ. Südlich des Linzer Hauptbahnhofes wird in den nächsten Jahren ein neuer Stadtteil entstehen. Die derzeit großteils brachliegende Fläche im Bereich Wiener Straße/Unionkreuzung weist durch ihre gute Erreichbarkeit und die Lage nahe der Innenstadt ein großes Entwicklungspotenzial auf. Geplant ist eine bewusst gemischte Nutzungsstruktur mit...

  • Linz
  • Christian Diabl
v.l.n.r.: Marco Blaha (Geschäftsführer PEMA Holding), Bernhard Fuchs (Geschäftsführer PEMA Holding) mit Harald F. Künzle (Geschäftsführer reiter design gmbh) und Manfred Bauer (Geschäftsführer reiter design gmbh) im Februar 2020 nach der Vertragsunterzeichnung in Innsbruck.

Projekt
PEMA-Projekt „P3“ vollständig vermietet – Fertigstellung 2022

INNSBRUCK. Bereits kurz nach seinem Baubeginn ist der dritte PEMA Turm in Innsbruck vollständig vermietet: Das international renommierte Beratungsunternehmen KPMG und der in Vorarlberg ansässige Einrichtungsexperte reiter design werden gemeinsam mit Hauptmieter Motel One den verbleibenden Teil der P3-Nutzfläche beziehen. Die Fertigstellung des neuen Landmarks am Bahnhofsareal liegt im Zeitplan und ist für Sommer 2022 geplant. AnkermieterMotel One stellt als europaweit bekannte Lifestyle...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die BackWerk-Filiale am Hauptbahnhof in Villach hat wieder geöffnet.
2

Villach
BackWerk am Hauptbahnhof öffnet wieder

Nach Betreiberwechsel erfolgt die Wiedereröffnung am kommenden Montag VILLACH. Pünktlich zum Kärntner Schulbeginn am Montag, 14. September, sperrt auch die Villacher BackWerk Filiale am Hauptbahnhof wieder auf. Der Wiedereröffnung ging ein Betreiberwechsel voraus. Neu mit an Bord ist Wolfgang Fritz als Franchisenehmer. „Wir freuen uns, mit Wolfgang Fritz einen kompetenten Franchisenehmer gewonnen zu haben, der den Standort am Villacher Hauptbahnhof übernommen hat“, so Marcus Gamauf...

  • Alexandra Wrann
Turnabteilungen marschieren auf der Bahnhofstraße zum Hauptbahnhof.

Archiv der Stadt Linz
Damals 1922: Aufmarsch zum Bundesturnfest

Anlässlich des Bundesturnfestes vom 21. bis 23. Juli 1922 marschierten Turnabteilungen auf der Bahnhofstraße zum Hauptbahnhof. An den Veranstaltungen nahmen über 20.000 Turner teil. Rechts im Bild Waggons am ehemaligen Güterbahnhof. Dahinter die im Jahr 1899/1900 im Stil des Historismus gebaute Eisenbahndirektion. Daneben erkennbar das an der Blumauerstraße liegende 1945 von Bomben zerstörte Blindeninstitut. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Der Arsenalsteg verbindet ab sofort Favoriten mit der Landstraße.
15

Eröffnungsfeier
Arsenalsteg verbindet die Landstraße mit Favoriten

Anlässlich der Fertigstellung des Arsenalstegs lud die MA 29 – Brückenbau und Grundbau zu einer Eröffnungsfeier ein. LANDSTRASSE. Gemeinsam mit Wiens Vizebürgermeisterin und Verkehrsstadträtin Birgit Hebein (Grüne) und den Bezirksvorstehern Erich Hohenberger (3. Bezirk) und Marcus Franz (10. Bezirk, beide SPÖ) wurde die Fuß- und Radwegbrücke eröffnet. Lückenschluss beim HauptbahnhofDas Gebiet um den Hauptbahnhof war seit 1850 vom Südtiroler Platz bis zur Unterführung Gudrunstraße nicht...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
4

Wiener Spaziergänge
Da stand einmal der Bahnorama-Turm

Vom Bahnorama-Turm aus konnte man den Bauarbeiten des neuen Hauptbahnhofes aus luftiger Höhe zuschauen, und auch den Wien-Blick genießen. Er wurde leider abgerissen, nachdem er längere Zeit nicht mehr betreten werden durfte. Es gibt an seiner Stelle einen neuen Parkplatz, und die freie Asphaltfläche neben der Favoritenstraße bietet jetzt KünstlerInnen Ausstellungsmöglichkeiten. Es steht dort - noch bis September - eine Art Denkmal, den Favoritner ArbeiterInnen gewidmet. Mir hat ehrlich gesagt...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Die Fußgängerampel bei der Busspur (vorne im Bild) zeigt nun Dauergrün. Dafür eingesetzt hat sich Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl.
2

Wiedner Gürtel
Neue Ampelschaltung für Fußgänger beim Hauptbahnhof

Bisher mussten Fußgänger, die den Gürtel zum Hauptbahnhof überqueren wollten, sehr lange warten. Eine neue Schaltung der Ampel bei der Busspur soll Abhilfe schaffen.   WIEDEN. Wer bisher den Wiedner Gürtel auf Höhe der Argentinierstraße in Richtung Hauptbahnhof überquerte, musste aufgrund der Ampelschaltung beim letzten Stück immer warten. Das Queren des Gürtels in einem Gang war nicht möglich. Der Grund: Die Busspur hat eine eigene Ampel, die Fußgänger hatten daher meist Rot. Nun wurde...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Erhaben: Der Hauptbahnhof hatte einst eine große Mittelhalle mit drei großen Bogenfenstern und zwei Längstrakten mit Endpavillons.
1 2

Einst & Jetzt Teil 3
Hauptbahnhof: Monumentalbau ist "abgefahren"

Bis 1945 stand am Hauptbahnhof ein repräsentativer Monumentalbau. Modern und mitunter futuristisch zeigt sich der Grazer Hauptbahnhof heute. Das war aber nicht immer so. "Die Südbahngesellschaft errichtete 1878 auf ihrer Hauptstrecke Wien-Graz-Triest im Westen der Stadt einen repräsentativen Monumentalbau", weiß Historiker Karl Albrecht Kubinzky. Um den Bahnhof entstanden in der Folge Industrieanlagen und Kasernen. "Am Ostermontag 1945 fiel der alte Südbahnhof Bomben zum Opfer und über viele...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Zahlreiche Hartgesottene sind in ihre bunten Bademäntel geschlüpft, haben den kalten Temperaturen getrotzt und sich einen Thermeneintritt sowie eine Hin- und Rückfahrt mit dem Thermenlandbus gesichert.
2

Kurios
Im Bademantel von Wien gratis in die Therme

Rein in den Bademantel und ab in die Therme  – so lautete das Motto bei der gestrigen Aktion der ÖBB und des Thermen- und Vulkanland Steiermark am Wiener Hauptbahnhof. WIEN/REGION. Seit über einem Monat pendelt der Thermenlandbus drei Mal von Wien ins Thermenland und bringt die Gäste direkt von der Bundeshauptstadt zu den vier Thermen und der Thermenhauptstadt Fürstenfeld und ist damit die schnellte öffentliche Verbindung von Wien ins Thermenland. Mit flauschigen Bademantel und Saunatuch...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Juliette Komarek-Hehle (M.) und Benedikt Komarek (r.) übereichen Andrea Prantl (l.) einen Scheck über 2.600 Euro.

Hotel Schani
Charity-Punsch für St. Anna

Bei Punsch und Glühwein sammelte das Hotel Schani für den guten Zweck. FAVORITEN/WIEDEN. Das Hotel Schani am Hauptbahnhof lud zum Charity-Punsch zugunsten der St. Anna Kinderkrebsforschung. Nach den Grußworten der Wiedener Eigentümer-Familie Komarek und Andrea Prantl, Spendenbeauftragte der St. Anna Kinderkrebsforschung, hieß es: „Punsch trinken für einen guten Zweck“. 2.600 Euro gesammelt Neben dem Ausblick über das Arsenal und das neue Sonnwendviertel, gab es für die Gäste...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Hauptbahnhof St. Pölten
2

Mobil in St. Pölten, Nachtarbeiten
Tausch der Hauptanzeigetafel im Gange

Neue Hauptanzeigetafel für Hbf. St. Pölten:  Der Tausch erfolgt bis Freitag, 6. Dezember. Alle Fahrplaninformationen in der nächsten Woche gibt's nur auf den Monitoren. ST. PÖLTEN. Nächste Woche wird die große Hauptanzeigetafel am Hauptbahnhof St. Pölten mitsamt der dazugehörigen Unterkonstruktion getauscht. Anstelle der in die Jahre gekommenen Anlage wird den Fahrgästen künftig eine neue, moderne Tafel mit einem ähnlichen Layout wie auf den kleinen Monitoren zur Verfügung stehen. Während...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
Waffenverbotszone am Bahnhog und der Bogenmeile wird verlängert.

Polizei
Waffenverbotszone wird verlängert

INNSBRUCK. Wir erwartet werden die Waffenverbotszonen in Innsbruck verlängert: Die Landespolizeidirektion Tirol – Sicherheitsverwaltung - erlässt per 1. Dezember 2019 gem. § 36b SPG die Waffenverbotszonen I und II neu: Bogenmeile (Wiederverlautbarung), welche erstmals mit 01.12.2018 erlassen wurde und nunmehr nach Ablauf der gesetzlichen befristeten Dauer von 3 Monaten wiederholt erlassen wird und Hauptbahnhof – Vorplatz – Südtirolerplatz mit den Seitenstraßen Salurner-Straße bis Adamgasse und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Taxistandplatz Heiliggeistraße sorgt für Unruhe.

Wilten
Taxistandplatz sorgt weiter für Unruhe

Seit ca. einem Jahr befindet sich ein temporärer Taxinachtfahrstandplatz in der Heiliggeiststraße, östlich der Kreuzung mit der Adamgasse (direkt vor der Caritas), mit Platz für fünf Fahrzeuge. Die Beschwerden der Anrainer über den Standplatz reißen nicht ab und sorgen neuerlich für Unruhe. INNSBRUCK. Die Taxis warten hier, um die freien Plätze am Bahnhof einnehmen zu können. Zugelassen wären an dem Standplatz 4 Taxis, den Bürgerprotesten nach sind es aber weitaus mehr: „Besonders abends...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
1

FAHRPLANWECHSEL 2020
ÖBB: Mit der S-Bahn durch die Wiener Nacht

Ab dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 kehrt am Wochenende in Wien die Nacht S-Bahn zurück. Für Nachtschwärmer und Pendler bedeutet dies, dass in den Nachtstunden alle 30 Minuten auf der Stammstrecke und auf der Vorortelinie (S45) ein Zug verkehrt. Auf der Stammstrecke zwischen Wien Meidling und Wien Floridsdorf verkehrt in der Nacht von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag hauptsächlich ein Zug der Linie S3. Diese Züge verkehren zwischen Wiener Neustadt Hauptbahnhof bzw....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Simon Weber
Schienenersatzverkehr: Auf der S61 kann es Ende Oktober zu Verzögerungen kommen.
1

GKB
Schienenersatzverkehr und Umleitungen nach Graz

Aufpassen bei der Zugfahrt nach Graz: Beim Bahnhof Lieboch wird demnächst umfangreich umgebaut. Dafür wird die GKB-Strecke zwischen Lannach und Premstätten-Tobelbad  (zwei Halte) gesperrt. Auch nach Söding-Mooskirchen ist die Strecke gesperrt. Von Freitag, dem 25. Oktober (19 Uhr) bis Sonntag, dem 3. November (24 Uhr) gibt es einen Schienenersatzverkehr der GKB. Ersatzbusse halten an den Bahnhofvorplätzen (in Lieboch-Schadendorf an der Mühlaustraße an der B70). Eine Fahrradmitnahme in den...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Gemeinsam helfen: Josefbus-Leiterin Bettina Wagner unterstützt mit ihrem Projektteam bei Heimwerksarbeiten.
6

Josefbus der Caritas
Ehrenamtliche Handwerker helfen Bedürftigen

Bei dem Projekt der Caritas helfen ehrenamtliche Handwerker kostenlos bei Reparaturen im Haushalt. WIEDEN. Mit viel Know-how und körperlichem Einsatz sind rund 20 Freiwillige für das Caritas-Projekt "Josefbus" aktiv. Dabei unterstützen handwerklich begabte Menschen Bedürftige bei kleineren Reparaturen in ihrem Zuhause. „2018 hat der Josefbus als Pilotprojekt begonnen. Wir haben bis Jahresende in 50 Einsätzen 140 Personen geholfen“, erklärt Projektleiterin Bettina Wagner vom...

  • Wien
  • Wieden
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Von Donnerstag, 10. Oktober bis Freitag, 11. Oktober finden im Bereich des Linzer Hauptbahnhofes Fräsarbeiten statt.
2

ÖBB
Fräsarbeiten am Linzer Hauptbahnhof

Von 10. bis 11. Oktober führen die ÖBB nächtliche Fräsarbeiten am Linzer Hauptbahnhof durch. LINZ. Von Donnerstag, 10. Oktober bis Freitag, 11. Oktober finden im Bereich des Linzer Hauptbahnhofes Fräsarbeiten statt. Die Fräsmaschine verleiht den Schienen ein neues Profil und bereinigt Unebenheiten. Vorteile sind: weniger Lärm und eine höhere Leistungsfähigkeit und Lebensdauer der Schienen. ÖBB ersuchen um Verständnis für LärmentwicklungUm den Bahnverkehr so wenig wie möglich zu...

  • Linz
  • Carina Köck
Die Bauarbeiten am Südtiroler Platz sind abgeschlossen.

Baustelle zu Ende
Freie Fahrt am Südtiroler Platz

Die seit Mitte April laufenden Sanierungsarbeiten zwischen der Brixner Straße und Salurner Straße konnten jetzt vorzeitig abgeschlossen werden. INNSBRUCK. Ab morgen Dienstag, den 1. Oktober 2019, verkehren die IVB-Linien wieder planmäßig über den Hauptbahnhof. Die Ersatzhaltestelle in der Adamgasse wird ebenfalls zurückverlegt. Mobilitätsstadträtin Uschi Schwarzl bedankt sich bei allen Beteiligten für die zügige und professionelle Durchführung der Großbaustelle: „Der Innsbrucker...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Die ÖBB bietet erstmals Züge bis in die Morgenstunden an
1 1 3

658. St. Veiter Wiesenmarkt
Wies'n-Fahrplan! ÖBB fährt erstmals bis in die Morgenstunden

Die ÖBB bieten heuer erstmals Nachtzüge bis 3 Uhr Früh vom St. Veiter Wiesenmarkt nach Klagenfurt, Villach, Feldkirchen und in die Steiermark an. KÄRNTEN. Die ÖBB erweitert heuer für Fahrgäste aus Klagenfurt, Villach, Feldkirchen und der Steiermark ihren Fahrplan zum St. Veiter Wiesenmarkt. (detaillierter Fahrplan siehe Grafik unten) Der letzte Zug fährt nicht wie in den vergangenen Jahren vor Mitternacht, sondern erst kurz nach 3 Uhr Früh. Zudem wird es auch eine Einstiegsmöglichkeit am St....

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.