polizeiinspektion

Beiträge zum Thema polizeiinspektion

Die Polizei konnte nun einen Einbruch vom Dezember 2020 in Puch bei Weiz aufklären.

Diebstahl geklärt
Täter von Einbruch in Puch bei Weiz gefasst

Nach einem Einbruchsdiebstahl in ein Firmenobjekt in Puch bei Weiz zwischen 5. und 6. Dezember 2020 forschten Polizisten nun die Täter aus. Sie stammen aus dem Suchtgift-Milieu. Nach umfangreichen Erhebungen der Polizeiinspektion Anger konnten drei Tatverdächtige ermittelt und schließlich mit einem am Tatort gesicherten DNA-Treffer bestätigt werden. Die drei Tatverdächtigen sind zwischen 18 und 39 Jahre alt, wohnhaft im Bezirk Weiz und sind österreichischer, bosnischer und slowakischer...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Polizei Innsbruck

Polizei Innsbruck
Einbruch in Schrebergartenhaus, Brandstiftung & Aggressivität

INNSBRUCK. Am Wochenende kam es wieder zu mehreren Straftaten inmitten von Innsbruck. Unter anderem kam es zu einem Einbruch in ein Schrebergartenhaus, zu Brandstiftung in einer Obdachloseneinrichtung und zu aggressivem Verhalten durch eine Festnahme. Diebstahl durch EinbruchVor einigen Tagen brach ein 57-jähriger Österreicher in Innsbruck zwei Mal in dasselbe Schrebergartenhaus ein, um es nach Essen und Getränken zu durchsuchen und dort zu übernachten. In beiden Fällen wurde der Verdächtige...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
4

Bruck an der Leitha
Versuchter Widerstand gegen die Staatsgewalt

Ein 41-jähriger Mann beschädigte einen Verwahrungsraum der Polizei und wurde wegen versuchtem Widerstand gegen die Staatsgewalt festgenommen.  BRUCK/LEITHA (pa). Bedienstete der Polizeiinspektion Bruck an der Leitha wurden am 22. April 2021, gegen 17.15 Uhr, bezüglich einer Lärmerregung im Ortsgebiet von Bruck an der Leitha in Kenntnis gesetzt. Bei der Wohnhausanlage eingetroffen, öffnete der Beschuldigte, ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Bruck an der Leitha, nach mehrmaligem Anläuten und Klopfen...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

St. Radegund
Sachbeschädigung: Polizei bittet um Mithilfe

Bislang Unbekannte verursachten vergangenes Wochenende in St. Radegund eine Reihe von Sachbeschädigungen durch Graffiti. Die Ermittlungen laufen. Vermutlich in der Zeit zwischen 17. und 19. April 2021 beschädigten bislang unbekannte Täter im Bereich des Wernbacherweges und am Kurweg rund 15 Objekte. Dabei besprühten sie diverse Verkehrszeichen, Straßenlaternen, Mülleimer, Zaunelemente, Stromverteiler und Hinweistafeln mit blauer Farbe. Die Motive reichten von Smileys bis hin zu vollflächigen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Übergabe des Zertifikates durch Bezirkspolizeikommandant-Stellvertreter Oberstleutnant Johann Schranzer.
2

Landespolizeidirektion
Zwei weitere „Demenzfreundliche Dienststellen“ in Kärnten

„Demenzfreundliche Dienststelle“ – mit diesem Gütesiegel wurden die Polizeiinspektionen St. Paul im Lavanttal und Maria Saal kürzlich zertifiziert. Ab sofort wird die Zusatztafel „Demenzfreundliche Dienststelle“ die beiden Polizeiinspektionen sichtbar ausweisen. KÄRNTEN. Die Zahl der an Demenz erkrankten Personen steigt. Laut aktuellem Demenzbericht des Bundesministeriums für Gesundheit leben in Österreich rund 115.000 bis 130.000 Menschen mit verschiedenen Formen dieser Krankheit. Die...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Franz Übergänger, Katja Tersch, Anton Hörhager, Edelbert Kohler, Günther Salzmann, Thomas Schönnach
2

"Demenzfreundlichstes Bundesland"
Auszeichnung für Tirols Polizeidienststellen

In Tirol leben zirka 12.000 Menschen mit Demenz. Nachdem im letzten Jahr bereits 58 Tiroler Polizeidienststellen zu „Demenzfreundlichen Dienststellen“ ernannt wurden, konnte die Auszeichnung im März 2021 an weitere 26 Polizeidienststellen sowie Abteilungen und Büros der Landespolizeidirektion Tirol überreicht werden. INNSBRUCK. Somit sind nun alle Tiroler Polizeiinspektionen als "demenzfreundliche Dienststellen" zertifiziert. Aufgrund der Corona-Situation war eine feierliche Übergabe der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Iris Stöger und Peter Schefer retteten die Küken.
3

Bruck an der Leitha
Polizisten retteten Küken aus dem Kanal

BRUCK/LEITHA. Die Streife der Polizeiinspektion Bruck an der Leitha wurde von einer aufmerksamen Passantin über die in einem Kanal eingeschlossenen Entenküken in Kenntnis gesetzt. Bezirksinspektor Peter Schefer und Inspektor Iris Stöger waren sofort zur Stelle, um zu helfen. Die Küken wurden in weiterer Folge von den eingesetzten Kräften unter äußerster Schonung aus dem „Gully“ befreit und anschließend, nachdem sie sich kurzzeitig auf der Polizeiinspektion erwärmt hatten, dem Tierheim Bruck an...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Seit 6. April befindet sich die Polizeidienststelle Hitzendorf gegenüber dem Schulgelände.
2

Neue Polizeidienststelle in Hitzendorf

In der Vorwoche siedelte die Hitzendorfer Polizei an ihren neuen Standort. Die alten Räume im Obergeschoß des Gemeindeamtes wurden zu klein und sie waren nicht barrierefrei. Jetzt sind Kontrollinspektor Erich Harrer und seine elf Mitarbeiter in das lange Zeit leerstehende frühere Kaufhaus gegenüber der Volksschule gezogen. „Wir sind für die Bevölkerung ab sofort an unserer neuen Adresse und unter der offiziellen Telefon-Nummer 059-13361410 erreichbar“, sagt Harrer. Die Polizeidienststelle ist...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Symbolbild

Polizeimeldung
Zeugen nach Skikollision im Schigebiet Warth gesucht

WARTH. Am 24. März ereignete sich gegen 12 Uhr im Schigebiet Warth auf der roten Piste Nr. 267 (Wartherhorn) kur vor der Talstation Steffisalp eine Skikollison. Da der Unfallhergang bis dato ungeklärt ist, werden Zeugen gesucht. Unfallhergang bis dato nicht geklärt - Zeugen gesuchtEine 59-jährige Schifahrerin und ein 78-jähriger Schifahrer fuhren am 24.03.2021, um 12.00 Uhr bei gutem Wetter im Schigebiet Warth auf der roten Piste Nr. 267 (Wartherhorn) zur Talstation Steffisalp ab. Wenige Meter...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Die Polizei musste eine 32-Jährige festnehmen.

Nach Falschaussage: Verwirrung aufgrund von Stichverletzung

Am Abend des 7. März wurden Polizisten zu einem Wohnaus in die Wiener Straße gerufen, nachdem über Mitteilung des Roten Kreuzes ein Mann blutüberströmt am Gang aufgefunden worden war. Der 27-jährige Iraker wies am unteren Rücken eine offensichtliche Stichverletzung auf. Er wurde daher ins LKH Graz eingeliefert. Die Polizei brachte daraufhin die anwesende Lebensgefährtin, eine 32-jährige Rumänin zur Einvernahme auf die Polizeiinspektion. Vorerst wurde davon ausgegangen, dass sich der Mann die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Polizei führte Schwerpunktkontrollen durch

BEZIRK. Vier Verkehrssteifen des Bezirkes Gänserndorf konnten unter der Leitung von Chefinspektor Karl Löffler vom Bezirkskommando Gänserndorf bei einer Schwerpunktkontrolle fünf Drogenlenker aus dem Verkehr ziehen. Weiters wurden drei Lenker mit mehr als 0,8 Promille Alkohol im Blut angehalten. Zwei weitere Fahrer waren mit weniger als 0,8 Promille alkoholisiert. Insgesamt wurden 50 g Cannabis sichergestellt. Die Amtsärztin begleitete den Einsatz. Weitere Schwerpunktkontrollen sind...

  • Gänserndorf
  • Marina Kraft
Die Polizei erbittet sachdienliche Hinweise.

Diebstahl in Pettnau
Unbekannte Täter entwendeten hohe Geldsumme

PETTNAU. Eine bisher unbekannte Täterschaft verschaffte sich am 16.02.2021, zwischen 03.00 und 06.00 Uhr in Pettnau unbemerkt Zutritt in die Wohnung eines Doppelhauses. Schaden im 5-stelligen BereichAufgrund der vorgefundenen Spurenlage geht man davon aus, dass die Täterschaft über die Terrasse und weiter durch die Terrassentür in das Objekt gelangte, wo sie mehrere Räumlichkeiten durchsuchte. Im Zuge dessen entwendete die Täterschaft eine Münzsammlung sowie Schmuckgegenstände und einen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Am 21. Jänner wurde eine 18.jährige Verdächtige zur Anzeige gebracht.

Polizeimeldung
Unehrliche Finderin konnte ausgeforscht werden

Am 7. Jänner verlor eine Frau in Zell am See ihre Geldbörse – kurz darauf kam es zu einigen Abbuchungen am Konto. Nun konnte eine 18-Jährige zur Anzeige gebracht werden. ZELL AM SEE. Nachdem am 7. Jänner eine 42-jährige Frau in Zell am See ihre Geldbörse verlor, kam es schon kurz darauf zu kleineren Abbuchungen mit ihrer Bankomatkarte. Mit der sogenannten NFC-Funktion – mit dem kontaktlosen Zahlen – wurden mehrmals Beträge bis 50 Euro abgebucht. 18-jährige angezeigt Zwei Wochen später konnten...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
2

Enzersdorf an der Fischa
Polizei übersiedelte in neues Blaulichtzentrum

ENZERSDORF/FISCHA. Das neue Blaulichtzentrum an der B 60 in Enzersdorf an der Fischa wurde Ende des Jahres 2020 fertiggestellt und nun bezogen. Der Zeitplan wurde genau eingehalten. Beim Bau waren Firmen aus der Ortschaft sowie aus dem ganzen Bezirk Bruck beteiligt. Mit dem Jahreswechsel übersiedelte auch die Polizeiinspektion in das neue Blaulichtzentrum. Landespolizeidirektor Franz Popp übergab offiziell die neue Dienststelle: "Es ist ein Freudentag für die Polizei mit dieser tollen...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Kind vernachlässigt: Elfjährige schlief mehrere Nächte im Freien

Eine Grazerin soll ihre elfjährige Tochter vernachlässigt haben, meldet die Grazer Polizei. So soll das Mädchen bei niedrigen Temperaturen im Freien geschlafen haben. Mit solchen Situation hat die Grazer Polizei auch nicht täglich zu tun: Bereits am Samstagabend wurde sie in eine Wohnsiedlung gerufen. Es wurde ein angeblich vernachlässigtes Mädchen aufgefunden. "Nachbarn hatten durch Erzählungen ihrer Kinder bemerkt, dass die Elfjährige tagsüber mit anderen Kindern spielt, nachts jedoch bei...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
1

Polizeiinspektion Kumberg
Neue Funktion angetreten

Landespolizeidirektor Gerald Ortner verlieh vorige Woche vier seiner Kollegen ihre Ernennungsdekrete. Sie haben am 1. November ihre neuen Funktionen angetreten. Darunter auch Kontrollinspektor Günther Haas. Hass trat 1985 in den Bundesdienst ein. Seine dienstliche Laufbahn langt von der Polizeiinspektion St. Radegund über die Polizeiinspektion Eggersdorf hin zur Polizeiinspektion Kumberg. "Ich bin sicher, dass sie diese Herausforderungen mit Bravour meistern werden", sagt der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Polizei mit COVID-Liste: "Wir müssen zu allen hin."
2

COVID-19 Überprüfungen
Polizei derzeit sehr gefordert

TELFS. Corona-Positive Bürger bzw. "Kontaktpersonen" bekommen von der BH einen Quarantäne-Bescheid – und das muss überprüft werden! Am Montag, 2.11.2020, waren es 149 Personen im Rayon der PI Telfs, die Besuch von der Polizei erhielten. "Wir kontrollieren jeden Tag lückenlos, so wie es die Behörde vorschreibt",erklärt Kdt.-Stv. Hubert Perktold. In der Regel werden die Bürger/innen telefonisch kontaktiert, wenn die Polizei vor Ort ist, und zum Balkon oder Fenster gebeten, oder mit entsprechendem...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Dieses Foto wurde von einer Überwachungskamera Ende Juli gemacht.

Geldbörse geklaut und Geld abgehoben: Täter seit Sommer flüchtig

Dieser Diebstahl liegt schon etwas länger zurück: Mitten im Sommer, genauer gesagt am 30. Juli, steht ein Unbekannter im Verdacht, in einem Geschäft in St. Leonhard die Geldbörse einer 51-Jährigen entwendet zu haben. Damit aber noch nicht genug. In weiterer Folge dürfte der Täter kurt darauf bei einem Bankomaten in der Plüddemanngasse in Summe 1.400 Euro behoben haben. Dabei wurde der Mann von einer Überwachungskamera gefilmt.  Hinweise dringend erbeten Die dabei entstandenen Bilder dürfen auf...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Das neue Gemeindeamt in Söding-St. Johann wächst, die Fertigstellung ist im Frühjahr 2021 geplant.
2

Erwin Dirnberger
Der Zuzug ist ungebrochen

Söding-St. Johann gilt als Zuzugsgemeinde. Hat sich an diesem Trend etwas verändert? Erwin Dirnberger: Ganz im Gegenteil. Wir haben die Revision des örtlichen Entwicklungskonzepts und des Flächenwidmungsplans erledigt, wobei es hier unglaublich viel zu berücksichtigen gibt, wenn neues Bauland ausgewiesen wird: Lärm, Hochwasserüberflutungsflächen, neue Straßen und so weiter. Im Gemeindegebiet werden vier größere Geschoßwohnprojekte mit ca. 100 Wohnungen verwirklicht, auch die Nachfrage nach...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Im Baustellenbereich war der 32-jährige Schweizer mit 170 Kilometer pro Stunde unterwegs.

Bad St. Leonhard
Mit 170 km/h im Baustellenbereich geblitzt

Gestern Nachmittag raste ein 32-jähriger Mann auf der Südautobahn (Höhe Schiefling) durch die Baustelle.   BAD ST. LEONHARD. Am Samstag, den 26. September 2020, gegen 14.49 Uhr lenkte ein Mann aus der Schweiz sein Auto auf der Südautobahn (A2) im Baustellenbereich auf Höhe Schiefling in der Gemeinde Bad St. Leonhard. Der 32-Jährige fuhr dabei mit einer Geschwindigkeit von 170 Kilometer pro Stunde (mit Berücksichtigung der Messtoleranz 164 Kilometer pro Stunde) in Richtung Wien, obwohl eine...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Hermann Gahr und Iris Zangerl-Walser setzen sich für den Verbleib des Polizeistandorts Zirl ein.

Gahr: Unverständnis über FPÖ-Kritik
Klares Bekenntnis zum Polizeistandort Zirl

ZIRL. In der Vergangenheit gab es zahlreiche Diskussionen über den Verbleib des Polizeistandorts in Zirl. Zahlreiche politische Stimmen äußerten sich zur mittlerweile in die Jahre gekommenen Polizeistation. Nun meldete sich auch Nationalratsabgeordneter Hermann Gahr zu diesem Thema. Nächster Schritt BauprogrammGahr unterstützte die Petition zum Erhalt und der Modernisierung der PI Zirl. Dass dies fruchtete, zeigte die Stellungnahme des Bundesministeriums für Inneres, welches sich nun klar zum...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Markus Abwerzger reagiert auf die mögliche Schließung der Polizeiinspektion Zirl.
2

Polizeiinspektion Zirl
Abwerzger kritisiert Vorgehen von ÖVP in Zirl

TELFS. In einer Pressemitteilung der FPÖ vom 29.08.2020 kritisiert der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger das Verhalten der ÖVP im Bezug auf die Schließung der Polizeiinspektion Zirl.  "ÖVP wusste von der Schließung"FPÖ- Landesparteiobmann Markus Abwerzger erklärt seine Sicht zur Diskussion um den Erhalt der Polizeiinspektion in Zirl: „Der ÖVP Innenminister Karl Nehammer will den Standort in Zirl schließen, die FPÖ bekommt das mit, und regt sich medial auf. Das ist der Bundes-ÖVP...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Ein Gastronomiebetrieb in Wagrain-Kleinarl musste vorsorglich schließen, nachdem ein Mitglied des Personals positiv auf Covid-19 getestet wurde.

Coronavirus in Salzburg
7 positive Fälle in Region Wagrain-Kleinarl

Update: Freitag, 31. Juli, 09:45 Uhr: Gastronomiebetrieb geschlossen & 7 infizierte PersonenIn einem Gastronomiebetrieb in der Region Wagrain-Kleinarl wurde ein Mitglied des Personals positiv auf Covid-19 getestet. Der Betrieb wurde vorsorglich vorübergehend geschlossen. Die Gesundheitsbehörde hat sofort mit dem Contact-Tracing begonnen. Die Testung der 14 Kontaktpersonen ergab weitere positive Ergebnisse: 3 Familienmitglieder und 3 Personen, die im Betrieb tätig sind. Die Gesamtzahl der...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Nach über zwei Jahren kam das Okay des Innenministeriums zum Umzug des Polizeipostens. Am 30. Juli ist Gleichenfeier.

Polizeiposten
Spätes "grünes Licht" für drittes Stegersbacher "Blaulicht"

Für den 30. Juli ist es sich gerade noch ausgegangen: Erst zwei Wochen vor der für diesen Tag geplanten Gleichenfeier des neuen Stegersbacher "Blaulichtzentrums" stand endgültig fest, dass nicht zwei, sondern drei Blaulichtorganisationen in den neuen Komplex auf dem Gelände des alten Sportplatzes einziehen. "Die Zustimmung des Innenministeriums zum Umzug der Polizeiinspektion Stegersbach liegt seit Mitte Juli vor", bestätigt ein Ministeriumssprecher auf Bezirksblatt-Anfrage. Fast zweieinhalb...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.