Polizisten

Beiträge zum Thema Polizisten

Einsatz in Leonding
Polizisten wurden zu Lebensrettern

Ein 67-Jähriger konnte Dank der Information eines Nachbarn aus seiner Wohnung gerettet werden. LEONDING. Der 52-jährige Nachbar erstattete am 1. April 2021 um 2:38 Uhr bei der Polizei Leonding die Anzeige, dass er Hilfeschreie aus der Nebenwohnung höre. Die Polizeistreife traf kurz darauf beim Mehrparteienhaus in Leonding ein.  So konnte dem Verletzten geholfen werdenDie Beamten konnten mit dem verletzten Bewohner durch die verschlossene Wohnungstür Kontakt aufnehmen. Der 67-Jährige sagte, dass...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Die Polizei musste eine 32-Jährige festnehmen.

Nach Falschaussage: Verwirrung aufgrund von Stichverletzung

Am Abend des 7. März wurden Polizisten zu einem Wohnaus in die Wiener Straße gerufen, nachdem über Mitteilung des Roten Kreuzes ein Mann blutüberströmt am Gang aufgefunden worden war. Der 27-jährige Iraker wies am unteren Rücken eine offensichtliche Stichverletzung auf. Er wurde daher ins LKH Graz eingeliefert. Die Polizei brachte daraufhin die anwesende Lebensgefährtin, eine 32-jährige Rumänin zur Einvernahme auf die Polizeiinspektion. Vorerst wurde davon ausgegangen, dass sich der Mann die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Luca freute sich über die kleine "Heldentat" der örtlichen Polizisten in Gleisdorf.

Luftballonrettung durch Polizisten

Da es momentan großteils schlechte Nachrichten gibt, sind besonders auch die schönen, kleinen Dinge des Lebens berichtenswert. So wie die Geschichte von Kerstin Troppauer und ihrem 2-jährigen Sohn Luca aus Gleisdorf. Gestern hat sich in Gleisdorf am Zebrastreifen, bei der Kreuzung Einfahrt Neugasse, der Luftballon des kleinen Luca Kreiner vom Stab gelöst und wurde vom Wind davongetragen. Durch glückliche Umstände und gutes Timing waren genau in diesem Moment ein paar rettende Helfer mit...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Ein 32-jähriger Einheimischer wurde am 27. Jänner gleich zweimal wegen aggressiven Verhaltens auffällig.

Polizeimeldung
Betrunkener 32-Jähriger versuchte auf Beamten einzuschlagen

Ein 32-Jähriger wurde in Saalfelden zweimal hintereinander auffällig. Erst prügelte er sich mit einem anderen Einheimischen, danach war er wiederholt aggressiv und gewalttätig gegenüber den Beamten. SAALFELDEN. Am 27. Jänner Kurz nach 21 Uhr kam es auf einer öffentlichen Straße in Saalfelden zu einem Zwischenfall. Nach einer Rauferei mit einem anderen Einheimischen wurde ein 32-jähriger Mann auch gegenüber den Beamten aggressiv. Doch er konnte vorerst beruhigt werden. Erneut aggressiv  Circa...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Mit einem Defibrillator reanimierten die Gruppeninspektoren Arnold Kertelics (links) und Erich Pomper einen Notfallpatienten.
1

59-Jähriger wiederbelebt
Polizisten wurden in Stegersbach zu Lebensrettern

Zu Lebensrettern wurde zwei Beamte der Polizeiinspektion Stegersbach Ende Dezember. Wie die Landespolizeidirektion erst Mitte Jänner mitteilte, konnten die Gruppeninspektoren Arnold Kertelics und Erich Pomper mit einem Defibrillator einen 59-jährigen Mann reanimieren, der einen Atem-Kreislauf-Stillstand erlitten hatte. Die beiden wurden von den Angehörigen des Mannes alarmiert. Sein Sohn und seine Gattin waren bereits dabei, über telefonische Anleitung der Landessicherheitszentrale mit der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Peter Hauser ist seit dem Jahr 1993 Bezirkspolizeikommandant von Wolfsberg.

Bezirkspolizeichef Peter Hauser
"Wir haben unsere Zukunft in der Hand"

Für die Polizei hat die Krise viele Herausforderungen im Gepäck, diese Chancen sollten nun genutzt werden. WOLFSBERG. Durch die Corona-Krise veränderte sich auch der Alltag der Polizeibeamten. Die WOCHE Lavanttal blickt gemeinsam mit Bezirkspolizeikommandant Peter Hauser auf das Jahr 2020 zurück, er sieht auch viele neue Chancen, die sich aus der Krise ergeben haben. Neue Kommunikationsformen, verbessertes Teambuilding, mehr Flexibilität und das Reifen einer professionellen Fehlerkultur zählen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Landtagspräsident Wolfgang Stanek, Abteilungsinspektor Wolfgang Fröschl und Gruppeninspektor Karl König (v. l. n. r.).

Unterstützung in der Corona-Krise
ÖVP Linz-Land übergibt Halsschläuche für Polizisten in Linz-Land

Der Mund-Nasen-Schutz ist ein effektives Mittel gegen den Corona-Virus. Einen solchen Schutz in der Form von 250 Halsschläuchen für die Polizisten im Bezirk Linz-Land übergab ÖVP-Bezirksparteiobmann Landtagspräsident Wolfgang Stanek. LINZ-LAND (red). Diese Unterstützung nahm Abteilungsinspektor Wolfgang Fröschl, Dienststellenausschuss-Vorsitzender Linz-Land, dankend entgegen. Danke für den unermüdlichen Einsatz„Wir sehen diese Spende als kleines Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz der...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Inspektorin Karner und Inspektor Schrittwieser fütterten die Ziegen nach der Rettung.
2

Im Zaun hängengeblieben
Brucker Polizisten retteten Ziege "Lady"

BRUCK/LEITHA. Eine Spaziergängerin zeigte auf der Polizeiinspektion Bruck an der Leitha an, dass sich eine Ziege mit dem Kopf im Weidezaun eines Grundstückes in Bruck, Deutsche Sätzen, verfangen habe und sich nicht selbständig befreien könne. Die Beamten machten sich auf den Weg, um das Tier aus seiner misslichen Lage zu holen. Vor Ort mussten Inspektor Schrittwieser und Inspektorin Karner das Seilgeflecht gewaltsam durchtrennen, um den Kopf der Geiß namens "Lady" zu befreien. Das Tier wurde...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Ein Mann aus dem Bezirk fiel einem Internetbetrüger zum Opfer.

Wolfsberg
Polizisten kamen Internetbetrüger auf die Spur

Ein Wolfsberger überwies dem Täter mehr als 1.000 Euro, doch erhielt seine gekaufte Ware nie. WOLFSBERG. Ein unbekannter Mann verkaufte im Internet unter einem Pseudonym eine Jagdoptik an einen 42-Jährigen Mann aus dem Bezirk Wolfsberg. Der Mann überwies mehr als 1.000 Euro an den vermeintlichen Verkäufer, bekam seine Ware jedoch nie. Beamte der Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg konnten einen 37-jährigen deutschen Staatsangehörigen nun als Internetbetrüger ausforschen. Er wird angezeigt.

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Polizei mit COVID-Liste: "Wir müssen zu allen hin."
2

COVID-19 Überprüfungen
Polizei derzeit sehr gefordert

TELFS. Corona-Positive Bürger bzw. "Kontaktpersonen" bekommen von der BH einen Quarantäne-Bescheid – und das muss überprüft werden! Am Montag, 2.11.2020, waren es 149 Personen im Rayon der PI Telfs, die Besuch von der Polizei erhielten. "Wir kontrollieren jeden Tag lückenlos, so wie es die Behörde vorschreibt",erklärt Kdt.-Stv. Hubert Perktold. In der Regel werden die Bürger/innen telefonisch kontaktiert, wenn die Polizei vor Ort ist, und zum Balkon oder Fenster gebeten, oder mit entsprechendem...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Mit großen Plänen für Favoriten startet Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) in die nächsten fünf Jahre.
1

Mitreden bei Quellenplatz neu
Große Pläne für Favoritens Zukunft

Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) über seinen Wahlerfolg und die Pläne für die nächsten fünf Jahre. FAVORITEN. Bei den Bezirksvertretungswahlen haben Sie 47,4 Prozent erreicht. Hat Sie das überrascht? MARCUS FRANZ: Mein Wunschziel waren 47 Prozent. Jetzt ist es ein bisschen mehr. Es freut mich, dass die Favoritner so viel Vertrauen in mich gesetzt haben. Im Bezirksparlament gibt es jetzt neun Parteien, drei mehr als vorher. Wie wird sich das auswirken? Ich freu mich auf diese Herausforderung....

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Polizist Armin Schönberger aus St. Martin mit dem Soldaten des Bundesheeres und Polizist Florian Oberauer (v. l.).

Defibrillator kam zum Einsatz
Polizisten und Soldat retteten Kellner das Leben

Ein 34-jähriger Kellner erlitt am vergangene Woche am Linzer Hauptplatz einen Herzstillstand. Zwei Polizisten sowie ein Soldat retteten ihm das Leben. LINZ, ST. MARTIN. Der Soldat brachte den Kellner, der plötzlich zusammengesackt ist, in die stabile Seitenlage. Weil der Mann keinen Puls mehr hatte und nicht mehr atmete, begann der Polizist Florian Oberauer mit der Herzdruckmassage und beatmete ihn abwechselnd mit seinen Kollegen Armin Schönberger aus St. Martin. Anschließend lösten sie den...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Kinder der 3A-Klasse der Volksschule Gnas beteiligten sich an der Aktion "süß oder sauer".
8

Sicherheit
Apfel oder Zitrone – statt Aktion scharf

Die Marktgemeinde Gnas hatte im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche an drei Tagen eine Aktion mit den 3. Klassen der Volksschule Gnas organisiert. Die Schüler gingen im Workshop mit Anna Maria Maul vom Klimabündnis Steiermark Fragen zur umweltfreundlichen Mobilität und zum Klimawandel auf den Grund. Welche Alternativen bestehen zum Mama-Taxi? Was ist CO2 und was hat das mit dem Verkehr zu tun? Was ist der Klimawandel überhaupt? Das gemeinsame Fazit: Mal auf das Auto verzichten und mit dem...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger

Läuten und Klopfen war erfolglos
Ansfeldner Polizisten und der Nachbar wurden zu Lebensrettern

Eine Anzeige erstattete ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land, am 17. Juli 2020 gegen 11:20 Uhr bei der Polizeiinspektion Ansfelden, dass er seinen 63-jährigen Bekannten seit mehreren Tagen nicht mehr gesehen habe. ANSFELDEN (red). Außerdem stehe eine Einkaufstasche mit Lebensmittel seit drei Tagen vor der verschlossenen Eingangstüre seiner Wohnung. Die Polizisten fuhren sofort zum Wohnhaus des 63-Jährigen. Durch gekipptes Fenster eingestiegenDa ein Läuten bzw. Klopfen erfolglos blieb,...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Sicherheit am Schulweg zur (Volks)Schule ist immer noch nicht selbstverständlich. Die Polizei macht ihn für Kinder sicherer. Doch oft geht die Gefahr für die Schüler sogar von den "Eltern-Taxis" aus.
2

Bezirk Neunkirchen
Zebrastreifen an der falschen Stelle (mit Umfrage!)

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Serie Teil 5: Wo die Gefahren auf dem Schulweg lauern, und wie wir unsere Kinder schützen können.  Eltern kennen das Gefühl, wenn der sechsjährige Knirps alleine Richtung Schule aufbricht. Einerseits sollen Kinder selbstständig werden, andererseits weiß man nie, was alles auf den Straßen passieren kann, vom unachtsamen Lkw-Fahrer bis zum fehlenden Schutzweg am Schulweg. 532 Kinder sind im vergangenen Jahr auf Niederösterreichs Straßen verletzt worden, drei sind ums Leben...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Beim Videodreh: Leo Josefus, Wolfgang Hellinger, Jürgen Cecon, Thomas Kohnert alias "OfficersOnly".
2

Vom Styria Media Center
Polizei-Band bedankte sich mit "Steiermark-Hymne"

Wolfgang Hellinger aus Vorau ist Teil der vierköpfigen Polizei-Band "OfficersOnly", die mit einem Cover der geheimen "Steiermark-Hymne" von Gert Steinbäcker für Aufsehen sorgen. VORAU/STEIERMARK. Wolfgang Hellinger, Jürgen Cecon, Thomas Kohnert und Leo Josefus sind "OfficersOnly". Das Quartett verbindet nicht nur ihre Liebe zur Musik, alle vier sind - wie der Name schon verrät - bei der Landespolizeidirektion im Einsatz. "Ende 2018 entstand die Idee eine Band zu gründen, welche ausschließlich...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Gratismahlzeit für Polizisten und Sanitäter

Charly's Kebap in Eisenstadt
Gratis-Mahlzeit für Polizisten und Sanitäter

EISENTADT. Tolle Aktion von Charly's Kebap und Pizza! Caglar Küpeli, Inhaber von Charly's Kebap und Pizza am Eisenstädter Domplatz, lädt Polizisten und Sanitäter zu einer Gratismahlzeit ein. „Wir wollen uns bei all denen bedanken, die sich in Zeiten wie diesen tagtäglich für die Sicherheit und Versorgung für uns einsetzen. In dieser herausfordernden zeit müssen wir besonders zusammenhalten“, so Küpeli. Deswegen versorgt er die Polizisten und Sanitäter seit 6. April eine Woche lang mit einer...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
1

Bezirk Neunkirchen
Corona-Risiko für ältere Polizisten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Für ältere Personen ist eine Ansteckung mit dem Coronavirus umso riskanter. – Das gilt auch für die Ordnungshüter, von denen doch einige 60 Lenze (oder mehr) zählen. Dennoch bestehe laut Bezirkspolizeikommando kein Grund zur Sorge. Wie viele Polizisten im Bezirk Neunkirchen 60 plus sind, wird nicht bekannt gegeben. Aber zumindest ein Polizeikommandant gehört zu dieser höheren Risikogruppe dazu. Werden Polizeibeamte mit 50 oder gar 60 Lenzen in Corona-Zeiten anders eingesetzt...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Ab Dienstag, den 31. März soll in der Polizeiinspektion Wörgl der Parteienverkehr untertags und ab Mittwoch durchgehend wiederaufgenommen werden.
4

Coronavirus
Polizeiinspektion Wörgl ab Mittwoch wieder "durchgehend" besetzt

Nach Coronafällen innerhalb der PI Wörgl nun ab Mittwoch wieder durchgehender Parteienverkehr.  WÖRGL (bfl/red). Gute Nachrichten gibt es dieser Tage für die Polizeiinspektion (PI) Wörgl. Dort soll ab Mittwoch wieder ein uneingeschränkter Parteienverkehr stattfinden. Wie vergangene Woche bekannt wurde, wurde am 20. März ein Polizist der Wörgler Polizeiinspektion positiv auf das Coronavirus getestet. In der Folge begaben sich 19 weitere Wörgler Polizisten präventiv in die Heimquarantäne (die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der Kaffee ist fertig: Martin Auer lädt alle Helden des Alltags auf einen Kaffee ein.
2

Martin Auer
Gratis Kaffee für Helden in Uniform

Ein Kaffee zur richtigen Zeit kann das eine oder andere kleine, aber auch große Wunder wirken. Vor allem in Stresssituationen ziehen sich viele Menschen mit ihrem liebsten Koffeingetränk zurück und verschnaufen ein paar Minuten. Und gerade in Zeiten der Coronakrise leisten viele Menschen Übermenschliches. Aus diesem Grund hat sich das Grazer Bäckereiunternehmen Martin Auer dazu entschlossen, genau diesen Helden von heute einen Kaffee zu spendieren. Eine Kleinigkeit zurückgeben Lenker von...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Die Beamten zeigten den Schülern, wie Finderabdrücke korrekt abgenommen werden.
2

NSMS Eferding Süd
Polizisten zu Gast in der Mittelschule

Auf den Spuren der "KRIPO" waren kürzlich die Schüler der NSMS Eferding Süd und wurden von zwei Polizisten über das Vorgehen bei Ermittlungen informiert. EFERDING. Im Wahlpflichtfach „Forschen“ beschäftigten sich die Schüler der 4. Klassen der NSMS im Rahmen eines Workshops des Landeskriminalamts OÖ mit interessanten Fragen. Danei ging es darum, wie ein Polizist in Zivil zu erkennen ist und wie die Polizisten einen Täter ausfindig machen könne. Auch die einzelnen Ermittlungsschritte wurden den...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber

Neunkirchen
Polizeibeamte wurden ausgezeichnet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine Handvoll Polizeibeamter aus dem Bezirk wurde neulich vor den Vorhang gebeten. Obst Peter Gessner, Hofrat Dr. Rudolf Slamanig und Landtagspräsident Karl Wilfing ehrten Johann Hainfellner (Polizeiinspektion Neunkirchen), der kürzlich seinen Ruhestand antrat, Gottfried Panholzer von der Polizeiinspektion Ternitz anlässlich seines 40-jährigen Dienstjubiläums sowie Gloggnitz Polizei-Kommandant Thomas Gossak für sein 40-jähriges Dienstjubiläum. Auch GenMjr Franz Popp und BA...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Preisträger mit Polizeipräsident Gerhard Pürstl und Raiffeisen in Wien-Vorstand Martin Hauer.
1

Auszeichnung für Polizisten
Sicherheits-Preise vergeben

Verdienstpreise an besonders engagierte Polizisten wurden vergeben. WIEN. Im Raiffeisenhaus Wien wurden wieder die Sicherheitsvereinspreise vergeben. Ausgezeichnet wurden Sicherheitskräfte, die sich besonders engagiert haben.  131 Fahrer ohne Führerschein Bei Schwerpunktkontrollen haben Favoritner Polizisten Autofahrer kontrolliert. Von April bis November 2019 wurden insgesamt 131 Fahrer ohne Führerschein angehalten. Darunter waren 27 gefälschte Dokumente und zwei Fahrer mit Scheinidentitäten....

  • Wien
  • Karl Pufler
Günter Krenn, Helmut Tomac und BP-Kdt. Martin Reisenzein mit den neuen Polizisten, die im Bezirk Kitzbühel ihren Dienst verrichten.

Landespolizeidirektion Tirol
13 neue Polizisten für den Bezirk Kitzbühel

BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Kürzlich fand im Landhaus in Innsbruck der feierliche Lehrgangsabschluss für drei Polizeigrundausbildungslehrgänge mit insgesamt 67 Polizisten (19 Frauen und 48 Männer) statt. Gleichzeitig wurde auch ein neuer Grundausbildungslehrgang mit 26 neuen Polizisten (5 Frauen und 21 Männer) angelobt, die 2019 ihre Polizeigrundausbildung begonnen haben. In Vertretung des Bundesministers für Inneres gratulierte der Leiter des Zentrums für Fortbildung bei der Sicherheitsakademie...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.