10.12.2017, 21:55 Uhr

Rezept Gebratene Feigen

Wenn die Feigen nicht ganz reif, weich und honigsüß sind, essen wir sie nicht roh. Ich brate sie schnell in feinem Olivenöl ab, gieße 2-3 Spritzer dunklen Balsamicoessig darauf und serviere sie als Beilage zum Braten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.