Arbeitsunfall
Dachdecker bei Holzarbeiten mit Motorsäge verletzt

Der Verletzte wurde von der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht
  • Der Verletzte wurde von der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

24-jähriger Dachdecker schneidet sich auf einer Baustelle auf der Simonhöhe mit einer Motorsäge in die linke Hand.

SIMONHÖHE. Am 24. gegen 09:15 Uhr war ein 24-jähriger Dachdecker aus dem Bezirk St. Veit an der Glan auf einer Baustelle auf der Simonhöhe mit Dacharbeiten beschäftigt.

Blutende Schnittwunde am linken Handrücken

Er schnitt im Firstbereich bei einer Konterlatte die Schräge mit einer Motorsäge zu. Dabei hielt er mit der linken Hand die Latte fest, mit der rechten Hand die Motorsäge. Plötzlich schlug die Motorsäge in die Höhe und fiel schließlich mit dem Schwert auf seine linke Hand, wobei er eine stark blutende, tiefe Schnittwunde am linken Handrücken erlitt.
Der 24-Jährige wurde von der Rettung nach Erstversorgung ins UKH Klagenfurt gebracht.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen