Feldkirchner Faschingsklub
Feldkirchner Narren sind drei Mal „narrisch guat“

Duellieren sich in einem Bettgeflüster: Elena Malle und Walter Vaschauner
2Bilder

Aller guten Dinge sind drei: Der Feldkirchner Faschingsklub ist in der Faschingssaison 2020 bei den Aufzeichnungen zum ORF-Quotenhit „Narrisch guat“ gleich mit drei Nummern vertreten.

Der Österreichische Rundfunk (ORF) greift bei seiner Programmgestaltung auch dieses Jahr auf die erfahrenen Akteure des Feldkirchner Faschingsklubs zurück. „Wir sind mit drei Nummern zu den Aufzeichnungen des ORF-Quotenhits ,Narrisch guat‘ eingeladen“, berichtet Peter Michael Kowal, Programm-Verantwortlicher für die Faschingssitzungen im Stadtsaal. Die Feldkirchner Narren stehen am 29. Jänner 2020 vor den Kameras im ORF-Theater im Landesstudio in Klagenfurt.

Scherzinger in der Arztpraxis: Walter Vaschauner (rechts) als „Scherzinger Sige“ und Peter Michael Kowal
  • Scherzinger in der Arztpraxis: Walter Vaschauner (rechts) als „Scherzinger Sige“ und Peter Michael Kowal
  • Foto: Alfred Cernic
  • hochgeladen von Feldkirchner Faschingsklub

Scherzinger in der Arztpraxis

Zwei dieser Nummern sind Bestandteil des nagelneuen Programms der Feldkirchner Faschingssitzung, die am 8. Februar 2020 im Stadtsaal in Feldkirchen Premiere hat. Walter Vaschauner begibt sich als närrische Kunstfigur „Scherzinger Sige“ in eine Arztpraxis, wo er dem Arzt (Peter Michael Kowal) sein Leid klagt. Im Laufe dieser Nummer bewahrheitet sich einmal mehr ein altes Sprichwort: Lachen ist gesund!

Morgenstund hat Gold im Mund

In der zweiten neuen Nummer sitzt Peter Michael Kowal in „Morgenstund hat Gold im Mund“ als Ehemann am Frühstückstisch seiner Ehefrau (Elena Malle) gegenüber. Was sie sich in morgendlichen Szenen einer Ehe zu sagen haben, dürfte den Zuschauern durchaus bekannt vorkommen.

Duellieren sich in einem Bettgeflüster: Elena Malle und Walter Vaschauner

Ein Bettgeflüster

Beim dritten Beitrag made in Feldkirchen handelt es sich um eine Nummer aus dem Faschingsprogramm des Jahres 2019. In „Bettgeflüster“ kommt der Mann (Walter Vaschauner) zu nächtlicher Stunde verspätet nach Hause und trifft zu seiner Verwunderung auf eine putzmuntere Frau (Elena Malle). Doch wer ist um diese Uhrzeit mitteilungsbedürftiger? Das alkoholmanipulierte Testosteron des Mannes oder das besserwisserische Östrogen der Frau?

Feldkirchner Faschingssitzungen 2020

Welche dieser drei Nummern tatsächlich im Fernsehen ausgestrahlt werden, entscheiden die Sendungsverantwortlichen des ORF. Wer die Feldkirchner „Narrisch guat“-Akteure live erleben möchte, sollte sich rasch Eintrittskarten für die Feldkirchner Faschingssitzungen 2020 sichern.

TERMINE & KARTENVERKAUF
8. Februar 2020:
Premiere, 19.30 Uhr
9. Februar 2020: Familiensitzung, 14.00 Uhr
12. Februar 2020: Wirtesitzung, 19.30 Uhr
14. Februar 2020: 4. Faschingssitzung, 19.30 Uhr
15. Februar 2020: 5. Faschingssitzung, 19.30 Uhr

Alle Sitzungen gehen im Feldkirchner Stadtsaal über die Bühne. Karten sind bei Vizepräsidentin Corinna Fischer-Seebacher unter 0664/16 91 200 erhältlich.

Duellieren sich in einem Bettgeflüster: Elena Malle und Walter Vaschauner
Scherzinger in der Arztpraxis: Walter Vaschauner (rechts) als „Scherzinger Sige“ und Peter Michael Kowal
Autor:

Feldkirchner Faschingsklub aus Feldkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.