Gemeindevorschau 2019
Gemeinde Glanegg: Straßen-Sanierung zu 60 Prozent abgeschlossen

1979 wurde die Volksschule Glanegg eröffnet. Davor gab es zwei Standorte in Maria Feicht und in Friedlach
7Bilder
  • 1979 wurde die Volksschule Glanegg eröffnet. Davor gab es zwei Standorte in Maria Feicht und in Friedlach
  • Foto: Friessnegg
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

Zweijahres-Plan: Straßensanierungs-Projekte in der Gemeinde Glanegg sollen heuer abgeschlossen werden.

GLANEGG (fri). Rund 60 einzelne Bauabschnitte umfasst das große Straßensanierungs-Projekt in der Gemeinde Glanegg. "Wir haben im Vorjahr mit der Umsetzung begonnen und konnten bereits rund 60 Prozent aller Vorhaben abschließen", sagt Bürgermeister Guntram Samitz (SPÖ). "Im Laufe des heurigen Jahres werden wir die weiteren Bauabschnitte in Angriff nehmen. Im Zuge der Arbeiten werden, wenn notwendig, auch immer gleich infrastrukturelle Maßnahmen mit eingebunden. Das entlastet die Gemeindekasse und sorgt für weniger Behinderung für die Anrainer."
Mit rund 400.000 Euro – 240.000 Euro davon trägt die Gemeinde – schlagen Arbeiten am ländlichen Wegenetz zu Buche. "Mit den Vorarbeiten wurde bereits im abgelaufenen Jahr begonnen. Heuer geht es ins Finale", so das Gemeindeoberhaupt.

Straßensperre bei Tauwetter

Gerade weil viele Ressourcen in die Straßensanierung geflossen sind, will man in den kommenden Wochen verstärkt auf die Einhaltung von Gewichtsbeschränkungen achten. "In der Tauwetterperiode gilt auf Gemeindestraßen eine Gewichtsbeschränkung von 3,5 Tonnen", sagt Samitz und bittet um Verständnis. "Schwere Fahrzeuge können bei den neu sanierten Straßen großen Schaden anrichten. Mittels Tafeln wird auf den betroffenen Abschnitten darauf hingewiesen."

Flächenwidmungsplan

Ebenfalls im Vorjahr wurde ein neuer Flächenwidmungsplan für das Gemeindegebiet erstellt. "Unsere räumlichen Ressourcen sind aufgrund der roten und gelben Zonen im Talboden entlang der Glan begrenzt", so der Bürgermeister. "Deshalb ist es wichtig, dass konkrete Pläne erstellt werden, aus denen klar hervorgeht, welche Flächen als Bauland geeignet sind. Wie jede Gemeinde sind wir bemüht, sozialen Wohnbau zu forcieren, um unseren Bürgerinnen und Bürgern leistbaren Wohnraum anbieten zu können."

40 Jahre VS Glanegg

Ein besonderes Jubiläum feiert man heuer in der Volksschule Glanegg. 1979 drückten die Schülerinnen und Schüler erstmals in diesem Gebäude die Schulbank. "Davor gab es in unseren Gemeinde zwei Schulstandorte. In Maria Feicht und in Friedlach waren Volksschulen. Diese wurden dann aufgelassen und ein neuer Standort errichtet." Derzeit besuchen 60 Kinder die Volksschule. Anlässlich des Jubiläums wird die Schule mit neuen Möbeln ausgestattet. "Umfassende Kinderbetreuung gibt es bei uns schon lange. Gerade für Familien ist es wichtig, dass es vor Ort Einrichtungen gibt, in denen Kinder aller Altersgruppen eine entsprechende Betreuung erfahren."

Vereine und Feuerwehr

Ein neues Feuerwehrauto wird 2019 in den Fuhrpark der FF Glanegg übergehen. "Mit 180.000 Euro schlägt das neue KLF zu Buche", so Samitz. Die Vereinsförderung sei für ihn aber essentiell notwendig. "Wir haben zum Glück sehr viele verschiedene Vereine in unserer Gemeinde. Dort sind aktive Obmänner und engagierte Mitglieder am Werk, die sehr viel zum sportlichen, kulturellen und sozialen Miteinander beitragen. Viele tragen auch den Namen der Gemeinde Glanegg weit über die Landesgrenzen hinaus."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen