Guntram Samitz

Beiträge zum Thema Guntram Samitz

Vorsichtsmaßnahme in Glanegg: Wasser zum Trinken, Kochen und Geschirrwaschen sollte vorher abgekocht werden.

Trinkwasser
Achtung: Verunreinigtes Trinkwasser in Glanegg

Ein technisches Gebrechen führte dazu, dass das Trinkwasser in der Wasserversorgung der Gemeinde Glanegg verunreinigt wurde.  GLANEGG. Durch ein technisches Gebrechen infolge eines Pumpentausches kam es in der Wasserversorgung der Gemeinde Glanegg zur Verunreinigung des Trinkwassers. Wie Guntram Samitz, Bürgermeister der Gemeinde Glanegg, mitteilt, entsprechen die Wasserproben, die von der Lebensmitteluntersuchungsanstalt entnommen und analysiert wurden, nicht den Anforderungen, die an...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Guntram Samitz, Bürgermeister der Gemeinde Glanegg

Glanegg
Fertigstellung des Straßen-Großprojektes gefährdet

Die Corona-Krise trifft auch die Kärntner Gemeinden. Und das nicht nur durch die alltäglichen Einschränkungen im Alltag, sondern auch finanziell und in der Planung ihrer Projekte. In Glanegg ist die Fertigstellung des knapp drei Millionen Euro teuren Straßenbau-Projektes gefährdet. GLANEGG (stp). Das Großprojekt in der Gemeinde Glanegg im Bereich Straßenbau ist durch die Corona-Krise gefährdet. In den letzten zwei Jahren wurden knapp 2,5 Millionen Euro in die Sanierung von Gemeindestraßen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig
Guntram Samitz, Bürgermeister der gemeinde Glanegg

Gemeindevorschau
Glanegg investiert auch heuer in die Straßensanierungen

GLANEGG (stp). In der Gemeinde Glanegg wurde vor zwei Jahren mit einer Straßenbauoffensive begonnen. Insgesamt sind Investitionen von rund drei Millionen Euro geplant. Der Großteil der Arbeiten an etwa 60 Teilstücken im gesamten Gemeindegebiet wurde bereits in den letzten zwei Jahren abgeschlossen. Restliche Sanierungen "Etwa zehn Prozent des Gesamtaufwandes sind noch offen. Das nehmen wir heuer in Angriff", so Bürgermeister Guntram Samitz. Zwischen 300.000 und 500.000 Euro werden heuer für...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig
1979 wurde die Volksschule Glanegg eröffnet. Davor gab es zwei Standorte in Maria Feicht und in Friedlach
7

Gemeindevorschau 2019
Gemeinde Glanegg: Straßen-Sanierung zu 60 Prozent abgeschlossen

Zweijahres-Plan: Straßensanierungs-Projekte in der Gemeinde Glanegg sollen heuer abgeschlossen werden. GLANEGG (fri). Rund 60 einzelne Bauabschnitte umfasst das große Straßensanierungs-Projekt in der Gemeinde Glanegg. "Wir haben im Vorjahr mit der Umsetzung begonnen und konnten bereits rund 60 Prozent aller Vorhaben abschließen", sagt Bürgermeister Guntram Samitz (SPÖ). "Im Laufe des heurigen Jahres werden wir die weiteren Bauabschnitte in Angriff nehmen. Im Zuge der Arbeiten werden, wenn...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
<f>In der Bibliothek in Glanegg</f> entführte Gerald Eschenauer (li.) mit seinen Texten die Gäste kurzzeitig in eine andere Welt

Literarisches in der Bibliothek in Glanegg

In Glanegg gab Gerald Eschenauer Kurzgeschichten zum Besten. GLANEGG. Diesmal wurde das Dienstfahrzeug von Gerald Eschenauer im Glantal, ganz genau vor der Bibliothek von Glanegg gesichtet. Der Villacher Schriftsteller mit Glantaler Wurzeln las Auszüge aus seinen beiden jüngsten Werken "Es scheint Hoffnung – Absurditäten" und "Es regnet Liebe". Ein atmosphärischer Abend mit Kurzgeschichten und Gedichten. Dazwischen mischte sich sehr viel Persönliches, das der Schriftsteller über sich preisgab....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Schriftsteller Gerald Eschenauer, Musiker Manfred Speiser, Büchereichefin Annelies Koller, Bürgermeister Guntram Samitz, Vizepräsidentin des Roten Kreuzes Brigitte Pekastnig (von links)
3

30 Jahre Bücherei Glanegg
Hoffnungsvolles Bücherei-Jubiläum

GLANEGG (chl). Die Bücherei Glanegg unter der Leitung von Annelies Koller ist 30 Jahre alt. Aus diesem Anlass lud die Büchereichefin den Villacher Schriftsteller Gerald Eschenauer zu einer Lesung aus seinem aktuellen Buch "Es scheint Hoffnung – Absurditäten". Musikalisch wurde er dabei von Manfred Speiser an der Gitarre begleitet. Eschenauer erzählte zwischen den Kurzgeschichten und Gedichten von seinem familiären Bezug zu Glanegg und den Streifzügen durch das Glantal. Bürgermeister Guntram...

  • Christian Lehner
Burg Glanegg mit der neuen Burgkapelle Triangulum
5

2,7 Millionen für den Straßenbau

Bgm. Guntram Samitz berichtet von den wichtigsten Vorhaben in der Gemeinde Glanegg. GLANEGG (chl). Je nach Dringlichkeitsstufe legen Bürgermeister Guntram Samitz und der Glanegger Gemeinderat die Schwerpunkte für die Vorhaben in der Gemeinde. Zuletzt standen Sanierung und Ausbau des Rüsthauses der FF Glanegg auf oberster Dringlichkeitsstufe, in den nächsten beiden Jahren sind es Straßenbau- bzw. Straßensanierungs-Projekte. Aufgeteilt auf 57 Straßenabschnitte investiert die Gemeinde in den...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Christian Lehner
Maria Dietrichsteiner, Bgm. Guntram Samitz, Gemeindearzt Peter Miklautz, Heidemarie Marktl und Richard Rössler
1

Älteste Glaneggerin feierte ihren 100. Geburtstag

Geburtstagsfeier am Stampfer-Hof: 100. Geburtstag von Maria Dietrichsteiner. FRIEDLACH. Im Haus vulgo Stampfer in Friedlach gab es kürzlich sozusagen 100 Gründe zum Feiern. Genauer, den 100. Geburtstag von Maria Dietrichsteiner. Leben am Hof Dem Alter entsprechend geht es der derzeit ältesten Gemeindebürgerin von Glanegg recht gut, wobei es beim Sehen und Hören halt Probleme gibt, wie sie selbst sagt. Maria Dietrichsteiner lebt seit Beginn ihrer Schulzeit in Friedlach am Bauernhof, vulgo...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die gesamte Burg soll bald öffentlich zugänglich sein

Erlebnis "Burg": Glanegg wird in allen Bereichen zugänglich

„Triangulum Glanegg“: Die Burg Glanegg ist bald vollständig revitalisiert! GLANEGG. Die Burg Glanegg, ehemals drittgrößte Wehranlage Kärntens, erfährt jetzt im Rahmen des LEADER-Projektes „Triangulum“ ihre letzte Ausbaustufe und wird damit im gesamten Bereich für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Künftig werden auch Kooperationen mit Italien und Slowenien forciert. Revitalisierung seit 1997 1996 pachtete die Gemeinde Glanegg die Burgruine von den heutigen Besitzern, der Familie Zwillink...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die Bagger rollen an: Die Investitionsprämie soll allen Gemeinden helfen, zusätzliche Projekte zu verwirklichen
3

Zusätzlich Geld vom Bund für Gemeinden

Noch heuer startet ein neues Investitionsförderprogramm für die Kärntner Gemeinden. FELDKIRCHEN (bek). Die Regierung hat die dafür benötigte gesetzliche Grundlage, das Bundesgesetz zur Förderung von kommunalen Investitionen, beschlossen. Es werden insgesamt 175 Millionen Euro zusätzliche Bundesmittel für kommunale Bauinvestitionen für heuer und 2018 zur Verfügung gestellt. Für Kärnten stehen rund 11,2 Millionen Euro zur Verfügung. Geld für die Region Die Investitionsprämie soll allen Gemeinden...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Bürgermeister Guntram Samitz sieht in der Entstehung einer Wohnung eine Win-Win-Situation
1

Umbau: FF-Rüsthaus bekommt Wohnung

Das Glanegger Feuerwehr-Rüsthaus wird 2017 saniert. Aus alter Arztordination wird eine Wohnung. GLANEGG (stp). In der Gemeinde Glanegg steht 2017 die Sanierung des Feuerwehr-Rüsthauses im Vordergrund. Schon Ende 2016 wurde damit begonnen, bis Sommer dieses Jahres soll der Umbau fertiggestellt werden. "Die Fenster werden erneuert, außerdem bekommt das Rüsthaus einen Vollwärmeschutz. Wichtig ist auch der neue Jugendraum, der im Rahmen des Umbaus entsteht", berichtet Bürgermeister Guntram Samitz....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig
Karl Lessiak: Er will Bürgermeister in Reichenau bleiben und sieben Mandate holen
3

Zehn Männer eint ein Ziel

Diese Zehn wollen ganz nach oben: Kandidaten von Glanegg, Reichenau und St. Urban im Gespräch. GLANEGG. Am 1. März wird gewählt. In den Gemeinden Glanegg, Ebene Reichenau und St. Urban rittern insgesamt zehn Bürgermeisterkandidaten um das höchste Amt. Glanegg verliert Mandate Da die Gemeinde Glanegg unter 2.000 Einwohner fällt, stehen nach der Wahl nur mehr 15 statt 19 Mandate zur Verfügung. Vier Kandidaten kämpfen in Glanegg um den Bürgermeistersessel. "Ich möchte so viele Stimmen erreichen,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Bettina Knafl
Hier war die Liste noch leer. Mittlerweile haben rund 300 Bürger unterschrieben

300 Glanegger haben unterschrieben

GLANEGG (wal). Wie berichtet startete die Gemeinde Glanegg vergangene Woche eine Untschriftenaktion gegen die geplante Schließung des örtlichen Polizeipostens. "Bislang haben rund 300 Menschen unterschrieben", zieht Bürgermeister Guntram Samitz nach einer Woche Bilanz. Grundlagenzahlen bekanntgeben Gemeinsam mit Land sowie den restlichen 21 Bürgermeistern betroffener Gemeinden will Samitz nochmals mit Innenministerin Johanna Mikl-Leitner verhandeln. "Wir wollen wissen, welche Zahlen als...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alexander Wabnig
Stopp zur Schließung des Postens in Glanegg sagt Bürgermeister Guntram Samitz. Derzeit wird er im Schnee stehen gelassen
2

Unterschriften für die Sicherheit

In Glanegg gehen die Wogen hoch. Aktion gegen Schließung des Polizeipostens. GLANEGG. "Wir werden keinesfalls aufgeben. Ich gehe davon aus, dass man eine akzeptable Lösung für alle finden muss", gibt sich Glaneggs Bürgermeister in der Causa Schließung des örtlichen Polizeipostens noch nicht geschlagen. Wie berichtet wird die Glanegger Dienststelle wie 21 weitere in Kärnten laut Plänen des Innenministeriums noch in diesem Jahr geschlossen. Unterschriftenaktion In Glanegg will man für den Erhalt...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alexander Wabnig

"Eine Frechheit, die man sich da erlaubt!"

Geht es nach dem Innenministerium, könnte der Polizeiposten in Glanegg bald geschlossen werden. GLANEGG. 96 Polizei-Inspektionen gibt es derzeit in Kärnten. Nach Plänen von Innenministerin Johanna Mikl-Leitner sollen in nächster Zeit 30 davon geschlossen werden. Auf die Zahl der Beamten soll das keine Auswirkungen haben. Im Bezirk soll der Posten in Glanegg geschlossen werden. Protesschreiben gesendet "Das ist eine gewaltige Frechheit, die man sich da erlaubt", ist Glaneggs Bürgermeister...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alexander Wabnig

Glanegg zählt auf ihn

Seit zehn Jahren ist Guntram Samitz Bürgermeister von Glanegg. 33 Jahre ist Guntram Samitz mittlerweile in der Glanegger Gemeindepolitik tätig. 2012 ist für ihn ein ganz besonderes Jahr, schließlich ist es sein zehntes Jahr als Bürgermeister der Glantaler Kommune. „In diesen zehn Jahren ist in der Gemeinde einiges investiert worden. Vor allem bei den öffentlichen Einrichtungen konnten wir viel abarbeiten“, fasst Samitz zusammen. Volksschulsanierung, Kindergartenzubau, der Bau des...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alexander Wabnig

Der Gemeindechef ist ständig auf der Pirsch

Bgm. Guntram Samitz aus Glanegg ist beruflich wie privat sehr der Natur verbunden. Von PETER KOWAL Beim Wasser und in den Bergen fühlt sich der Glanegger SP-Bürgermeister, der am Donnerstag, 10. November, seinen 56. Geburtstag feiert, wohl. Zum einen, weil er als gelernter technischer Zeichner seit 1977 in der Wasserwirtschaft in Villach tätig ist und zum anderen, weil er ein leidenschaftlicher Fliegenfischer ist. Schönes Weidmannsheil Die Fischerei übt der Gemeindechef vorwiegend an der Mölln...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Peter Kowal
Kurt Hirsch - Vorstandssprecher der HIRSCH Servo Gruppe, eine der neuen Mieterfamilien - Familie Knaller, Obmann der Vorstädtischen Kleinsiedlung Herr Günther Kostan, der Bürgermeister von Glanegg Guntram Samitz, Labg. Herwig Seiser

Pilotprojekt „Grünes Wohnen“ in Glanegg – Schlüsselübergabe

Erstmalig wurde in Kärnten ein öffentlicher Wohnbau mit Porozell-Schalungssteinen errichtet. Diese Bauweise garantiert maximalen Wohnkomfort, niedrigste Energiekosten und einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Porozell-Schalungssteine für Glanegg Insgesamt 15 Wohnungseinheiten zwischen 57 m2 und 87 m2 wurden am 20. April 2011 an ihre neuen Mieter übergeben. Das mehrgeschossige Niedrigenergiehaus in einer zukunftsweisenden Bauart bietet den Mietern höchsten Wohnkomfort bei gleichzeitig niedrigem...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerald Tischler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.