Nachhaltigkeit
Nachhaltige Einkaufstaschen für Wochenmarkt

Verteilten Einkaufstaschen an Wochenmarkt-Standler & Besucher: John Subez, Vzbgm. Karl Lang, StR Herwig Röttl (v.li.)
  • Verteilten Einkaufstaschen an Wochenmarkt-Standler & Besucher: John Subez, Vzbgm. Karl Lang, StR Herwig Röttl (v.li.)
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

Das Team der SPÖ Feldkirchen teilte nachhaltige Einkaufstaschen am Wochenmarkt aus.

FELDKIRCHEN. Im Vorfeld des großen 20-Jahr-Jubiläums des Feldkirchner Wochenmarktes überraschte die SPÖ-Feldkirchen alle Wochenmarkt-Standler und Besucher mit einer besonderen Aktion: Ausgeteilt wurden eigens designte „Wochenmarkt-Sackerln“ im Schwarz-Weiß-Look.
Das Motto: „Regional und gut“ – wofür der Wochenmarkt Feldkirchen ganz sicher das beste Beispiel ist.

Wertschätzung zeigen

Für Vizebürgermeister Karl Lang sind die verteilten Einkaufstaschen aber nicht nur praktisch, sondern vor allem ein sichtbares Zeichen der Anerkennung. „Das ist ein Zeichen der Wertschätzung für alle, die mit ihrem Stand oder Besuch den Wochenmarkt zu dem machen, was er ist: Der größte soziale Treffpunkt im Herzen von Feldkirchen", so Lang. "Dafür wollen wir mit den verschenkten Taschen herzlich danke sagen. Danke an alle Standlerinnen und Standler und an alle Feldkirchnerinnen und Feldkirchner, die den Markt mit ihrem Besuch beleben. Außerdem möchten wir damit bescheiden in Erinnerung rufen, dass wir Sozialdemokraten es waren, die das Erfolgsprojekt Wochenmarkt vor rund zwanzig Jahren ins Leben gerufen haben.“

Wetter- & reißfest

Für Stadtrat Herwig Röttl sind die Taschen aus nachhaltig angebauter und ökologischer Baumwolle außerdem ein aktiver Beitrag zu gelebtem Umweltschutz: „Besonders am Wochenmarkt, wo es qualitativ hochwertige Bio-Köstlichkeiten aus unserer Region gibt, ist Plastik einfach fehl am Platz. Unsere Taschen aus nachhaltiger Baumwolle sind hingegen ideal, auch weil sie anders als Taschen aus Papier quasi unbegrenzt wiederverwertbar, wetterfest und reißfest sind.“

Jedem sein Sackerl

Dementsprechend schnell waren die 250 Stück verteilt: Wer diesmal leer ausgegangen ist, bekommt jedoch schon in naher Zukunft sein Exemplar. „Aufgrund der enormen Nachfrage haben wir schon nachbestellt, Nachschub ist also auf dem Weg, der demnächst verteilt werden soll. Wir wollen nämlich, dass alle Feldkirchnerinnen und Feldkirchner mit ihrem eigenen Sackerl zeigen können: Ja, auch ich bin ein Fan des Wochenmarkts.“

Autor:

Isabella Frießnegg aus Feldkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.