Neuer Seniorenbundobmann in Steindorf

<f>F. Brugger,</f> B. Bock, E. Scheucher, A. Reheis, J. Bergmann, S. Huber, M. Kuternig, H. Pilgram und K. Huber (v.li.)
  • <f>F. Brugger,</f> B. Bock, E. Scheucher, A. Reheis, J. Bergmann, S. Huber, M. Kuternig, H. Pilgram und K. Huber (v.li.)
  • Foto: © Pixelworld
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

Altbürgermeister, Landtagsabgeordneter außer Dienst Josef Bergmann ist der neue  Seniorenbundobmann in Steindorf.

STEINDORF. Bei der Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes Steindorf legte Annemarie Reheis nach 10-jähriger Funktion ihre Tätigkeit als Obfrau zurück.

Mit 99 Prozent

Altbürgermeister, Landtagsabgeordneter a. D. Josef Bergmann wurde mit 99 % zum neuen Obmann gewählt. Franz Brugger und Michaela Kuternig wurden in die Funktion als Obmannstellvertreter(in) und als neue Kassiererin Sonja Kloiber gewählt. Schriftführer wurde Hannes Pilgram und Beiräte Elfriede Huber und Melitta Rössler.
Bezirksparteiobfrau und Feldkirchner Gemeinderätin Brigitte Bock betonte in ihrer Ansprache, dass ein Dorf von vielen Dingen wie Landschaft, Wirtschaft, Kultur und vielem mehr geprägt wird.
"Gestaltet aber wird ein Dorf von Persönlichkeiten, die sich einbringen und engagieren", so Bock. "Annemarie Reheis ist und war eine solche Persönlichkeit und hat so einen wesentlichen Beitrag für die Gesellschaft und Gemeinschaft im Seniorenbund Steindorf geleistet. Als Dank und Anerkennung für ihre unermüdliche Tätigkeit soll Annemarie Reheis zur Ehrenobfrau bestellt werden." Dieser Vorschlag wurde von allen Anwesenden einstimmig angenommen.

Wichtige Einrichtung

Bezirksparteiobmann, Vizebürgermeister Siegfried Huber und der neue Ortsparteiobmann von Steindorf, Gemeinderat Klaus Huber, erwähnten in ihren Grußworten die Verbundenheit mit dem Seniorenbund.
Die Landesobfrau des Seniorenbundes Elisabeth Scheucher betonte in ihrer Rede, wie wichtig der Seniorenbund gerade für die älteren Menschen sei, um Ansprache, Hilfe, Freunde und Freude zu haben und sie berichtete auch über die nächsten Aktivitäten.
Die Jahreshauptversammlung endete mit den Schlussworten des neugewählten Obmannes. Er sagte, dass er den Menschen, die ihn so lange unterstützt haben, nun auch etwas zurückgeben kann. "Es erfüllt mich mit Freude und Stolz, dass ich nun der neue Seniorenbundobmann in Steindorf bin und das Leben der Senioren aktiv mitgestalten kann", so Bergmann.
Anschließend wurden alle Anwesenden von Familie Huber vom Hotel Ossiachersee zu einem kleinen Imbiss, bestehend aus köstlichen Brötchen und hausgemachtem Kuchen, eingeladen.

Autor:

Isabella Frießnegg aus Feldkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.