Viele Verlage und Autoren in einem so kleinen Land

Der „ReadersCorner“ am Alten Platz im Rahmen des Literaturfestivals „lesePLATZ Klagenfurt“ ist auch heuer für mehrere Stunden für WOCHE-Leser & Regionauten reserviert
  • Der „ReadersCorner“ am Alten Platz im Rahmen des Literaturfestivals „lesePLATZ Klagenfurt“ ist auch heuer für mehrere Stunden für WOCHE-Leser & Regionauten reserviert
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Erstaunlich, wie viele engagierte Verlage es in diesem kleinen Bundesland gebe, bemerkten erst kürzlich die beiden (ehemaligen Klagenfurter) Stadtschreiber Peter Wawerzinek und Karsten Krampitz im Rahmen einer Diskussion über ihr gemeinsames Buch „Crashkurs Klagenfurt“.
Die Berliner Autoren sprechen damit aus, was vielen nicht bewusst ist. Das Bundesland, in dem einer der wichtigsten Wettbewerbe für deutschsprachige Literatur durchgeführt wird, der Bachmannpreis, und das Heimat von Autorinnen und Autoren wie Ingeborg Bachmann, Christine Lavant, Robert Musil, Peter Handke oder Peter Turrini ist, ist auch in der Verlagslandschaft einzigartig.

Der Bedeutung Kärntens als Land der Autoren und Klagenfurts als Literaturstadt trägt ein dreisprachiges Literaturfestival am Wochenende vor dem Bachmannpreis Rechnung: „lesePLATZ Klagenfurt | Branje na trgu v Celovcu | spazio lettura Klagenfurt“, am 29. und 30. Juni in der Klagenfurter Innenstadt.
Rund zwei Stunden am Freitag sowie drei Stunden Lesezeit am Samstag sind für jene WOCHE-Leser und -Regionauten reserviert, die im Rahmen des „ReadersCorner“ eigene oder fremde Texte präsentieren bzw. lesen wollen. Infos zur Anmeldung unten!

Zur Sache - Readerscorner für WOCHE-Leser:
„ReadersCorner“ am lesePLATZ: Bewerbung für einen Leseplatz am lesePLATZ bis 15. April an: christian.lehner @woche.at.

Bitte geben Sie an, aus welchem (fremden) Werk Sie lesen bzw. senden Sie Proben Ihres Textes (als Word-Dokument). Lesedauer pro Bewerber ca. 10 min.
lesePLATZ Klagenfurt ist eine Kooperation von kulturRaum Klagenfurt, Robert Musil-Literaturmuseum und KulturArbeiter Christian Lehner.

Autor: Christian Lehner

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen